phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Marucs (46-50)
Verreist als Paarim Januar 2015für 1 Woche

Tolle Ski-Woche in einem tollen Robinson-Club

5,8/6
Es ist unser dritte Besuch, 2x im Winter, 1x im Sommer - und es war, als ob man nach Hause kommt. Ich kenne viele Robinson Clubs, aber es gibt Keinen, mit so einer persönlichen Note, wie den RC Landskron.

Die Zimmer sind relativ klein, aber wahre Raumwunder. Im Winter ist man auf Stauraum für die Ski-Klamotten angewiesen - alles kann problemlos verstaut werden. Das Bad ist modern und zweckmäßig. Das Zimmer wurde immer top gereinigt.

Im Winter ist dieser Club ein Halbpensions-Club (also Frühstück und Abendessen). Mittags kann man für einen "sehr schmalen Euro" auf der Hütte essen (Tipp: die Huber-Hütte). Zum Dinner gibt es Rot- und Weisswein, Bier, Säfte, Softdrinks, alles im Preis inkludiert.

Am Nachmittag gibt es außerdem ab 15 Uhr ein kleines Buffet (Snack-Line) mit Salaten, Suppe, Kuchen um den "kleinen Hunger" nach dem Ski-fahren zu stillen. Außerdem wird Glühwein kostenlos angeboten. Apres-Ski kann man das aber nicht nennen.

Das Frühstück und das Dinnerbuffet sind wie überall bei Robinson ausgezeichnet, hohe Qualität, viele lokale Produkte, auch hier nochmal ein dickes Kompliment an Chef-Koch Niels und seine Crew.

Im Hotel gibt es wie in allen Robinson-Clubs kostenloses WLAN, zu Spitzenzeiten sind die Übertragungsraten allerdings schwach.

Der Club war "schwach" belegt. Nirgendwo waren Ferien, es waren etwa 100 Gäste (davon ca. 20 Kinder) im Club, also quasi Wohnzimmeratmosphäre. ABER: Auch mit den wenigen Gästen und dem tollen Robinson-Team ist eine richtige Club-Atmosphäre aufgekommen - es kommt immer auf die Gäste an. Auch wenn nicht jeden abend getanzt wurde, die Abende an der Bar waren immer toll und gingen bis mitten in die Nacht hinein.

Die Abendunterhaltung (Musical "Falco", Cirque de Soleil "O", Crazy Mix, Casino-Night) war professionell und witzig, insbesondere der Crazymix mit Kritzi, René und Niels haben meine Lachmuskeln doch arg strapaziert. Das Entertainment-Team sind tolle (und ganz wichtig: PERSÖNLICHE) Gastgeber. Vielen Dank an Kritzi und sein Team.

Wer ein absoluter Ski-Crack ist, sollte sich ggf. ein anderes Ski-Gebiet suchen. Die Gerlitzen ist ein Familien-Ski-Gebiet von 1000-1900m, toll präparierte Pisten, tolle Hütten, kaum Wartezeiten, allerdings hat man an einem Tag das komplette Skigebiet gesehen. Wer den "Overkill" sucht, sollte ein anderes Ski-Gebiet aufsuchen. Für uns war das Ski-Gebiet völlig ausreichend. Der Ski-Bus fährt 2x morgens um 9:00 Uhr und 9:30Uhr zur Talstation nach Annenheim, aber der Hotelbus fährt den ganzen Tag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Halbstundentakt. Fahrzeit je nach Ampelschaltung 4-6 Minuten.


Lage & Umgebung5,0
Der Club liegt verkehrstechnisch optimal. Wenige Minuten zur Tauern-Autobahn, 5 km bis nach Villach (Hauptbahnhof) und ca. 40 km zum Flughafen Klagenfurt. Wir sind mit dem Zug direkt von Duisburg nach Villach gefahren (9,5 Stunden) und haben über die Rezeption ein Taxi zum Hbf bestellt, welches uns für EUR 15 zum Club gefahren hat. Fahrzeit ca. 10 Minuten.

