Simona (51-55)
Alleinreisendim September 2015für 1 Woche

Kein Hotel für deutsche Gäste

3,0/6
Keine oder kaum deutsche Urlauber. Überwiegend englische, französische und russische Gäste. Zimmergröße hatte Standard, WiFi nur gegen Bezahlung (1 Stunde 2 Euro). Zimmer und Hotel allgemein ist vor nicht all zu langer Zeit renoviert worden, ohne jedoch das Mobiliar durch Neues zu ersetzen.

Lage & Umgebung4,0
10 Minuten Fußweg zum Strand. Der Transfer vom Flughafen beträgt über eine Stunde. Shoppingmöglichkeiten gibt es reichlich. Deutsche Gäste sind dort aber nicht gern gesehen, bzw. wurden direkt abgewiesen etwas zu kaufen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man zum Beispiel für kleines Geld nach Barcelona und Tarragona fahren.

Zimmer3,0
Größe/Mobiliar siehe oben. Keine Fernsehprogramme für deutsche Gäste. Kein Fön war keins im Zimmer, auch keine Minibar (entgegen Reisebeschreibung des Veranstalters). Klimaanlage konnte nicht verstellt werden.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service3,0
Das Personal war nicht unbedingt freundlich. Deutschkenntnisse waren weder an Rezeption noch in sonstigen Bereichen vorhanden. Zimmer wurden täglich gereinigt, aber nicht gründlich. Handtuchwechsel + Bettwäsche täglich.

Gastronomie2,0
Das Frühstück war eine Katastrophe. Jeden Morgen die gleichen 2 Wurstsorten, 1 Käsesorte die ganze Woche. Müsli gab es gar keins. Obst nur Äpfel oder Birnen, keine frisch gepressten Säfte o. ä. Das Personal war unfreundlich. Die Säuberung der Tische ließ zu Wünschen übrig. Zum Abendbrot fand man immer etwas, wenn man nicht wählerisch ist. Vermisst habe ich typische spanische Gerichte.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Simona
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich