phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Simone (41-45)
Verreist als Freundeim Mai 2012für 3-5 Tage

Pferd und Reiter Eldorado

6,0/6
Die Zimmer sind pipifein und ziemlich geräumig. Das Frühstücksbüffet ist so reichhaltig, dass man es locker bis zum Abendessen aushält, wenn man mit dem Pferd einen ganzen Tag unterwegs ist. TOP sind auch (bei Halbpension) immer die zwei dreigängigen Menüs zur Auswahl. Das Essen selbst ist wirklich hervorragend. Hier wird noch alles selbst gemacht, auch die Mehlspeisen schmecken wie aus Omas Küche. Die Größe der Portionen macht es einem wirklich nicht leicht, dass auch für die Nachspeise noch Platz bleibt. Aber mit einem Schnapserl geht das dann schon noch. Urig sind auch die Gaststube, der Saal sowie die Tische im Hof.

Lage & Umgebung6,0
Für einen Urlaub mit Pferd einfach perfekt. Das Wanderreitwegenetz auf der Mühlviertler Alm ist hervorragend ausgebaut und bestens beschildert. Der Reiterhof Rameder ist der optimale Ausgangspunkt für Tagesritte. Die Mühlviertler Freundlichkeit findet man hier überall - es gibt wirklich reichlich Einkehrstationen. Die Wälder und Hohlwege sind einfach traumhaft. Wir „Flachländer“ freuen uns ja auch jedes Mal wieder über die hügelige Landschaft.

Zimmer6,0
Habe ich oben schon ausführlich beschrieben und gelobt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Einfach perfekt. Alle sind super-freundlich, nichts ist ein Problem. Hier ist der Gast wirklich noch König.

Gastronomie6,0
Wie schon oben erwähnt - purer Gaumengenuss!

Sport & Unterhaltung6,0
Für Reiter das Paradies auf Erden - egal ob mit eigenem Ross oder mit einem Leihpferd.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich kann nur jedem Pferdebesitzer befehlen: Bei Schönwetter Pferde auf Hänger packen und zu Familie Rameder fahren - einfach perfekt!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2012
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Simone
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich