phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Detlev (61-65)
Verreist als Paarim Januar 2015für 4 Wochen

Hände weg von diesem Hotel

3,4/6
RIU Waikiki gebucht und im Servatur Waikiki angekommen. Zum 03.01.2015 erfolgte der Besitzerwechsel von RIU zu Servatur. Die Folge: Verunsichertes unfreundliches Personal und das Essen in allen Bereichen erheblich verschlechtert. Dazu Einzelheiten.
Die Qualität der Speisen teilweise minderwertig, Angebot und Vielfalt der Speisen von Tag zu Tag reduziert, das Fleisch war teilweise muffig mit Schuhsolen Charakter, ebenso die Salate und Eierspeisen.
Einen Tag gab es Fisch mit Fleisch und den nächsten Tag Fleisch mit Fisch mit Nudel, Reis und Pommes.
Die angebotenen Suppen sahen immer gleich aus, schmeckten nach nichts und hatten aber jeden Tag einen anderen Namen. Sie Bestand wahrscheinlich aus durchgedrehten Resten. Ohne reichlich Maggi und Salz ging nichts. Auch die Nachspeisen und Torten bestanden immer aus der selben Tortencreme mit wechselnder Farbe und gleichem Geschmack. Jeden Abend gab es Götterspeise, mal rot mal gelb mal grün. Eine Tisch Reservierung zum Abendessen ist nicht mehr möglich, ab 18.00 Uhr beginnt der Kampf und die Plätze.
Wunschzimmer werden nicht mehr vergeben. Jeden Tag gab es zahlreiche Beschwerden an der Rezeption über die unmöglichen Zustände im Hotel. Die Möbel im gesamten Hotel stammten wohl vom Sperrmüll.
Das Anlage ist marode und runtergekommen und vom Keller bis zum Dach unbedingt sanierungsbedürftig. Zahlreiche Gäste haben sich diesem Niveau angepasst und sind rumgelaufen wie auf dem Rummelplatz, besonders beim Abendessen und ganz schlimm angekleidet viele Frauen.
RIU hat über Jahre nur geflickt und repariert. Eine komplette Sanierung soll ja jetzt angeblich folgen. Das Hotel wird eventuell im Mai, Juni und Juli geschlossen, saniert bzw. neu gestaltet und dann angeblich auf 4 Sterne aufgerüstet.
RIU hat durch Freundlichkeit, Kompetenz, Sauberkeit, Zuverlässigkeit und gutes Essen vieles überdeckt und wir Januar-Stammgäste haben über vieles hinweg gesehen. Ob Servatur das Vertrauen zurückgewinnt ist zu bezweifeln. In den letzten Januar Tagen haben viele altgediente Beschäftigte vom Koch bis zum Kellner und zur Reinigungskraft die Kündigung erhalten. Sie sind schlicht zu teuer. Ersatz Billigkräfte.
Nach 10 Jahren im Januar haben wir uns jedenfalls nach Hotel alternativen umgesehen und auch gefunden.
Noch ein Nachsatz: Ob wir nochmal mit TUI fliegen ist auch noch unklar. Nur noch Abzocke und die nennt sich Wahlfreiheit für TUI Kunden mit ganz persönlichen Wünschen. Aber das ist ein anderes Thema.




Lage & Umgebung4,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0
Entfernung zum Strand4,0

Zimmer2,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers2,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service3,3
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)3,0

Gastronomie2,8
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung3,8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)3,0
Zustand & Qualität des Pools3,0
Qualität des Strandes5,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz4,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit3,0
Behindertenfreundlichkeit2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:4 Wochen im Januar 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Detlev
Alter:61-65
Bewertungen:4
NaNHilfreich