Klaus-Dieter (71+)
Alleinreisendim Januar 2018für 1-3 Tage

Lackmustest

4,0/6
Highlight war das Abendessen im Restaurant mit meiner Familie. Köstlich!

Enttäuscht hat mich die Rangelei mit dem Zimmer. Ich hatte das Gefühl, dass mich die junge Frau am Counter 'auf dem Arm genommen hat' bezüglich Qualität des Zimmers und Preis. Wäre ich nicht mit meinen Kindern verabredet gewesen und reichlich müde von der Autofahrt, hätte ich mir ein anderes Hotel gesucht! Macht man nicht!

Und - als Ergebnis landete ich dann in einem eiskalten Seitenzimmer (109?). Ich habe die ganze Nacht gefroren.

Anm.: Nun habe ich meiner Frau einen Aufenthalt versprochen. Ich versuche es noch einmal. Wir sind vom 18.02. bis 22.02. für 4 Nächte bei Ihnen. Das ist der 'Lackmustest' ob sie uns häufig wiedersehen oder never again.

Frühstück war gut mit liebenswürdigem Service.

Lage & Umgebung5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0

Zimmer2,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers2,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers3,0

Service3,0
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)3,0

Gastronomie5,3
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Januar 2018
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Klaus-Dieter
Alter:71+
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Klaus-Dieter,
vielen Dank für Ihr Feedback. Sie hatten bei uns direkt telefonisch mit der Reservierung ein Einzelzimmer gebucht und großen Wert darauf gelegt, ein renoviertes Zimmer zu bekommen. Dieses Zimmer im Kavaliershaus hat Ihnen nicht gefallen, daraufhin hat Ihnen meinen Kollegin ohne Aufpreis ein Doppelzimmer im Gutshaus angeboten, dies ist, das kann ich Ihnen versichern, ohne "Rangelei" passiert und ganz bestimmt hat sie Sie nicht auf den Arm genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen auch dieses ZImmer nicht gefallen hat. Für Ihren nächsten Aufenthalt haben Sie über unsere Homepage ein Doppelzimmer im Haus Salzburg gebucht und wir hoffen, dass dieses Ihren Wünschen entspricht. Es ist schön zu lesen, dass Ihnen das Abendessen gefallen hat.
Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Herzliche Grüße vom Chiemsee, F. Faltin/ Direktionsassistenz
NaNHilfreich