phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Sandra (36-40)
Alleinreisendim Januar 2015für 1-3 Tage

Es ist nicht so wie es scheint!!

4,2/6
Das Hotel hat eine sehr schöne Lage. Es ist in gepflegtes und schönes relativ grosses Haus. Super große sehr schön eingerichtete Zimmer, in denen man sich sehr wohl fühlt.
Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt zwar sehr ruhig und ein ganz klein wenig abseits, aber trotzdem ist man mit dem Auto in 5 Minuten im Zentrum. Cochem ist eine sehr schöne kleine und gemütliche Stadt mit ganz viel Flair.Allerdings im Winter nicht zu empfehlen, da fast alle Geschäfte, Kaffees und Restaurants bis Anfang Februar geschlossen sind und somit dort tote Hose herrscht. Im Sommer jedoch top. Aber Achtung, preislich liegt die Latte, egal ob Essen oder Getränke an der Mosel verdammt hoch.

Zimmer6,0
Zimmer sind schön eingerichtet, sehr geräumig und sauber. Gibt es absolut nichts zu beanstanden.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service3,0
Fangen wir mal mit dem Positiven an. Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, aber, da zu meiner Zeit das Hotel fast leer war, (Reisezeit von Donnerstag auf Freitag )sprich drei Zimmer belegt, viel der Service auch dem entsprechend aus. Zwar sehr nettes, aber unqualifiziertes Personal, das teilweise über nichts Bescheid wusste und für jede Kleinigkeit nachfragen musste, ob es für die Auswahl der Kuchen war, die evtl vorhanden waren oder aber auch nicht oder die Nachfrage ob man die Sauna früher als 15.00h einschalten könnte. Nichts war bekannt, In der Sauna konnte man Donnerstags das Bistro , sprich Tee gar nicht nutzen,weil es nicht betriebsbereit war. Beim Essen fehlte es an allen Ecken und Kanten, aber dazu gleich mehr. Man darf auch erwähnen, dass ich in einer absoluten Nebensaison gefahren bin, nicht über`s Wochenende, der Service und die Gastro auf Sparflamme geschaltet wurde, ich aber trotz Nachfrage auf Last Minute, den vollen Preis bezahlt habe. Das ist ein No Go

Gastronomie3,0
Ich hatte eine Übernachtung mit HP (man bemerke die HP kostet schlappe 30 Euro), jedoch für diesen stolzen Preis sollte man dann auch dem entsprechend was geboten bekommen. Vor allem darf es keine Rolle spielen ob ich in der Woche anreise oder am Wochenende. Frühstück war ganz ok, es gab fast alles, das was fehlte gab es dann am Wochenende, als mehr Gäste da waren, da blieben keine Wünsche offen und das Buffet war reich bestückt. Wieder ein NO GO. Ich weiss das, weil ich die Infos aus erster Hand habe, von Verwandten die den Samstag dort nach mir noch genossen haben und wir so einen direkten Vergleich hatten, denn von Freitag bis Sonntag war dann das Hotel auch gut gefüllt. Mehr Leute, mehr Service. Das Abendessen war zu meiner Zeit eher dürftig, was z.b. die Auswahl an Salaten anging. Beim Brot, welches man sich selber schneiden sollte, was auch absolut ok ist, fehlte allerdings ein Abdecktuch, dass man über das Brot legt, während dem Schneiden, damit nicht jeder Gast erneut am Brot rumtatscht. Sehr unhygienisch und vor allem darf so etwas nicht passieren. Das Hauptessen war ok, aber nicht direkt umwerfend.Aber ich war satt. Kommen wir zu den Preisen der Getränke. Die sprengen wirklich den Rahmen. Ich war schon in sehr vielen, tollen Wellnesshotels, die auch wesentlich besser waren, aber solche Preise hatte ich noch nie. Absolut überteuert.

Sport & Unterhaltung4,0
Die Pool und Saunaanlage ist sehr einfach, aber ganz schön. Vor allem aber ist sie relativ klein und wenn das Hotel gut besetzt ist, und jeder zur angegebenen Zeit diesen Bereich nutzen möchte, wird es verdammt eng. Mehr als vier Leute im Pool und man kann nicht mehr schwimmen

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Egal ob man im Winter oder im Sommer dort hin verreist, egal ob unter der Woche oder am Wochenende, egal ob eine Nacht oder mehrere, sobald man den vollen regulären Preis bezahlt, hat man auch Anrecht auf den vollen Service, erst recht im Bereich Gastronomie. Das war hier leider nicht gegeben, daher keine Weiterempfehlung.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Januar 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:36-40
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Liebe Sandra,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern es sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Hause nicht in vollem Maße geniessen konnten. Nachfolgend möchten wir auf ein paar Punkte Ihrer Bewertung eingehen.

Unsere Küche legt sehr großen Wert auf die Frische der Produkte. Sei es beim Frühstücksbuffet, Salatbuffet am Abend oder bei der Halbpension. Sicherlich ist die Auswahl etwas kleiner bei einer geringen Belegung, allerdings gehen wir auf die individuellen Wünsche unserer Gäste umgehend ein. Leider haben Sie nicht mit uns gesprochen, was Ihnen persönlich beim Frühstücksbuffet fehlte.

Ihre Anmerkung bezüglich unserer Preisgestaltung können wir nicht ganz nachvollziehen. Auch das Preisniveau in Cochem ist keinesfalls überteuert.

Sie haben völlig Recht mit Ihrem Kritikpunkt bezüglich des Abdecktuches. Dies darf auf keinen Fall passieren und ist auch keinesfalls Standard unseres Hauses.

Unser Haus verfügt über ein Schwimmbad mit Whirlpool und verschiedenen Wasserattraktionen, eine Saunaanlage mit einer Finnischen Sauna, einem Dampfbad sowie einem Caldarium sowie einem Ruheraum. Zudem bieten wir unseren Gästen in unserer Wellness Villa ein zusätzliches Schwimmbad und eine weitere Sauna sowie verschiedene Behandlungsräume. Insgesamt kommen wir auf eine Größe der gesamten Wellnessanlage von ca. 900 Quadratmetern. Sie haben sicherlich Recht, dass es Häuser mit größeren Anlagen gibt. Allerdings definieren wir unser Haus nicht durch die Quadratmeter sondern durch unsere Leistung und Individualität.

Abschliessend ist nur zu sagen, dass wir uns sehr darüber gefreut hätten, wenn Sie uns während Ihres Aufenthaltes persönlich auf die jeweiligen Punkte angesprochen hätten.

Mit herzlichen Grüßen aus Cochem

Ihre Familie Keßler Meyer und die herzlichen Gastgeber
NaNHilfreich