Archiviert
Sonya (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Man hatte keine Zeit für uns

3,7/6
Wir wollten noch einen Schlummertrunk zu uns nehmen,das interressierte aber das Personal nicht. Nach ca 20 Minuten bestellte ich einen Aperolspritz leider wusste das Personal nicht was das ist und verschwand in der Küche.Der Chef sass im Büro.Uns kam das Personal inkl.Chef völlig überfordert vor.

Lage & Umgebung4,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0

Zimmer3,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft2,0

Gastronomie3,3
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0

Hotel3,3
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Sonya
Alter:51-55
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Sonya,
vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik. Die von Ihnen beschriebene Situation ist sehr bedauerlich und wird nicht wieder vorkommen. In der letzten Teambesprechung wurde der Service direkt darauf angesprochen und versicherte, künftig besser zu sein. Selbstverständlich halten wir für unsere Hotelgäste das Weinstüble bereit, sofern verfügbar, in welchem der Abend in Ruhe ausklingen kann. Auch mit einem Aperol-Sprizz dienen wir gerne.
Wir hoffen, Sie bei Ihrem nächsten Besuch davon überzeugen zu können, dass dies kein Regelfall ist und wir sehr um unsere Gäste bemüht sind.
Mit den besten Grüssen aus Breisach,
Familie Hau & Team
NaNHilfreich