Archiviert
Ivonne & Markus (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2014für 3-5 Tage

Perfekter Blick auf die Zugspitze!

5,2/6
Das Haus Panorama ist ein kleiner Familienbetrieb (von Herrn und Frau L.) mit verschiedenen Appartements sowie Zwei- und Drei-Bett-Zimmern. Das Haus bietet einen direkten und fantastischen Blick auf die Zugspitze und die umliegenden Berge. Die Zimmer sind zwar rustikal aber in ordentlichem Zustand, sauber und gemütlich. WiFi wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Man kann die Zimmer oder Appartements auch mit Frühstück buchen. Der Altersdurschnitt ist schwer zu ermitteln. Von jung bis alt ist alles vertreten - es kommen eben die, die gerne wandern gehen und Bergluft schnuppern möchten :-)

Lage & Umgebung6,0
Lermoos und speziell die Lage der Pension ist im Frühjahr/Sommer/Herbst ein idealer Ausgangspunkt um wandern zu gehen. Im Winter jedoch genauso ideal um sich ins Skivergnügen zu stürzen. Lermoos ist ein kleiner, gemütlicher Wander- und Ski-Ort. Touristisch, aber nicht zu überlaufen (es gibt sehr viele kleine Pensionen/Privatvermietungen und ein paar wenige "größere" Hotels). Der Nachbarort Ehrwald ist - im Vergleich gesehen - da schon deutlich größer und doch etwas mehr touristisch. Allerdings kann ich dies jetzt auch nur für die Sommerzeit (Juni) beurteilen. Welches Treiben sich hier im Winter während der Skisaison abspielt, kann ich nicht sagen - werde ich mir aber bei Gelegenheit mal anschauen.
Die Gegend ist wirklich sehr idyllisch und ideal zum abschalten! Die Zugspitzarena hat seit Juni zwei Fans mehr!
Lermoos bietet einen Spar und MMarkt sowie eine Tankstelle und kleinere Geschäfte von Privatleuten. Dies alles befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Pension, da diese sehr zentral liegt. Außerdem ist direkt vor der Haustüre der Pension Panorama eine Seilbahn (Grubigsteinbahn mit Gondeln). Eine Bank, die Polizei, eine Touristeninformation - alles ist vorhanden.
Weitere Informationen zur Umgebung (Ausflugsmöglichkeiten etc.) findet ihr unter den Tipps.

Zimmer5,0
Wie schon zu Beginn geschrieben, handelt es sich bei der Einrichtung der Zimmer um einen eher rustikalen Stil. Was aber nicht heißt, dass sie deshalb nicht gut sind. Das Rustikale hat was für sich und bringt Gemütlichkeit rein. Wir hatten ein Doppelzimmer mit einem kleinen Badezimmer (Waschbecken, Toilette und Dusche). In unserem Zimmer stand ein großer Schrank sowie eine Essecke (Tisch, Eckbank und zwei Stühle). In der Wand war ein großes Regal angebracht. Auf einem der zwei Nachttische stand ein Fernsehapperat. Wir hatten Zugang zu einem der großen Balkone mit direktem und wunderschönen Blick auf die Zugspitze und die umliegenden Berge sowie den Nachbarort Ehrwald. Hier kann man sich verweilen! Das Zimmer war sauber und ordentlich.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Herr und Frau L. (ein "Rentner"-Ehepärchen) sind absolut freundliche und angenehme Zeitgenossen. Sie lassen einem - trotz der familiären Größe des Pension - den nötigen Freiraum. Sie sind bemüht, dass man sich wohlfühlt und drängen sich trotzdem nicht auf. Man fühlt sich nicht beobachtet - was man bei solch einer Größe vielleicht vermuten könnte. Wir haben uns wirklich wohl gefühlt - fast schon wie zu Hause :-)

Gastronomie5,0
Wir haben unser Zimmer mit Frühstück gebucht. Das Frühstück nimmt man im umfunktionierten Wohnzimmer der Familie L. ein. Hier bekommt man morgens die Wurst und den Käse, sowie die Marmelade und Butter frisch an den Tisch gebracht. Außerdem wird man mit Orangensaft und Kaffee versorgt. Wer zu seinen Brötchen ein gekochtes Ei haben möchte, kann auch dieses frisch zubereitet bekommen. Es handelt sich hier natürlich nicht um ein großes Buffet, wie man es aus Hotels kennt - schließlich ist man in einer kleinen Privatunterkunft - aber es ist ausreichend und lecker!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Anfahrt von Deutschland aus (z.B. Ulm) ist NICHT vignettenpflichtig!
Im Nachbarort Bieberwier gibt es einen Sessellift und eine Sommerrodelbahn - außerdem auch andere Freizeitvergnügen für groß und klein.
In Ehrwald gibt es ebenfalls eine Seilbahn (mit Gondeln), welche uns den verschienden Wanderrouten (leicht, über mittel bis schwer) näher gebracht hat. Hier ist die Route zum Seebensee (leicht) und der Coburger Hütte (mittel) sehr zu empfehlen - der Weg lohnt sich und außerdem kann man bei den tollen Almen ja auch immer mal eine Pause einlegen! :-)
Garmisch-Partenkirchen mit der faszinierenden Partnachklam ist unweit entfernt sowie auch der wunderschöne Eibsee (auf dem man unter anderem tretboot fahren kann) oder die Seilbahnen, die einen zur Zugspitze bringen.
Es gibt wirklich viel zu sehen!
Mit der Gästekarte (die man von Herrn und Frau L. zusammen mit dem WiFi-Code bekommt) bekommt man u.a. bei den Seilbahnen Vergünstigungen. Bei schönen Wetter ist auch das Panoramabad (Freibad) ein Besuch wert (mit der Gästekarte kostenfrei!).
Noch mehr Geld kann man mit dem Z-Ticket sparen. Hiermit kann man die Seilbahnen kostenlos nutzen und darf auch einmal auf die Zugspitze hoch und wieder runter (was mit dem normalen Preis kein gerade günstiges Vergnügen ist - derzeit 39 EUR). Das Z-Ticket kostet für 3 Tage 52 Euro, gibt es aber auch für 7 Tage (72 Euro) - Kinder und Jugendliche bekommen die Tickets günstiger.
Ich könnte noch mehr schreiben - aber am besten ihr entdeckt die Gegend selbst!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juni 2014
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Ivonne & Markus
Alter:31-35
Bewertungen:34
NaNHilfreich