Archiviert
Janine (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 1-3 Tage

Essen top, Rest flop

3,7/6
Das Hotel bietet 62 Zimmer und zusätzlich auch Ferienhäuser. Die Zimmer sind auf zwei Häuser verteilt. Leider war es im Flur nicht besonders sauber. Die Treppenstufen sind uneben, was man jedoch nicht sehen kann, da ein Teppich darüber liegt. Gleich auf der Treppe fand sich eine dicke Staubschicht.
Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Es gibt einen schönen großen Spielplatz für Kinder und auch Ziegen und Hasen.
Frühstück ist inklusive.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel ist sehr abgelegen, es gibt keine Geschäfte in direkter Nähe. Mit dem Auto sind es zur nächsten Gaststätte ein paar Minuten. Der See ist in unmittelbarer Nähe, 5 Laufminuten entfernt.

Zimmer2,0
Wir hatten ein Familienzimmer, in das zwei Babybetten gestellt waren. Das Zimmer war schön groß, allerdings fehlt ein Kühlschrank. Die Sitzgelegenheiten waren schon etwas älter. Der Balkon war nicht mehr in Ordnung, Farbe blättert überall ab. Ich konnte meine Kinder nicht barfuß raus lassen, weil sie sich einen Splitter hätten einfangen können.
Die Tür zum Badezimmer ist sehr schmal, nichts für dickere Menschen. Die Toilette befindet sich unter der Schräge, so dass man immer den Kopf einziehen muss, wenn man sich hinsetzen will. Das Waschbecken ist sehr klein und man kann sich schlecht das Gesicht waschen, da man sich sonst den Kopf an der Ablagefläche darüber stößt. Im Bad bröckelt teilweise die Farbe von den Wänden.
Sauber war alles.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Das Personal war sehr durchwachsen. Teilweise kam die Bedienung einfach nicht mit den Bestellungen hinterher, sie kamen sehr selten an den Tisch. Das mag daran liegen, dass neben zwei Großveranstaltungen auch noch normales Tagesgeschäft lief. Außerdem gab es bei den zwei parallelen Feiern Probleme, weil zwei DJs engagiert waren, die sich zeitweise gegenseitig behinderten. Ich finde es auch unangemessen, wenn der hauseigene DJ am Nachmittag für Kinder unangemessene Lieder spielt und das in einer Lautstärke, so dass man nicht einfach weghören kann.
Die Zimmerreinigung war super.
Mit Beschwerden kann die Leitung leider nicht besonders gut umgehen. Man wird nicht ernst genommen und teilweise auch beschimpft.

Gastronomie6,0
Die Gastronomie war super! Besser geht es nicht! Das Essen war grandios, sowohl Kuchen, als auch Abendbuffett und Frühstück.

Sport & Unterhaltung5,0
Wie gesagt gibt es für Kinder einen schönen großen Spielplatz und Tiere zum Anschauen. Außerdem findet man Liegestühle im Garten.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Janine
Alter:31-35
Bewertungen:104
NaNHilfreich