Kefalonia
Reisen ohne Einschränkung
Übersicht
Orte
Neu

Urlaub auf Kefalonia

Besonders bekannt für
Weiße Traumstrände umgeben von Kalksteinfelsen
Malerische und romantische Fischerdörfchen
Ein Geheimtipp unter den griechischen Inseln

Kefalonia ist eine der ionischen Inseln westlich von Griechenlands Festland. Im Gegensatz zu Korfu, Paxos oder Zakynthos, die ebenfalls zu den Ionischen Inseln zählen, ist dieses wunderbare Urlaubsziel mit seinen langen, attraktiven Sandstränden immer noch ein kleiner Geheimtipp. Zumal dort auch Pauschalreisende beste Bedingungen für einen sorglosen Strandurlaub vorfinden. Deine Anreise mit dem Flugzeug, die Unterkunft in den verschiedensten Komfort-Kategorien sowie Transfer oder Mietwagen sind bei vielen Pauschalreisen nach Kefalonia schon im Preis mit drin – Du musst Dich um nichts kümmern. Naja, außer herauszufinden, wo Dein persönlicher Lieblingsstrand liegt, natürlich.  

Kefalonia ist rund 48 Kilometer lang und 30 Kilometer breit, es leben um die 40 000 Menschen dauerhaft auf der Insel.Zu den Besonderheiten des hübschen griechischen Eilands gehören die Kalksteinfelsen, seine versteckten Buchten und die kleinen weißen Sandstrand-Juwelen. Viele Strände sind nur zu Fuß oder über enge Serpentinenstraßen erreichbar – dafür sind sie dann traumhaft einsam. Der Strand von Myrtos im Norden der Insel steht über allen anderen – für viele der Einheimischen ist klar, dass es sich dabei um den schönsten Strand in ganz Griechenland handelt: Der Mythos von Myrtos lebt. Der Grund: Klares, türkisfarbenes Wasser, dieser fast surreal schöne Blick von den grünbewachsenen Felsen über den gesamten Strand – und natürlich der Sonnenuntergang, den jeder Kefalonia-Besucher einmal gesehen (und fotografiert) haben möchte.  

Die flächenmäßig größte Ionische Insel Kefalonia ist nicht nur wegen seiner herrlichen Strände eine Reise wert. Auch die abwechslungsreichen Landschaften werden Dir gefallen, die vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und für Outdoor-Aktivitäten ermöglichen. Nicht zu vergessen die malerischen Berge, an deren Hängen und Küsten sich romantische kleine Fischerdörfer angesiedelt haben. Auch dieMeeresschildkröten sind ein beliebtes Thema auf Kefalonia. Die Karettschildkröte wird durchschnittlich bis zu 100 kg schwer, sie ist auch auf den Nachbarinseln Zakynthos und Korfu zu beobachten. Die Eiablage-Plätze der Schildkröten finden sich an mehreren Stränden im Süden der Insel. In den Sommermonaten graben die Weibchen große Löcher, legen die Eier ab und bedecken die Nester wieder mit Sand. Es ist verboten, ihnen zu nahe zu kommen, aber auch aus einer gewissen Entfernung ist das alljährlich ein anrührendes Schauspiel.

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Pauschalreise
Costa Azzurra Hotel
Kefalonia, Griechenland
100%
1 Bewertungen
€1,0962 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Guesthouse Zest @ xi beach
Kefalonia, Griechenland
100%
3 Bewertungen
€1,0652 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Apollonion Asterias Resort & Spa
Kefalonia, Griechenland
100%
24 Bewertungen
€1,4832 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Hotel Oceanis
Kefalonia, Griechenland
100%
16 Bewertungen
€7882 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Apostolata Resort & Spa
Kefalonia, Griechenland
94%
24 Bewertungen
€1,3412 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Mediterranée
Kefalonia, Griechenland
98%
26 Bewertungen
€1,5802 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Kefalonia Grand Hotel
Kefalonia, Griechenland
100%
4 Bewertungen
€1,3422 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Hotel Thalassino Trifilli
Kefalonia, Griechenland
97%
27 Bewertungen
€1,2722 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Hotel Astra Village
Kefalonia, Griechenland
100%
51 Bewertungen
€1,2002 P • 1 WOCHE

