So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr
Doris (26-30)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel in guter Lage

4,0/6
Das Hotel Bahia del Sol ist an und für sich ein schönes großes Hotel.

Mit dem Essen waren wir meistens sehr zufrieden und es war auch für jeden etwas dabei. Wir waren insgesamt 10 Tage vor Ort und hatten Halbpension, was hier auch voll und ganz ausreicht. Das Früsktück war super lecker mit allem was dazugehört - zumindest uns hat es an nichts gefehlt.

Das Abendessen hat sich in den Tagen nicht wiederholt und es war jedes Mal abwechslungsreich. Die Kartoffeln waren zwar meistens noch etwas hartgekocht aber das wäre jetzt Beschweren auf hohem Niveau.

Die Hotelanlage an sich hat uns auch gefallen, die Poolanlage ist schön und der Eingangsbereich sieht auch sehr schön aus.

Es waren zwar Schilder am Pool, dass das Reservieren der Liegen nicht gestattet sei aber zwischen 7 und 8 Uhr morgens waren leider schon meistens alle Liegen reserviert – ist dies wirklich typisch Deutsch? Wir haben das nicht gemacht. Denke aber das Problem findet man überall.

Was aber in unserem Fall nicht schlimm war, da der naheliegende Strand eher zum relaxen einlädt als der Hotelpool. Sehr nah und sehr schön, Toiletten und Strandbars in direkter Nähe. Liegen und Schirme kosten zwar pro Tag – aber dies ist für uns auch kein Grund zu meckern.

Das Hotel hat eine wunderschöne Dachterrasse mit einem fantastischen Ausblick aufs Meer und auf schöne Sonnenuntergänge. Hier kann man auch jederzeit hoch, nur leider gibt es dort Abends nur teuren Sekt und Wein zu kaufen – was also dann eher nicht zu einem gemütlichen Abend einlädt, wo man auch „normale Sachen“ kaufen würde wie Bier oder Softdrinks oder Cocktails.

Die Gegend ist fantastisch, ein großer schönes Strand ein paar Gehminuten entfernt und wenn man in die andere Richtung geht findet man eine kleine romantische, schöne und nicht ganz so volle Bucht.

Nun zu unserem Hauptproblem: Wir waren zu dritt und haben ein Familienzimmer gebucht, da ich keine Lust hatte alleine in einem Zimmer zu liegen. Hier sagte man uns dass es in diesem Hotel Familienzimmer gibt, die auch größer und geräumiger sind als normale Doppelzimmer allerdings wäre hier kein Blick aufs Meer – was uns aber nicht weiter störte.

Im Endeffekt haben wir mit drei Erwachsenen nun ein normales Doppelzimmer erhalten; zwar nun mit Blick aufs Meer aber wo einfach ein Schränkchen rausgestellt und ein Klappbett reingestellt wurde – d.h. das Hotel hat sich schön ein Zimmer gespart aber dennoch kassiert. Wir waren auch anscheinend im noch nicht sanierten Teil der Anlage – Zimmer war alt und direkt an meinem Bett war die Wand bereits großräumig verfärbt (ehemaliger Wasserschaden oder Schimmel – man weiß es nicht…). Badezimmer war alt und total verkalkt und als wir ankamen lagen überall noch fremde Haare (siehe Foto). Einen alter Röhrenfernseher gab es, nicht wie auf den Hotelbildern zu sehen einen Flachbild an der Wand.

WLAN hätte für 7 Tage ein Vermögen gekostet – dies war auch etwas enttäuschend, dass dies nicht in den Zimmer zur freien Verfügung stand.

Dies war der unschöne Teil . Vor Ort haben wir uns nicht Beschwert – im Nachhinein ärgerlich aber tja – da sind wir jetzt wohl selber daran Schuld.

