Reisetippbewertung Dreifaltigkeitskirche

Bild des Benutzers belfort8
von
Profil ansehen


Registriert seit 04.07.05
Fragen an Klaus?
-
Aus: Deutschland
Alter: 66-70
Reisezeit: im Januar 20




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 5.0

Dreifaltigkeitskirche

Die römisch-katholische Dreifaltigkeitskirche ist ein Kirchenbau aus fürsterzbischöflicher Zeit. Er ist der größte Sakralbau der Stadt. Erbaut wurde sie bis 1702 von Fürsterzbischof Johann Ernst von Thun. Berühmt wurde die Dreifaltigkeitskirche besonders durch ihr Kuppelfresko von Johann Michael Rottmayr, das die Krönung Mariens und die Heilige Dreifaltigkeit darstellt. Über dem äußeren Kirchportal stehen auf der Attika vor der Kuppel auf Doppelsäulen vier Figuren, drei davon symbolisieren die theologischen Tugenden (Glaube, Hoffnung und Liebe). Im Inneren ist besonders das große Kuppelfresko sehenswert, der Hochaltar und die beiden Seitenaltäre.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    5.0
    Sonnen