Henry (61-65)
Verreist als PaarJuni 20221 Woche Sonstige

Altes, aber gepflegtes Strandhotel

4,0 / 6
Altes Hotel, jedoch in gepflegtem Zustand mit einigen Schwächen.
Schöner Strand(Liegen kostenpflichtig),gute Lage für Ausflüge, nette Umgebung
Das Publikum zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes fast ausschliesslich alte bis sehr alte Bewohner des British Empires, einige Niederländer. Die Zusammensetzung wird im Sommer sicher eine andere sein.

Lage & Umgebung
6,0
Das Hotel liegt an einem wunderschönen Sandstrand in einer reizvollen Bucht.Nahe zur Hauptstadt, viele Lokale in der Umgebung, ebenso Shops und Autovermietungen, kurzer Transfer zum Flughafen(7 km). Man hört die startenden Maschine recht deutlich. Zu unserer Reisezeit allerdings nur selten und nicht störend

Zimmer
4,0
Die Zimmer sind, wie das gesamte Hotel alt, aber nicht abgewohnt. Die Einrichtung altbacken, wer Design sucht, sucht hier vergebens. Der Versuch das Bad mit einigen farbigen Kacheln zu mordernisieren wirkt bemüht (dafür stets guter Wasserdruck und konstant warmes Wasser).
Gut die Betten, Matratzen und Pölster.
Wir bekamen ein Zimmer im ersten Stock zugewiesen und hatten, was etwas störend war, die Decke des Restaurants vor unserer Nase.Keine Einschränkung des Meerblickes, trotzdem unschön. Unserer Bitte auf ein Zimmer in einem höheren StocK (bereits bei der Ankunft geäussert) wurde NICHT entsprochen.
Der Blick über die Bucht, vor allem im Sonnenuntergang, ist wunderschön.

Service
6,0
Die meisten Angestellten sehr freundlich und bemüht. Eine freundliche Zuwendung zum Tischzuweiser ist förderlich
Eigentlich jeder (bis zur Raumpflegerin spricht gutes Englisch)

Gastronomie
3,0
Hier muss ich leider deutliche Kritik anbringen:
Die Tische im Speisesaal stehen wirklich dicht gedrängt (suboptimal in Zeiten von Covid19), zum Tei langes Warten auf eine Tischzuweisung, auch am Buffet zum Teil dichtes Gedränge. Dazu das Ambiente eines Bahnhofsrestaurants.
Am Abend ist die wunderschöne Aussenterrasse gesperrt (warum?), daher herrscht im Speisesaal eine noch höhere Menschendichte.
Beim Frühstück ist die Terrasse geöffnet und der Blick über die Bucht zauberhaft.
Die Speisenqualität (immer Buffet) ist absolut in Ordnung, gutes Buffetniveau, abwechslungsreich, jedoch ohne ohne besondere Highlights.
Positiv hervorzuheben ist, dass das gesamte Servierpersonal Maske trägt und auf jeden Tisch Desinfektionsmittel steht.

Sport & Unterhaltung
4,0
Der Strand ist wunderschön, der Preis für eine Sonnenliege mit 6 Euro pro Tag doch ambitioniert, der Preis für eine Stunde Paddelboard oder Tretboot mit 20 Euro einfach zu hoch!
Die Poolanlage überschaubar, aber sehr nett, sehr sauber, der Pool perfekt temperiert und die Liegen in guten bis Topzustand.
Ein Tischtennistisch, und das wars mit den Freizeitmöglichkeiten im Hotel
In wenigen Minuten Gehdistanz viele Restaurants, Foodmarkets, Auto- und Motorradverleihe, Bars und Veranstalter diverser Ausflüge

Hotel
4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2022
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Henry
Alter:61-65
Bewertungen:1