Archiviert
Kai & Kate (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Traumhotel im Dschungel

5,7/6
Traumhaftes Dschungelhotel in gutem Zustand. Zimmer und Anlagen immer sauber und gepflegt. Größe des Hotels angenehm. Zimmer gut aufgeteilt.

Kostenloses Wifi in der gesamten Anlage.

Wir hatten Halbpension gebucht und würden es wieder tun.

Gemischte Altersstruktur, überwiegend Paare.

Bevor man nach Thailand reist sollte man sich bewusst sein, dass es hier viele Tiere gibt und leider auch unangenehme, wie Schlangen und Co. In der Regenzeit verirrt sich auch mal eine Kobra in das Dschungelhotel. Uns ist eine auf der Terrasse begegnet, aber es ist nichts passiert. Man sollte im Dunkeln auf den Boden achten und eben aufmerksam bleiben, aber keine Angst haben. Ansonsten sind uns im Hotel viele Geckos, Warane und Vögel begegnet- alle harmlos :) .

Unvergessen bleibt eine Begegnung mit einem Elefanten und seinem Besitzer am Strand- am Strand rechts bis ganz nach hinten spazieren. Hier fließt ein Fluss aus dem Dschungel ins Meer!

Lage & Umgebung5,0
Direkter Zugang zum öffentlichen Khao Lak Beach. Strand ist wunderschön, an manchen Stellen liegt auch mal etwas Müll, aber das kann man nirgends verhindern und gerade im Hotelbereich ist es sehr sauber.

Flughafen Phuket ist ca. 1 Std. mit Minibus entfernt. Zieht sich etwas, ist aber auch verkraftbar.

Verschiedene Ausflüge buchbar. Direkt aus dem Hotel raus, auf der rechten Seite unter der Tiger Bar bei K&P beim deutschen Thomas buchen- sehr kompetent, nett und hilfsbereit. Je nachdem wohin es gehen soll sind lange Anfahrtszeiten möglich. Wir haben die Phi Phi Inseln besucht (ab Phuket Hafen) und da fährt man ca. 1,5h bis es los geht- lohnt sich :) . Man kann von dem Hotel aus sich auch super ein Tuk Tuk nehmen und die Gegend mit tollen Stränden (White Sand Beach) erkunden. Der Nationalpark mit Wasserfällen und Dschungeltouren liegt vor der Haustür.

Für Shopping und Nightlife Suchende ist das aber der falsche Ort. Einen Supermarkt, Geldautomat und ein paar Restaurants und Bars sind direkt am Hotel, bei uns in der Nebensaison war es aber ruhig.

Wir haben Ruhe und Entspannung gesucht und sie dort definitiv gefunden! In diesem Bereich gibt es nur 3-4 Hotels und ist somit wirklich nicht überlaufen.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Deluxe Pool Access Room. Den direkten Zugang zum Pool haben wir ein paar Mal genutzt und macht Spaß, ist aber bei dem schönen Hotel nicht unbedingt nötig.

Zustand einwandfrei! Ausstattung in Ordnung. Das Deluxe Zimmer war riesig, gerade das Bad!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service6,0
1. Klasse! Gibt es nichts zu bemängeln!
Freundlich, hilfsbereit, zuvorkommend, schnell, lustig!
Die Bediensteten sprechen quasi alle Englisch und man kann sich gut verständigen.
Eine kaputte Terrassentür wurde innerhalb von gefühlten 5 Min. repariert.

Gastronomie6,0
DIE WICHTIGSTE KATEGORIE ! :)

Frühstück wird als Buffet geboten.
Gegessen wird draußen auf der Terrasse, wo auch ein Koch bereit steht, der dir frisches Omelette, Rührei usw. zubereitet. Frisches Obst, Süßspeisen, Brot, Müsli, warmes Essen... wer da nichts findet ist selber schuld.

Wir haben durch die Halbpension viel im Hotel gegessen. Abends konnten wir uns aussuchen ob wir im Hauptrestaurant oder im Veranda Restaurant am Strand á la Carte essen. Buffets werden von Freitag bis Montag mit verschiedenen Themen geboten. Alles super lecker und teilweise frisch vom Grill!

Zwischenmahlzeiten kann man sich direkt am Strand gönnen. Preis Leistungsverhältnis sehr gut!

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel bietet vieles an.. Joggen im Hotel, Obstschnitzen... Wir haben davon aber nichts genutzt und können das nicht bewerten.

Der Fitnessraum ist ausreichend. Frische Handtücher, Wasser und verschiedene Geräte können kostenlos genutzt werden.

Pools gibt es viele im top Zustand (das mal ein Blatt in einem Dschungelhotel im Pool landet kann man verkraften ;) ). Ausreichend Liegestühle überall vorhanden.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Reisezeit in den Regenzeitmonaten ist zu empfehlen, wenn man Ruhe und Erholung sucht und ein paar Regentage/-Zeiten einem nichts ausmachen.

Von insgesamt 10 Tagen hatten wir 3 Sonnentage, 3 Regentage und 4 gemischte Tage. Leider kann man das Wetter in der Zeit nicht vorhersagen, deswegen können Ausflüge dann auch mal nass werden- trotzdem ist es immer sehr warm.

Empfehlung an die Reiseleitung von uns: kurzer Hinweis an die Gäste, über die in dem Hotel anzutreffende Tierwelt. Wir waren doch überrascht von der Schlange und haben in unserer Urlaubsfreude das vielleicht am Anfang unterschätzt.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Kai & Kate
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich