Winfried (56-60)
Alleinreisendim Februar 2020für 3-5 Tage

Traumhaftes Skihotel mit einer kleinen Schwäche

6,0/6
Das Hotel El Lodge ist mit einer kleinen Einschränkung bei dem Zimmer ein absoluter Traum und ein nahezu perfektes Skihotel in den Sierra Nevadas. Obwohl ich, wie nachfolgend beschrieben, das Hotel absolut empfehlen kann, muss ich das Preis-/Leistungsverhältnis dennoch kritisieren. Für die aufgerufenen extrem hohen Preise muss man mehr als 100% erwarten und in Bezug auf das Zimmer fällt das Hotel hier knapp durch.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt etwas erhöht gegenüber dem Zentrum des Skiresorts, was Fußmärsche recht mühselig macht, es gibt jedoch einen kostenlosen Transferservice. Dafür liegt es direkt an der Piste und man kann per Ski starten und per Ski direkt vor die Hotelterrasse zurück fahren.

Zimmer5,0
Mein Zimmer war sehr geschmackvoll eingerichtet und hatte allen möglichen technischen Schnickschnack wie z.B. ein sich auf Knopfdruck öffnender Klodeckel. Allerdings war es extrem klein, am Fußende des Bettes war bis zur Balkonglasfront maximal 1 Meter Platz, man kam da kaum durch. Highlight war der im Verhältnis zum Zimmer große Balkon mit eigenem jederzeit betriebsbereiten Jacuzzi. Leider haben einige Zimmer, meines eingeschlossen, keinen Bergblick, auch das finde ich in dieser Preisklasse ungewöhnlich.

Service6,0
Der Service war außerordentlich gut, jeder ist freundlich und hilfsbereit. Die Skier und Schuhe werden täglich gereinigt und einem angenehm erwärmt bereitgestellt. Auf Wunsch gibt es einen kostenlosen Transfer in das „Zentrum“ des Skiresorts.

Gastronomie6,0
Das Frühstück war von der Qualität sehr gut, bei der Auswahl sehe ich für ein so hochpreisiges Hotel noch Verbesserungsbedarf. Das Abendessen im Hotelrestaurant war ausgezeichnet.

Sport & Unterhaltung6,0
Die sonstige Hoteleinrichtung ist Spitzenklasse. Ein herrlicher Outdoorpool, ein schöner Indoorpool, Spa und Fitnessraum waren erstklassig. Die Hotelterrasse mit Sonne bis zum Sonnenuntergang ein Traum.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Februar 2020
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Winfried
Alter:56-60
Bewertungen:71
NaNHilfreich