Beliebte Urlaubsorte auf Kefalonia

ALLE ANZEIGEN

Typisch Kefalonia

Höhle Melissani, Kefalonia
Höhle Melissani, Kefalonia

Die Melissani Höhle 

Ein wenig Romantik mit einem leichten Gruselschauer? Dieses Gefühl stellt sich ein, wenn Du die Melissani Tropfsteinhöhle besuchst, eine der beliebtesten Ausflugsziele auf Kefalonia. Das Besondere an der Höhle ist der glitzernde See, der sich in ihrer Mitte ausbreitet und der ganzen Szenerie eine hollywoodartig-traumhafte Atmosphäre verleiht. Der See in der Grotte war, so heißt es, in der Antike eine Kultstätte des Hirtengottes Pan. Du hast die Möglichkeit, mit einem Ruderboot auf dem See die in feierliches Halbdunkel gehüllte Höhle zu passieren – ein unvergessliches Erlebnis. Die beste Zeit, um die Melissani-Höhle zu besuchen ist der späte Vormittag bis zur Mittagszeit – zu dieser Zeit erhellt die Sonne die Szenerie und das feine Funkeln und Glitzern des Sees wirkt besonders eindrucksvoll. 

HolidayCheck Tipp: Zwischen Frühling und Herbst werden professionelle Bootstouren mit einem Guide angeboten, der die Geheimnisse der Höhle im Detail erläutert. Der See ist bloß 160 Meter lang, 45 Meter breit und 36 Meter tief. Klein – aber eindrucksvoll. Die Höhle ist in der Sommersaison zwischen 9 Uhr morgens und Sonnenuntergang geöffnet.  

Panoramablick vom Monte Ainos, Kefalonia
Panoramablick vom Monte Ainos, Kefalonia

Moint Anos National Park 

Kefalonia ist eine attraktive Insel für Bade- und StrandurlauberInnen. Allerdings hat sie auch noch andere Qualitäten. Der Moint Anos National Park ist ein gutes Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten, die sich Gästen auf Kefalonia bieten: Der Moint Anos – oder auch Enos – ist der höchste Gipfel der Ionischen Inseln. Auf ihm und um ihn herum entfalten sich einige der eindrucksvollsten Wanderwege Kefalonias, mit einem dichten Tannenwald und fantastischen Panorama-Ausblicken bis zur Peloponnes. Auf 1.628 Metern erreichst Du den Gipfel des Enos, er trägt den Namen Megalos Soros. Mit etwas Glück kannst Du auf dem Weg sogar einige der halbwilden Pferde Kefalonias entdecken. Woher diese Pferde stammen, ist nicht mit Sicherheit geklärt: Es gibt die Theorie, dass brave Hauspferde beim Erdbeben 1953 in die Berge ausgerissen sind und sich dort fortan frei fortgepflanzt haben. Andere Stimmen behaupten, dass die Pferde zu Kriegszeiten frei gelassen worden sind und sich mit der Zeit an die Lebensumstände in der bergigen Wildnis angepasst haben. Fakt ist, dass es ein herrliches Spektakel ist, die „wilden“ Pferde auf freier Wildbahn zu erleben.   

HolidayCheck Tipp: Wenn Dir ein ganz besonderes Erlebnis vorschwebt, dann reise doch auch einmal im Winter nach Kefalonia. Bade- und Strandurlaub wirst Du dann nicht machen können, aber: Skifahren. Tatsächlich schneit es in manchen Wintern auf dem Enos, man kann Wanderungen im Schnee machen und auf den Teerstrassen, die hinauf auf den Berg führen, auch Ski fahren. 

