Archiviert
Lars (19-25)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Teures Hotel mit wenig Mängeln, schöner Badeurlaub

4,8/6
Schönes Hotel, schaut sauber aus und ist nicht veraltet.
WLAN ist kostenlos und fast überall empfangbar.
Sind viel Deutsche und Niederländer im Hotel.

Lage & Umgebung5,0
Zum Strand sind es ca. 8min zu Fuß.
Zum Flughafen braucht man eine gute Stunde.
In Sa Coma selbst gibt es viele Britische Kneipen/Bars. Zum Glück gibt es auch die ein oder andere deutsche Kneipe, in der man Fussball schauen kann.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind schön sauber und sehen nicht abgenutzt aus.
Die Klimaanlage funktioniert und kühlt auch ausreichend runter.
Es gibt einen kleinen Kühlschrank sowie ein TV mit deutschen Programmen. Eine Fernbedienung muss man sich gegen Kaution holen.
Das Bad verfügt über eine Badewanne.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Fande es echt schlecht, dass wir eine Pauschalreise gebucht haben, ca. 11 Uhr im Hotel ankamen und bis 15 Uhr warten mussten, bis die Zimmer fertig waren.
Deutsch wurde überall mehr oder weniger gut verstanden.

Gastronomie4,0
Es gibt ein Hauptrestaurant in dem es Frühstück, - Mittag - und Abendessen gibt. Für den Abend kann man sich auch verschiedene Themenrestaurants buchen.

Das Essen war Qualitativ gut. Es wurde jeden Tag etwas neues zum Essen angeboten.

Sehr schlecht fand ich, dass Abends das Buffet schon um 20:45 Uhr abgeräumt wurden ist, obwohl es bis 21 Uhr offen sein sollte.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt leider nur einen Pool, der doch etwas klein für die ganzen Gäste ist. Die Liegestühle werden alle reserviert, obwohl viele gar nicht benutzt werden. Hier sollte der "Poolboy" drauf achten und die Handtücher einfach wegnehmen.

Der 8 min. entfernte Strand ist sauber und schön. Das mehr ist je nach Wetter dreckig.

Die Animation ist sehr gut und nicht aufdringlich. Es wird für groß und klein ein großes Programm angeboten.


Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Leider hatte ich ein durchwachsenes Wetter mit 4 Regentagen auf Mallorca. Da sieht man dann auch, dass die Dächer nicht wirklich dicht sind und es auch im Restaurant "regnet".

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lars
Alter:19-25
Bewertungen:9
NaNHilfreich