Katrin (31-35)
Verreist als Familieim August 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Wir kommen wieder 😀

6,0/6
Waren das erste Mal aber NICHT DAS LETZTE MAL da... Wir kommen wieder 😀
Wir haben uns rund um wohl gefühlt, alles sehr sauber und mit liebevollen Details dekoriert.
Das Frühstück war ein Traum... Ich hätte stundenlang frühstücken können.
Schon im Vorfeld wurde telefonisch oder per Email alles besprochen was uns den Urlaub perfekt machen lies.
Es wurde ein Reisebett und ein Hochstuhl zur Verfügung gestellt
Die Besitzer sind sehr freundlich und lieb und geben einem tolle Tips zu Wanderungen oder Restaurants. Bei Bedarf reservieren Sie einem auch den Tisch für einen.
Und wenn man nur etwas bestellen möchte, kann man es auf der wunderschönen Terrasse oder dem Aufenthaltsraum der Zirbenstube gemütlich essen.
Getränke kann man bei ihnen kaufen und Geschirr stellen sie einem zur Verfügung, welches sie für einen sogar freundlicher Weise abräumen und sauber machen.
Absolutes Urlaubsfeeling.
Wir waren sehr zufrieden und kommen auf jeden Fall wieder.
Es ist eine sehr schöne kleine Familiengeführte Unterkunft wo man sich einfach nur wohl fühlen muss, da alles passt von der Unterkunft, den Besitzer und der Umgebung.... Ausflugsziele konnten in jede Richtung unternommen werden ohne lange Wege.
Trotz der corona Zeit fühlten wir uns jeder Zeit sicher. Vor dem Frühstück muss sich jeder erst die Hände desinfizieren und das klappt super.
Da meistens nur drei Tische während des Frühstückes gleichzeitig belegt waren... Hielt man Abstand und ging nach einander ans leckere Buffet.
Einen Mundschutz musste man im Haus nicht tragen.
Diesen brauchte man aber zum einkaufen und in Geschäften. Ebenso bei den Gondeln während des anstehens...
Das war aber sehr gut umzusetzen da man es ja auch von zuhause aus kennt und sich schon dran gewöhnt hat. Vor dem einsteigen in die Gondel muss man sich auch die Hände desinfizieren.
Und am Badesee hält sich auch jeder an den Abstand.
Wir hatten einen sehr schönen Urlaub.

Lage & Umgebung6,0
Toller Ausgangspunkt.
Mit dem Auto ist man schnell in Serfaus Fiss oder Ladis.... Die Gondel in Ried ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Ebenfalls der tolle Badesee ist zu Fuß zu erreichen.

Zimmer6,0
Wir hatten das Aifner Zimmer. Sehr sauber und groß.
Unsere 6 jährige Tochter schlief im Nebenzimmer auf der doppel ausziehcouch und das Reisebett unserer kleinen war auch drüben untergebracht.
Vom "Kinderzimmer ging es dann noch ins Badezimmer"
Die Zimmer waren mit einer Türe getrennt und jedes Zimmer hatte einen Kühlschrank und einen Fernseher. Von jedem Zimmer konnte man auf den Balkon raus
Das Elternzimmer hatte ein großes Doppelbett.
Wir haben sehr gut geschlafen, da es auch nur wenige Zimmer gibt war es angenehm ruihg.

Service6,0
Sehr sehr freundlich.
Jeder Wunsch wurde einem erfüllt.
Es wurde immer gefragt ob alles in Ordnung ist...
Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Gastronomie6,0
Das Frühstück war ein Traum.
Frische Eier, Wurst und Käse in mehreren Sorten...
Joghurt und Müsli viele Sorten... Säfte, Kaba, Kaffee und Tee. Frisches Gemüse und Obst.... Kuchen, Hefezopf, Brot und Brötchen....
Kann gar nicht alles aufzählen 😀
Alles mit sehr viel Liebe dekoriert

Sport & Unterhaltung6,0
In der Gegend gibt es jede Menge tolle Ausflüge zu machen.
Das Haus Tirol ist gut gelegen um in alle Richtungen zu fahren. Serfaus Fiss und Ladis sind in paar Autominuten erreichbar und die Bahn in ried ist oberhalb vom Haus, sowie der Badesee in paar Minuten zu Fuß zu erreichen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin
Alter:31-35
Bewertungen:5
NaNHilfreich