Anke (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2018für 2 Wochen

LEILAS'N!

6,0/6
Für uns als Großstädter ist der Hauserhof auf dem Goldberg mit seinen Bewohnern immer wieder ein ersehntes, willkommenes Kontrastprogramm. Eigentlich immer die Garantie für Entspannen, Runterfahren, Stress hinter sich lassen. Wir bekommen hier genau das, was wir dazu brauchen - Stille, Weite, Ausblicke, Ursprünglichkeit, Gastfreundschaft. Wir sind froh, dass wir diesen Ort gefunden haben!

Lage & Umgebung6,0
"Letzter" Hof am Berg. Auf ca. 1000 m. Absolut ruhig. Mit tollen Ausblicken.

Zimmer6,0

Service6,0

Gastronomie6,0
Selbstversorgung. Brötchenservice möglich. In der näheren Umgebung gibt es mehrere gute / sehr gute Möglichkeiten zu essen. Besonders empfehlenswert: Gasthof Grünwald.

Sport & Unterhaltung6,0
Für uns immer besonders schön: man muss das Auto nicht unbedingt bewegen - vom Hof aus gibt es verschiedene tolle Wandermöglichkeiten, es gibt phantastische Ausblicke - kann man auch besonders gut genießen aus der Hängematte. Es gibt die Heuernte und den Almauftrieb ;o). Ansonsten haben wir u.a. schon folgendes ausprobiert: Rafting auf der Gail und der Isel, verschiedene Klettersteige, Canyoning in der Mauthner Klamm, Bogenschießen in Lienz, Naturschwimmbad Mauthen, Schneeschuhwandern, Skilanglauf an der Gail entlang, das kleine, sympathische Skigebiet in Kötschach, Skigebiet Nassfeld. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten...

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Anke
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich