Archiviert
Thomas (46-50)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Kleines feines Familienhotel

4,5/6
kleines feines Familienhotel mit sehr freundlichem Personal
unser Zimmer war schlicht und einfach, ein Schrank war vorhanden, passte aber nicht alles rein -->aber es war sauber
die All-Inklusivleistungen ließen viele Wünsche übrig...
an manchen Tagen war das Essen ungenießbar, wir haben aber jeden Tag etwas zum Essen gefunden, man ist nicht verhungert, aber es war auch nur eine ganz einfache grieschiche Küche
Das W-Lan-Netz war gut ausgebaut, man hatte sogar auf dem Zimmer Empfang
Die Urlauber bestanden aus Deutschen, Engländern, Polen..es war bunt gemischt, Kinder waren auch anwesend

Lage & Umgebung4,0
nicht gerade die beste Lage für einen Badeurlaub, da das Hotel sich mitten im Ort befand und an einer Hauptstraße gelegen war, durch feiernde Urlauber kam es Nachts ab und an zu Lärmbelästigungen
zum Strand waren es mindestens 20 min, wenn man richtig läuft, der Weg zum Strand ist schlecht ausgeschlldert, wenn man sich Richtung Beach auf dem Schild orientiert, braucht man die doppelte Zeit -->man muss aus dem Hotel rechts die Straße lang und gleich die erste Straße rechts abbiegen, von weitem sieht man dann ne Pizzeria, man läuft die Straße gerade aus, nicht rechts der Straße folgen, (sondern da wo das Vekehrschild Einfahrt verboten kommt!)
auf Kreta kann man die Insel wunderbar mit dem Bus erkunden (es ist günstiger wie ein Leihwagen).
Wer von Malia einen Ausflug zur Samaria Schlucht bucht, sollte viel Zeit einplanen, da es morgens um 5:00 Uhr los geht und man erst gegen 23:30 Uhr wieder im Hotel ist

Zimmer5,0
da für uns ein Familienzimmer vorgesehen war, hatten wir als Paar Glück gehabt, mit nem Kind wäre das Zimmer definitiv zu klein gewesen, aber unseren Anspüchen hat es gereicht, man konnte gut schlafen, da unser Zimmer zum Hof hinlag und nicht vorne an der Straße, es gab einen Wasserkocher und drei Tassen und bei uns war auch ein Kühlschrank vorhanden
die Dusche war definitiv zu klein, wenn man duschte stand danch das ganze Bad unter Wasser, es war aber saber und ordentlich, nur der Wasserhahn von der Dusche hat getropft
die Klimaanlage muss für die Nacht bezahlt werden (6,00 EUR pro Tag)
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Da es sich um ein Familien Hotel handelt, ist das Personal sehr um einen bemüht, insbesodere der Barkeeper Nico, er versucht sich mit einem zu unterhalten, um die Leute stets bei Laune zu halten

Gastronomie3,0
es gibt einen Essensraum und eine Bar, bei ihr grenzt eine kleine Terrasse an
Wie oben schon beschrieben, war das eine ganz einfache grieschiche Küche, also nichts besonderes, sie haben sich aber bemüht jeden Tag etwas anderes aufzutischen, das Mittagessen war wesentlich besser wie das Abendessen

Sport & Unterhaltung4,0
Sportliche Aktivitäten sind am Strand vorhanden
im Hotel nicht, da es keine Animation gab, man konnte sich aber im Pool erholen und entspannen

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
die Klimaanlage im Zimmer sollte auf jeden Fall gebucht werden, da man es Nachts wegen der Hitze kaum auhält, da zahl ich gerne die 6 EUR
Chania und Rethymnon sind sehenswerte Städte
da das All Inklusive sehr zu Wünschen übirg ließ, stimmte das Preis Leistungs Verhältnis (Cocktails mussten bezahlt werden)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:46-50
Bewertungen:10
NaNHilfreich