Wenn man Glück hat und erhält ein renoviertes Zimmer dann lohnt sich ein Besuch in diesem Hotel auf alle Fälle – bekommt man allerdings solch ein Zimmer wie wir es hatten gibt es sicherlich bessere Alternativen.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist super, wie schon erwähnt gibt es zwei direkte Strände - einen großen ich nenn ihn mal Touristenstrand mit Liegen und Schirmen (kosten aber), sauberen Toiletten und Strandbars - sehr schönes und weitläufiger Strand. EIne kleine Bucht welche etwas einsamer ist befindet sich in der anderen Richtung auch nur ein paar Fußminuten weit weg. Shopping, Bars etc. direkt zu finden - es wird einem hier also nicht langweilig. Öffentliche Verkerhsmittel auch direkt um die Ecke - hier fährt auch direkt ein Bus nach Palma durch.

Zimmer2,0
Wir hatten Pech und haben ein Zimmer bekommen, welches noch anscheinend in einem alten und unsanierten und in die Jahre gekommenem Teil des Hotels liegt.

Wir waren zu dritt und haben ein Familienzimmer gebucht, da ich keine Lust hatte alleine in einem Zimmer zu liegen. Hier sagte man uns dass es in diesem Hotel Familienzimmer gibt, die auch größer und geräumiger sind als normale Doppelzimmer allerdings wäre hier kein Blick aufs Meer – was uns aber nicht weiter störte.

Im Endeffekt haben wir mit drei Erwachsenen nun ein normales Doppelzimmer erhalten; zwar nun mit Blick aufs Meer aber wo einfach ein Schränkchen rausgestellt und ein Klappbett reingestellt wurde – d.h. das Hotel hat sich schön ein Zimmer gespart aber dennoch kassiert. Wir waren auch anscheinend im noch nicht sanierten Teil der Anlage – Zimmer war alt und direkt an meinem Bett war die Wand bereits großräumig verfärbt (ehemaliger Wasserschaden oder Schimmel – man weiß es nicht…). Badezimmer war alt und total verkalkt und als wir ankamen lagen überall noch fremde Haare (siehe Foto). Einen alter Röhrenfernseher gab es, nicht wie auf den Hotelbildern zu sehen einen Flachbild an der Wand.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Personal war freundliche, Zimmerreinigung war nicht ganzu so dolle - als wir ankamen lagen noch fremde Haare im Bad - aber Handtücher wurden jeden Tag gewechselt und Bett auch oft gemacht.

Gastronomie5,0
Mit dem Essen waren wir meistens sehr zufrieden und es war auch für jeden etwas dabei. Wir waren insgesamt 10 Tage vor Ort und hatten Halbpension, was hier auch voll und ganz ausreicht. Das Frühstück war super lecker mit allem was dazugehört - zumindest uns hat es an nichts gefehlt.

Das Abendessen hat sich in den Tagen nicht wiederholt und es war jedes Mal abwechslungsreich. Die Kartoffeln waren zwar meistens noch etwas hartgekocht aber das wäre jetzt Beschweren auf hohem Niveau.
Service beim Essen (Halbpension) war schnell, Sauberkeit war ok - ab und an war ein Teller noch dreckig aber nicht der REde wert. Nachspeisen waren lecker, es gab Obst und Eis und teilweise landestypische Speisen aber auch Sachen, die eigentlich jeder isst - wie Pommes für die Kiddys z.B.

Sport & Unterhaltung4,0
Sport: Ein Fitnesraum vorhanden den man nutzen kann - sah sehr gepflegt und sauber aus.
Pool: nix zu meckern, vielleicht für die größe des Hotels und der Anzahl der Gäste etwas zu klein geraten und zu wenig Liegen.

Die einladende Dachterrassen sind wunderschön, eine zum chillen Abends und eine andere, wo sich auch Liegen befinden und wo man auch tagsüber sonnen kann.

Es war jeden zweiten Abend (ich meine mich zu erinnern dass es nur alle 2 Tage war) ein bestimmtes Programm in dem Barbereich - Sänger, Musiker etc. Nicht jedermanns Geschmack aber dennoch schön, dass sowas angeboten wird.

Hotel4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Doris
Alter:26-30
Bewertungen:2