Archiviert
Ute (46-50)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Als Seminarhotel leider nicht gut geeignet

2,8/6
Die Kernkompetenz scheint hier beim Arrangieren von Hochzeitsfeiern zu liegen. Das Hotel hat ein tolles Ambiente, das reicht leider nicht aus um sich wohl zu fühlen. Der Service war wenig serviceorientiert, für eine Seminargruppe offensichtlich überfordert.
Schade, da Hochzeitsgesellschaften ja oft viel mehr Gäste haben als 11 Personen.
WLAN und Parkplatz kosten extra, das ist bei vielen andern Hotels im Preis mit drin, zumal die Preise eh schon im oberen Bereich liegen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt sehr abgeschieden aber in schöner ruhiger Umgebung.

Zimmer2,0
Unsere Zimmer waren sehr sehr dunkel, teilweise beim beziehen waren die Papierkörbe nicht geräumt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service2,0
Der Service schien ungelernt und wenig kompetent was Serviceleistungen anging. WLAN kostet 3,95 pro TAG!!
Funktionierte dann leider nicht besonders gut, sondern man musste ständig den komplizierten Code neu eingeben.
Die Mitarbeiter der Rezeption und im Service waren zwar freundlich aber mit Wünschen und Reklamationen völlig überfordert. Auch war man ständig auf der Suche nach dem Personal, bei einer Gruppe von 11 Leuten beim Abendessen, tauchte der Kellner nur nach vielem Suchen unsererseits auf.

Gastronomie2,0
Das A la Carte essen ist gut, nur als Vegetarier hat man so seine Probleme. Es gibt nur ein vegetarisches Gericht, und wenn man Tofu nicht mag, gibt es keine Alternative.
Auf mein Fragen, ob man von einem Gericht mit Leber nicht die Leber weglassen könnte, musste erst der Küchenchef befragt werden. Hier hätte ich mir mehr Kreativität und Servicorientierung vom Personal gewünscht.
Als Seminargruppe ist die Qualität des Essens deutlich schlechter, als das a la Carte Essen. Die Wartezeiten sind sehr sehr lange, Getränkewünsche wurden immer nur auf unser Bitten aufgenommen, auch hier war das Personal wenig proaktiv.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Ute
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
sehr geehrter seminarteilnehmer/referent,

herzliche grüsse aus dem schloss schkopau.

wir können ihre durchweg negative bewertung nicht teilen.
da wir nachvollziehen können, welches seminar bei uns tagte,
haben wir sofort mit dem organisator kontakt aufgenommen.

hier kamen nur positive eindrücke und kommentare der teilnehmer
zurück.

eindrücke sind stets subjektiv.
schade, dass wir sie nicht überzeugen konnten.

für die kleinen fehler (zimmermädchen) möchte ich mich natürlich bei ihnen entschuldigen.

wir wünschen ihnen alles gute und bleiben sie gesund
mit freundlichen grüssen

kai-u. sauske
geschäftsführer
NaNHilfreich