Archiviert
Vanessa (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Es kommt auf das Zimmer an

4,8/6
Das Hotel Andante ist ein kleines familiäres Hotel in Rust. Im Großen und Ganzen ist das Hotel sauber und gepflegt. Das Hotel bietet folgende Inklusiv-Leistungen;
• Kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Hotel
• Freier W-LAN Zugang im gesamten Gebäude
• Kaffeemaschine auf den Zimmern (Außer Standard-Zimmer)
• Eine kostenfreie Flasche Wasser auf dem Zimmer
• Kostenlose Poolbenutzung (tägl. Von 08:00 – 22:00 Uhr, saisonabhängig)
• Handtücher für den Pool
• Tischtennis, Trampolin und Spielzimmer für die kleinen Gäste
• Safe gegen Gebühr (1 € / Tag)
• Shuttlebus zum Haupteingang (1,00 € / Person ab 6 Jahren, außer Sonntags)
• Kostenfreie Parkplatzkarte für den Europa-Park-Parkplatz)
• Getränkeautomat im Haus
• Roomservice
• Wäsche- und Bügelservice
• Eintrittskarten für den Europa-Park
• Champagner / Prosecco auf Wunsch auf dem Zimmer

Als sehr positiv empfand ich die gratis Wasserflasche und die gratis Kaffeekapseln im Zimmer, toller Service.
Das WiFi hat während unseres Aufenthalts leider nicht funktioniert und zur Benutzung des Außenpools war es leider bereits zu kalt und zu regnerisch.
Bei den anderen Gästen handelte es sich um Familien und junge Leute zwischen 20-30 Jahren.

Lage & Umgebung5,0
Wir hatten das Hotel für einen Ausflug in den Europapark gebucht. Auf dem Weg zum Hotel mussten wir leider feststellen, dass es eines der Hotels im Ort ist, die am weitesten vom Haupteingang wegliegen. Vom Hotel zum Haupteingang läuft man ca 15 Minuten, allerdings bietet das Hotel auch einen Shuttle-Service zu günstigen Konditionen an.

Um den Park Abend schneller verlassen zu können kann man den Ausgang zum Hotel "El Andaluz" nutzen, von hieraus sind es nur knapp 5 Gehminuten zum Hotel.

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe eines Bäckers und einer EDEKA Filiale.
Insgesamt kann man sicherlich Hotels buchen die näher am Haupteingang liegen, aber die unmittelbare Nähe zu einer Einkaufsmöglichkeit wiegt diesen kleinen Nachteil meiner Meinung nach mehr als auf- weswegen ich die Lage als gut bewerten würde.

Zimmer2,0
Unser Zimmer, genauer gesagt das Badezimmer hat mich leider alles andere als begeistert. Das Zimmer ist per se schön, großzügig und neuwertig eingerichtet. Was mir leider negativ auffiel war die grelle weiße Beleuchtung, welche nicht gerade zum Entspannen einlädt.

Im Badezimmer fanden wir dasselbe grelle Licht mit Krankenhaus-Flair vor dieser Eindruck wurde durch die alten, sehr vergilbten Armaturen noch weiter verstärkt. Die Dusche ist ebenerdig, was zunächst einmal schön ist, doch leider ist der Abfluss der Aufangleistung kaum gewachsen weswegen, nach dem Duschen das halbe Bad überschwemmt war. Des Weiteren sonderte der Abfluss in periodischen Abständen einen widerlichen Gestank ab, der das gesamte Badezimmer erfüllt. Der Duschvorhang ist sehr alt und zeigte am Saum Spuren von rotem Schimmelpilz. Wohlfühlen ist in diesem Bad mit Pflegeheimatmosphäre leider nicht möglich.

Ein anderer negativer Aspekt des Zimmers war die unmittelbare Nähe zur Rezeption, bereits früh morgens (ca. 7:30 Uhr) wurden wir von diversen Gästen am Check Out geweckt. Die Geräusche waren im Zimmer so gut hörbar, dass man den Eindruck hatte die anderen Gäste stünden unmittelbar im Zimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das gesamte Personal an der Rezeption und im Restaurant war sehr höflich und zuvorkommend. Zu Beginn des Aufenthalts wurden wir sehr freundlich begrüßt und im Restaurant wurden wir mehrmals gefragt, ob alles zu unserer Zufriedenheit ist, man ist hier offensichtlich sehr um das Wohlergehen seiner Gäste bemüht.

Gastronomie6,0
Im Erdgeschoss des Hauses gibt es ein kleines Restaurant in dem gute Hausmannskost zu fairen Preisen serviert wird. Die Portionen sind groß, der Service ist schnell und das Essen war sehr lecker. Ich würde jedem der in diesem Hotel übernachtet raten nirgendwo anders essen zu gehen sondern auf jedenfall das Essen im Restaurant zu probieren. Zu empfehlen ist vor allem die hausgemachte Tomatensuppe und das saftige Schnitzel.

Auch das Frühstück hat mich voll überzeugt, ich fand die Auswahl überraschend groß für so ein kleines Hotel.
Es gab; Mehrkornbrötchen, Weißbrötchen, Bauernbrot, eine Wurstauswahl, eine Käseauswahl, Joghurt, etwas Lachs, verschiedene Müslisorten, Würstchen, Speck, Rührei, Pfannkuchen, frisches Obst, verschiedene Marmeladen und Nutella, Wasser, Orangensaft Kaffee und Tee

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Fazit: Service toll, Essen toll, Badezimmer grauenvoll.

Wer nicht so viel Wert auf Komfort im Bad liegt kann hier sicherlich einen tollen Aufenthalt verbringen, ich würde allerdings empfehlen um ein Zimmer möglichst weit weg von der Rezeption zu bitten.

Da ich das Hotel aufgrund des Zimmers nicht noch einmal buchen würde, kann ich es leider auch nicht guten Gewissens weiterempfehlen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Vanessa
Alter:26-30
Bewertungen:14
NaNHilfreich