Buntes Argostoli, Kefalonia
Buntes Argostoli, Kefalonia

Kefalonias Hauptstadt Argostoli 

Die Hauptstadt Kefalonias ist ein guter Ausgangspunkt, um die gesamte Insel zu erkunden. Dabei sollte man aber auf jeden Fall etwas Zeit für Argostoli selbst, für die Farbenpracht seiner Flora und Fauna und die Grandezza seiner Architektur einplanen. Leider hat ein Erdbeben einiges von dem Glanz zerstört, den die 1757 von Venezianern gegründete Stadt einst ausstrahlte. Aber noch immer ist die von Palmen und Bougainvilleen gesäumte Stadt voller Sehenswürdigkeiten. Überall stößt Du auf Museen, eine Bibliothek, Denkmäler und historische Plätze. Zudem finden in Argostoli viele religiöse und kulturelle Feste statt. Ein Höhepunkt zum Beispiel ist das Festival der Weinlese. Weitere Sehenswürdigkeiten in Argostoli sind die Wassermühlen von Katavothres, der Leuchtturm Theodoron und die antike Stadt Krani mit den berühmten Zyklopenmauern.   

HolidayCheck Tipp: In jedem Jahr am 21. Mai wird der Jahrestag der Union der Ionischen Inseln im Rahmen eines großen Festes begangen. An diesem Tag kann man den ganzen Tag durch das entspannte Argostoli schlendern und der festlichen Musik lauschen, die das Orchester von Kefalonia in traditionellen Kostümen spielt.

Ausflugsziele

Höhle von Melissani
Kefalonia
Ein Naturphänomen unter der Erde: Die Tropfsteinhöhle von Melissani zählt mit ihrem herrlich funkelnden, unterirdischen See zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Kefalonias.
Drogarati-Höhle
Sami
Als eine der schönsten Höhlen Griechenlands beherbergt die 60 Meter tief liegende Tropfsteinhöhle von Drogarati abertausende Stalagmiten und Stalaktiten in den schönsten Farben und Formen.

Klima auf Kefalonia

Kefalonia ist durch mediterranes Klima geprägt. Im Sommer kann es sehr warm und trocken werden, die Winter sind angenehm mild. Alle Infos für die beste Reisezeit haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Das könnte Dich auch interessieren

Blick auf Navagio Strand, Zakynthos, Griechenland

Griechenland: 5 wunderschöne Ziele für Inselferien

Thomas ZwickerReisereporter für HolidayCheck
Poollandschaft und weiße Gästehäuser im Diamond Deluxe Hotel & Spa, Kos, Griechenland

5 Erwachsenen-Hotels mit toller Poollandschaft in Griechenland

Franziska KrebsReisereporterin für HolidayCheck

Die 9 beliebtesten Griechischen Inseln

Nina HammerHolidayCheck Pressesprecherin

Häufig gestellte Fragen

Kefalonia verfügt über einen eigenen internationalen Flughafen, der von Deutschland aus regelmäßig angeflogen wird. Der Flughafen Kefalonia „Anna Pollatou“ liegt südöstlich der Inselhauptstadt Argostoli. Wenn Du mit der Fähre vom griechischen Festland nach Kefalonia anreist, hast Du den Vorteil, dass Du Dein eigenes Auto mitbringen kannst. Die beste Anreiseroute führt aus Deutschland zur italienischen Adriaküste und von dort aus mit der Fähre zu den Ionischen Inseln. Es herrscht ein großes Angebot an Fährverbindungen ab Italien. In der Hochsaison wird Kefalonia auch direkt angefahren.  