Ein absolutes Highlight: Die unmittelbare Lage am Ossiachersee mit tollem Blick über den See hoch auf die Gerlitzen, sofern kein Nebel herrscht.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind klein, aber zweckmäßig eingerichtet. Viel Stauraum für die Ski-Klamotten. Das Bad ist angemessen, sehr sauber, auf Wunsch täglicher Handtuchwechsel.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Empfang an der Rezeption ist persönlich und herzlich, hier hat man WIRKLICH das Gefühl willkommen zu sein. Das Zimmer ist top vorbereitet, mit dem Gepäck wird geholfen. Irgendwelche kleinen Problemchen? Kein Thema - das Rezeptionsteam um Eva hilft immer gerne weiter.

Bekommt der Club mit, dass jemand krank ist (meine Frau hatte einen kleinen Infekt) erhält man sofort Genesungswünsche, Wasser und magenfreundlichen Kost aufs Zimmer.

Gastronomie6,0
Wer Robinson kennt, weiss, dass alle angebotenen Speisen auf sehr hohem Niveau sind, egal ob Frühstück oder Dinnerbuffet. Einmal in der Woche gibt es ein Gala-Dinner mit extrem tollen Speisen (wir hatten Dryaged Beef).

Die Hygiene ist vorbildlich. In der Woche vor unserer Ankunft gab es wohl eine Magen/Darm-Infektswelle. Eins ist sicher: die wurde definitiv NICHT vom Club ausgelöst, sondern wurde durch die Gäste verbreitet. Habe mit dem F&B-Manager gesprochen, der mir sagte (was ich noch nicht wusste), dass von allen Speisen eine Probe gezogen wird und in solchen Fällen vom Gesundheitsamt untersucht werden. Das Ergebnis war natürlich negativ, wie nicht anders zu erwarten.

Also Achim, 45 (siehe entsprechende vorhergehende Bewertung): Erst schlau machen und dann urteilen. Für Deinen Virus bist Du wohl selbst verantwortlich.

Die Küche ist abwechslungsreich, viele lokale, hochwertige Produkte, kreative Nachtische (Stichwort: Krümelmunster ;-)).

Sport & Unterhaltung6,0
Natürlich liegt der Schwerpunkt eindeutig auf dem Ski-Sport, allerdings werden auch tägliche Schnee-Wanderungen angeboten.

Der Roby-Club ist super: Top motivierte Robins die die Kids im Griff haben, die mit auf der Ski-Piste sind und dort Spaß verbreiten. Abends gibt es immer die Kinder-Disco.

Die Sauna ist outstanding. Direkt über dem Ossiachersee gelegen, werden dort 2x am frühen abend (17:00 Uhr und 17:45 Uhr) Aufgüsse bereitet - das Schwimmbad ist angenehm groß und für die ganze Familie geeignet.

Ach ja - nochmal zu Achim, 45 (siehe vorhergehende Bewertung): Ist Dir vielleicht mal aufgefallen, dass man in den Clubs niemandem etwas "untersagt"? Warum sollte man Kindern das Schwimmbad und die Sauna untersagen??? Nicht nachvollziehbar.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Über das neue Konzept, dass das Ski-Paket extra gebucht werden muss, kann man streiten. Ich persönlich würde auch ehr das Ski-Paket obligatorisch buchen, denn so sind die Ski-Gruppen dynamischer und der Club-Gedanke wird noch verstärkt.

Ganz herzlichen Dank für eine tolle Urlaubswoche an Maike, Eva (Rezeption), Eva (Roby-Club), Kritzi, Renè, Ben aus dem Entertainment, Mauro und Elena (mit Team) von der Bar, Niels und Kappe aus dem Küchen-Team. Ich hoffe, ich habe Keinen vergessen. Ich danke für viele tolle Robinson-Momente die haften bleiben. Freue mich auf den Sommer.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2015
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Marucs
Alter:46-50
Bewertungen:12
Kommentar des Hoteliers
Lieber Marcus,

puh! Du hast dir ja richtig viel Zeit genommen und den Club bis ins Detail beschrieben. Und dies durchwegs positiv - vielen herzlichen Dank hierfür!

Sehr nett fanden wir unter anderem deine Beschreibung des Shuttletranfers zur Gondel: "Fahrzeit je nach Ampelschaltung 4-6 Minuten" :-))

Wir danken im Namen aller erwähnten Mitarbeiter für das große Lob, wir alle freuen uns ebenfalls auf ein Wiedersehen im Sommer!

Liebe Grüße auch an deinen Schatz!! Bis bald im Club am See,
Euer Team des ROBINSON Club Landskron



NaNHilfreich