Renate (46-50)
Verreist als Paarim Juli 2017für 3-5 Tage

Umgeben von Rauchern!

5,0/6
Paradiesisch - mit kleinen Mängeln. Die Seevilla ist ein schönes, liebevoll gestaltetes altes Haus mit wunderschönem Garten direkt am Wolfgangsee, ideal für einen Badeurlaub, aber auch sehr gut gelegen für zahlreiche Ausflüge. Wir waren schon zum zweiten Mal dort, obwohl wir sonst lieber neue Hotels erkunden.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist perfekt. Es gibt den hoteleigenen wunderschönen Strand bzw. Garten. Man kann aber auch viele wunderschöne Ausflüge und Wanderungen in der Umgebung machen, z. B. auf den Schafberg wandern, mit dem Schiff nach St. Gilgen fahren etc.

Zimmer5,0
Wir hatten ein wunderschönes Zimmer mit Balkon zum Garten, genau das Zimmer, das ich mir gewünscht hatte, weil es mir im Internet so gut gefallen hatte. Leider hatten wir trotzdem nicht viel Glück damit.
Oberhalb von uns wohnte eine vierköpfige Familie, von der wir annahmen, dass sie gleich durch die Decke brechen würde, so laut war das Getrampel. Man muss dazusagen, dass es sich um ein sehr altes Gebäude handelt, bei dem die Decken schon sehr schwingen, d. h. die Familie oberhalb war wahrscheinlich gar nicht besonders laut. Man hört halt einfach alles.
Aus dem Nebenzimmer hörten wir den Ventilator so laut, dass man glauben konnte, er wäre im eigenen Zimmer.
Unterhalb wohnte ein Pärchen, das vorzugsweise nachts (1.30) auf dem Balkon laut redete und dabei rauchte. Da Rauch bekannterweise aufsteigt, zog sich der ganze Rauch ständig in unser Zimmer.
Frau G., die Besitzerin, reagierte sehr höflich und zuvorkommend auf meine Beschwerde bezüglich der Raucher unter uns, wollte aber nicht mit ihnen reden, da es sich um "sehr nette Gäste" handelte und gab mir den Tipp, nachts lieber das Badezimmerfenster zur Straße zu öffnen.
Fazit: Wer ohne Lärm- und Geruchsbelästigung schlafen möchte, muss das Glück haben, ruhige, nicht-rauchende Zimmernachbarn zu erwischen.

Service5,0
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind stets freundlich und zuvorkommend. Wie gesagt, wurde auch mit Beschwerden sehr nett umgegangen. Das Grundproblem waren aber die vielen Raucher im Hotel. Da der Garten nicht sehr groß ist und auch die Balkone eng aneinander liegen, bekommt man als Nichtraucher ständig Rauchschwaden ins Gesicht geblasen. Beim Frühstück müssen die Raucher auf den Steg, das ist positiv zu erwähnen. Wenn man aber untertags auf der Terrasse sitzt, im Liegestuhl liegt oder am Steg sitzt, ist die Entfernung zum nächsten Raucher meist sehr gering. Leider waren während unseres Aufenthalts sehr viele Raucher im Hotel, vielleicht deshalb, weil sie in der Seevilla so ungehindert rauchen dürfen. Wir waren vor diesem Urlaub in einem Hotel, wo das viel strenger gehandhabt wurde und wo ich überhaupt nicht mit Rauch belästigt wurde. Frau G. möchte anscheinend den Spagat machen, es sich weder mit den Rauchern, noch den Nichtrauchern zu verscherzen. Mir wäre es lieber gewesen, sie würde die Rechte der Nichtraucher mehr achten.

Gastronomie6,0
Das Frühstück ist wunderbar und besonders, wenn man das Glück hat, es auf der Terrasse genießen zu können, ist es ein Erlebnis. Es gibt frisch gepressten Orangensaft und auch sonst so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Leider bietet die Seevilla keine Halbpension an, aber im Haus befindet sich das Restaurant Ledererhaus, in dem man wunderbar isst.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt ein kleines, feines Wellnesscenter mit Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Ruheraum mit Ausblick zum See, das wir sehr gern genutzt haben. Wir hatten einen vollen Regentag während unseres Aufenthalts, an dem wir sehr dankbar dafür waren. Nach dem Saunagang kann man direkt hinaus zum Hotelstrand und sich abkühlen. Auch bei den Öffnungszeiten ist das Personal sehr spontan. Bei Schlechtwetter genügt ein Anruf an der Rezeption und die Sauna wird früher aufgedreht.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Renate
Alter:46-50
Bewertungen:18
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Renate,
ich bedanke mich sehr herzlich für Ihre nette Bewertung und dass Sie uns vorwiegend gelobt haben!
Ich gebe Ihnen 100% Recht, dass viele Raucher da waren und ich verstehe, dass es Sie gestört hat. Aber als Gastgeberin ist es schwierig dies zu koordinieren, da zB. zum jetztigen Zeitpunkt ganz wenige Raucher da sind. Ab sofort werden wir allerdings einen Vermerk am Balkon hinterlassen, dass man nach 23 Uhr bitte nicht mehr am Balkon raucht, da der Geruch sonst bei offenen Türen in anderen Räumen sein kann. Für das Rauchen am Nachmittag auf der Liegewiese müssen wir uns eine Lösung einfallen lassen, falls es wieder mehr Personen sind.

Dass Sie die anderen Gäste gehört haben, soll natürlich nicht sein, kann auch durch die offenen Balkontüren passieren, da wir die Wände verstärkt haben, aber wir werden dies für unseren nächsten Umbau berücksichtigen.

Vielen Dank nochmal, dass Sie sich Zeit genommen haben, uns ein ausführliches Feedback über Ihren Aufenthalt zu geben und wir werden uns überlegen, wie wir Ihre angegeben Mängel beheben. Wir würden uns trotzdem freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen, F. Gastberger & das Seevilla Team
NaNHilfreich