Highlight der Insel sind ganz klar die atemberaubenden Küsten mit ihren traumhaften Stränden. Sonnenanbeter finden an einem der zahlreichen Strände, wie zum Beispiel dem Myrtos Beach im Nord-Westen der Insel, dem Petani Beach im Westen der Insel oder dem roten Xi Strand, ihr ganz persönliches Strandparadies. Aktivurlauber und Wanderfreunde freuen sich auf der grünen Insel über einige Wandermöglichkeiten, zum Beispiel rund um den Berg Enos. Am Fuße des Berges liegt auch das wichtigste und größte Kloster der Insel, das Kloster Agiou Gerasimou, das einen Besuch auf jeden Fall lohnt. Wer gemütlich durch entschleunigte griechische Gässchen schlendern möchte, hat die Qual der Wahl zwischen einigen bunten Fischerdörfern. Empfehlen können wir Dir einen Besuch im Dorf Assos, welches mit seinen farbenfrohen Häusern und dem hübschen kleinen Hafen seinen ganz eigenen Charme versprüht. Shoppen, Flanieren und Feiern lässt es sich am besten in der Haupstadt Argostoli und in der Stadt Sami.  

Wenn Du die verschiedenen Ecken der Insel Kefalonia unabhängig entdecken möchtest, raten wir Dir dazu, einen Mietwagen oder einen Motorroller für die Zeit Deines Urlaubs, oder zumindest für ein paar Tage, zu mieten. So kommst Du flexibel von A nach B. Die Mietwagenübernahme ist am Flughafen möglich, es finden sich allerdings auch einige lokale Anbieter in den größeren Touristenorten. Auch Motorroller, Motorräder oder Quads kann man dort mieten. Hierfür besteht Helmpflicht und eine Mietmöglichkeit je nach Führerscheinklasse. Obwohl sich die Mietkosten für Motorroller und Quads fast auf Mietwagenniveau bewegen, hast Du dafür keine Parkplatzprobleme an gut besuchten Orten. Für die Anmietung ist meist eine Kreditkarte auf den Namen des Fahrers erforderlich. 

Ja, ein Urlaub auf Kefalonia ist kein Risiko. In nahezu allen Bereichen weist Kefalonia eine sehr geringe Kriminalitätsrate aus, Touristen sind auf allen ionischen Inseln in der Regel nicht gefährdet. 

Ja, der Euro ist das offizielle Zahlungsmittel in Griechenland.  

Nein, Kefalonia ist ein eher preiswertes Reiseziel. Die Preise bewegen sich auf einem niedrigeren Niveau wie in Deutschland, an touristischen Knotenpunkten muss man allerdings schon einmal mit entsprechenden Aufschlägen rechnen.  

Passende Angebote für Deine Kefalonia Reise

Bunte Häuser, Kefalonia, Griechenland

Beliebte Urlaubsorte auf Kefalonia

Träumst Du von entspannten Stunden in einem romantischen Fischerdorf, langen Strandtagen und lauen Sommerabenden in traditionellen griechischen Tavernen? Wir haben Dir eine Auswahl der beliebtesten Urlaubsorte auf Kefalonia dafür zusammengestellt.

Die neuesten Hotelbewertungen für Kefalonia

Asteris Hotel
Skala, Kefalonia
Marlies (66-70)
Verreist als Paar September 2022
Traumhaft gelegene Anlage für Entdecker
Rating
5.0 / 6.0
Apollonion Asterias Resort & Spa
Kounopetra, Kefalonia
Sven (31-35)
Verreist als Freunde September 2021
Schönes Hotel mit toller Anlage.
Rating
5.0 / 6.0
Mediterranée
Argostoli, Kefalonia
Susanne (46-50)
Verreist als Paar September 2022
In die Jahre gekommenes Strandhotel in guter Lage
Rating
5.0 / 6.0
Hotel Ionian Emerald Resort
Sami, Kefalonia
Petra (51-55)
Verreist als Paar August 2022
Ein Wohlfühlort in perfekter Lage!
Rating
6.0 / 6.0
Xi Village Rooms & Apartments
Lixouri, Kefalonia
Peter (56-60)
Verreist als Paar Juni 2022
Familienzimmer ist indiskutabel
Rating
2.0 / 6.0
White Rocks Hotel Kefalonia
Plati Gialos, Kefalonia
Armenovic (26-30)
Verreist als Paar Mai 2022
Absolut empfehlenswert!🏔
Rating
6.0 / 6.0