Frank & Ellen (51-55)
Verreist als Paarim Februar 2019für 1-3 Tage

Schönes Skihotel, keinesfalls 4 Sterne, zu teuer

4,0/6
Das Hotel ist eher klein und gemütlich. Es ist alles da, was benötigt wird und der Wellness-Bereich ist sehr schön und aufwendig gestaltet, wenn auch etwas klein. Man hat aber aus den gegebenen Platzverhältnissen einen sehr schönen Bereich gestaltet.
Aber...: Das Preis-Leistungsverhältnis passt überhaupt nicht. Wir haben 187 € / Person / Nacht für ein normales, kleines Zimmer bezahlt. Waren direkt vorher im Hotel Enzian, Hochsölden. Gehört zur gleichen Gruppe / Eigentümer und ist mindestens eine Klasse besser, bei gleichem Preis. Dort ist das Essen top und die Zimmer 45 qm groß ... Gegenüber ist der Gurglhof vom gleichen Eigentümer. Sieht viel besser, Tiroler Holzfassde, aus, wir waren aber nicht drin. Ähnlicher Preis.
Auch im Vergleich zu anderen Hotelpreisen 4* in Obergurgl sollte es in der Hochsaison max. 150 € Kosten.
Daher gutes Hotel, aber nicht mehr bei diesem Preis. Da gibt es bessere Hotels.

Lage & Umgebung5,0
Vom Skikeller zum Sessellift und Gondel und abends zurück von der Piste sind es ca. 150 m. Restaurants, Apres Ski, Skischule, Skigeschäft usw. in unmittelbarer Nähe.

Zimmer4,0
Sauber, komfortabel, Kaffeemaschine vorhanden. WC im Badezimmer, Dusche in Badewanne.
aber für den Preis, 187 € / Pers / Nacht zu klein, ca. 20 qm und zu einfach.
Lage Zimmer 113 direkt an Straße, jeder konnte bei offenem Vorhang hereinschauen. Josl-Keller-Bar sehr laut bis spät nachts.

Service4,0
Dame an Rezeption sehr nett und kompetent. Kellner fachlich sehr gut. Viel osteuropäisches Personal mit guten Deutschkenntnissen. Es fehlt daher etwas am östereichischem Charme.

Gastronomie5,0
Tiroler Stuben, klassisch eingerichtet, nett / gemütlich aber nichts besonderes.
Essen war insgesamt gut aber nicht ausgezeichnet, 5 Gänge mit 3 Wahlmenües (Fleisch, Fisch, veget.), Alternativkarte mit ca. 5 Alternativgerichten
Beim Frühstück ist alles da und gute Qualität. Kaffee und Ei-Service
Tische stehen eng beieinander.
Nachmittagsjause haben wir schon besser gesehen (Enzian Hochsölden), als kleiner Snach aber durchaus gut. Man muss aber in der Hotelhalle sitzen, da Tische schon für Abendessen gedeckt sind.

Sport & Unterhaltung5,0
Wellness ist sehr schön. Roof-Top-Pool schön warm. Durch räumliche Gegebenheiten fehlt etwas die Großzügigkeit, aber edel und aufwendig gemacht. Nichts zu meckern. Zum Skilaufen sehr gut.
Fitness haben wir nicht gesehen und gebraucht.
Josl-Keller-Bar für Nachtschwärmer direkt im Haus, daher je nach Zimmerlage teilweise sehr laut, Musik und Skischuhe.
Skikeller sehr klein mit 5 Sitzplätzen zum Schuhe anziehen. Numerierte Skischuhwärmer top, Skigestelle sehr eng und aufwendig.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Februar 2019
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Frank & Ellen
Alter:51-55
Bewertungen:3
NaNHilfreich