Heinrich (61-65)
Verreist als Freundeim Januar 2017für 1 Woche

Hotel ohne Seele/Keine 4 Sterne

2,0/6
Außer der Zimmerausstattung entspricht dieses Hotel nicht einer 4 Sterne Bewertung.
Wir haben 4 mal selber Glühbirnen gewechselt, da selbst der Putzfrau nicht auffiel, das im
Bad eine Leuchte defekt war.
Frühstück okay. Wird im kühlen Frühstücksraum bei plärrender Radiomusik eingenommen.
Die Bedienung weigerte sich ,die Musik leiser bzw abzustellen, da die Geschäftsleitung es verboten hat.
Die Dame der russischen Geschäftsleitung war sehr freundlich, aber sehr oberflächlich und stellte sich nur selbst zur Schau. Sie begrüßt noch nicht einmal ihre Gäste.
Die Bedienungen sind sehr freundlich und geben sich sehr viel Mühe.
Dennoch merkt man, dass es sich nicht um Fachpersonal, sondern um angelernte Kräfte handelt, die zum ersten Mal in der Gastronomie arbeiten. Hier wird gespart.
Auch an Heizungskosten wird gespart. In der Lobby kann man sich nicht lange aufhalten, da die Eingangstür ständig automatisch auf und zu geht und die eiskalte Luft hereinweht.

Es fehlt diesem Hotel an "Seele".
Jemand der sich kümmert...

Das Hotel liegt sehr ruhig, dadurch leider auch sehr abseits.
Deshalb wird ein Skishuttle angeboten.
Dieser konnte zunächst nicht durchgeführt werden, da Winterreifen fehlten (im Januar!!!),
danach fand der Shuttle nur sehr murrend statt.
Das Abendessen war enttäuschend . In 4 Sterne Häusern haben wir das immer deutlich besser erlebt. Drei Mal war die Vorsuppe extrem versalzen.
Die Reklamation wurde lachend entgegen genommen, mit dem Hinweis, der Koch heiratet
nächste Woche und sei wohl verliebt.....
Einmal habe ich mein Hauptgericht nach dem Probieren der Geschäftsführerin zurück gegeben, mit
der Bemerkung, dass es mir absolut nicht schmeckt. Keine Entschuldigung, kein Ersatzangebot...

Man fühlte sich nicht als Gast, nur als ZAHLENDER

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt am Ortsrand. Es ist sehr ruhig.
Bis Ortsmitte zu Fuß ca 20 Minuten.

Zimmer5,0
Zimmer völlig okay. Die Lage ist sehr ruhig, man kann sogar mit offenem Fenster schlafen.

Service3,0
Das Bedienungspersonal (durchweg angelernte Kräfte) waren sehr bemüht und größtenteils sehr freundlich, auch wenn sie es nicht gelernt haben von welcher Seite man bedient...

Beschwerden an der Rezeption wurden wahrgenommen, aber erst nach mehrmaliger Reklamation reagiert.

Gastronomie3,0
Die Gastronomie am Abend entspricht eher einem Landgasthof.
Es werden auch Fertigprodukte eingesetzt.

Sport & Unterhaltung1,0
Der Saunabereich ist für die Hotelgröße zu klein.
Es wurde häufig vergessen die Sauna rechtzeitig anzustellen.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2017
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Heinrich
Alter:61-65
Bewertungen:1
NaNHilfreich