phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Axel, Katrin & Denise (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 3-5 Tage

Schöne Ferienanlage am Yachthafen und super Essen

4,7/6
Das Hotel befindet sich ca. 10 km entfernt von Rheinsberg und liegt eher abgelegen in einem Waldgebiet an einem kleinen Yachthafen. Es ist eine schöne weitläufige Ferienanlage und es erfolgte während unseres Aufenthaltes keine Reinigung der Ferienhäuser und kein Austausch der Handtücher. Dies wäre nur gegen Aufpreis möglich gewesen. Wir hatten Halbpension gebucht. Die Gästestruktur ist überwiegend Deutsch und alle Altersklassen waren vertreten. Die Ferienanlage verfügt über einen großen, kostenfreien Parkplatz.

Lage & Umgebung4,0
Wie bereits oben erwähnt, liegt das Hotel sehr ruhig ca. 10 km vor Rheinsberg in einem Waldgebiet. Der Ortsteil heißt Kleinzerlang. Ohne eigenes Auto würden wir das Hotel nicht weiterempfehlen. Wir hatten die Erwartung, dass man in der Gegend schöne Fahrradwege findet, allerdings waren diese sehr schlecht ausgeschildert und zum Teil führten sie über Bundesstraßen oder unzumutbare Waldwege.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Ferienhaus in dritter Reihe und vom Balkon einen Blick auf den kleinen Yachthafen. Die Häuser liegen sehr ruhig, sind relativ groß, sauber und gut eingerichtet (Küche mit Geschirr und Geschirrspüler vorhanden). Wir hatten zwei Bäder, zwei Schlafzimmer und ein Kinderzimmer mit Doppelstockbett. In den großen Schlafzimmern und im Wohnzimmer gab es einen Flatscreenfernseher und eine Stereo-Anlage.
Da es relativ viel Mücken in der Region gibt, wäre eine Investition in Fliegengitter zu empfehlen.
Zimmertyp:Ferienhaus
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Das Personal an der Reception war freundlich, aber in unseren Augen unterbesetzt. Laut Hotelbeschreibung ist ein Zimmerbezug ab 15 Uhr möglich, doch wir konnten erst 45 Minuten später in das Ferienhaus.
Bei Anfragen während unseres Aufenthaltes musste man längere Wartezeiten an der Reception in Kauf nehmen, da meistens nur ein Mitarbeiter vor Ort war.
Die Reinigung des Ferienhauses erfolgte während unseres 5-tägigen Aufenthaltes NICHT. Dies war nur gegen Aufpreis (pro Reinigung über 40 EUR) möglich.
Auch ein Handtuchwechsel erfolgte nicht.

Das Servicepersonal beim Frühstück war unfähig, überfordert und teilweise unfreundlich. Abends hingegen sehr freundlich und aufmerksam, aber unterbesetzt. Zum Abendbrot muss man sich einen Tisch reservieren, entweder 18 Uhr oder 19.30 Uhr. Die spätere Essenszeit empfehlen wir insbesondere für Paare, die gern in Ruhe essen möchten, da 18 Uhr viele Kinder vor Ort waren.
Das Küchenpersonal können wir nur loben. Früh und abends rannten die Köche zwischen den angeboten Speisen hin und her und füllten sehr fleißig alles wieder auf.

Gastronomie6,0
Wie bereits oben erwähnt können wir das Küchenpersonal früh und abends nur loben. Geschmacklich war das Essen super und auch sehr vielfältig. Früh gab es frische Brötchen, Marmeladen, Honig, Käse, Aufschnitt, Eier, Obst, Müsli, Joghurt, Speck, Kaffee, Kakao, Tee, Säfte. Abends gab es Salat, Suppe, Antipasti, diverse warme Gericht (der Süßkartoffelauflauf war unser Highlight :-)), immer min. ein vegetarisches Essen, ein Fleisch- und ein Fischgericht sowie Beilagen, Obst, Dessert und Eis. Für jeden war etwas dabei.
Jeden Abend gab es ein anderes Motto (Deutsche, Italienische, Französische, Amerikanische und Asiatische Küche).
Die Getränkepreise waren sehr teuer.
Die Atmosphäre hat uns gut gefallen, da man abends ein Candle-Light-Dinner mit Platzanweisung hatte. Der Blick auf den kleinen Yachthafen hatte einen gewissen Charme.

Sport & Unterhaltung4,0
Im Hotel gibt es einen sehr kleinen Wellnessbereich mit einem Mini-Pool und einem winzigen Außenbecken und sehr wenigen Liegemöglichkeiten. Die Saunen hingegen können wir empfehlen. Diese wurden von den Hotelgästen gut genutzt. Einen Bademantel und ein frisches Handtuch erhielt man kostenlos vom Hotel.
Hier ein Hinweis an die Hotelleitung: Im Saunabereich sind 19 Deckenlichter defekt. Diese sollten mal ausgewechselt werden. :-)

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir empfehlen die Installation der Handy-App "Triplights", da man dadurch ein Gratisgetränk im Restaurant oder an der Bar erhält. :-)
Als Tagesausflug können wir mit dem Rad Rheinsberg mit Schloss und mit dem Auto Waren (Müritz) empfehlen.
Tankstellen sind Mangelware, daher nicht bis Reserve fahren. :-)

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Axel, Katrin & Denise
Alter:41-45
Bewertungen:17
NaNHilfreich