Jörg (36-40)
Verreist als Paarim August 2018für 1 Woche

100% Wohlfühlfaktor im Haus Martin

6,0/6
Wir suchten eine fahrradfreundliche Pension mit Komfort und hohem Wohlfühlfaktor. Mit Haus Martin haben wir genau DIES gefunden.
Eigene Parkplätze auf dem idyllischen Innenhof. Auto einfach abstellen und stehen lassen. Für die Räder gibts Unterstellmöglichkeiten im Nebengebäude.
Der erste Eindruck zählt bekanntlich. Wir wurden sehr warmherzig von Pensionschefin Käthe mit einem Glas 'Gspritzem aus eigener Herstellung empfangen. Urlaubsfeeling pur!
Sowohl Käthe als auch ihre Tochter Karin sind wahnsinnig engagiert, den Urlaub zum Erlebnis zu machen. Ob realistische Wetterprognosen, Unternehmungstipps, Sonderwünsche zum Frühstück oder das Wohlbefinden der Gäste. Wer Entschleunigung sucht und dem stressigen Alltag entfliehen will, ist im Haus Martin genau richtig.
Jeder Tag beginnt mit einem sehr liebevoll kreierten Frühstück. Dank Tourismuskarte gibts sehr viele Vergünstigungen und kostenfreien ÖPNV. Und abends lässt man den Tag genüsslich beim hauseigenen Wein (stets gut temperiert vorrätig zu Top-Preisen) ausklingen. Ob nun im geräumigen Zimmer, auf dem Balkon oder in den gemütlichen Sitzecken im Frühstücksstüberl.
Die Zimmer sind ebenfalls sehr empfehlenswert. Die Klimaanlage hilft auch diesen Jahrhundertsommer angenehm zu überstehen. Das Badezimmer mit Dusche ist gut integriert und vom Platz her sind Zimmer als auch Bad großzügig angelegt.

Die vergangenen 10 Tage haben unsere Akkus wieder voll aufgeladen, wir fühlten uns herzlich aufgenommen in die Familie Schneeberger.

Liebe Grüße von Kathrin und Jörg

Lage & Umgebung6,0
Mörbisch ist ein sehr lohnenswertes Ziel. Ob Ausflüge nach Ungarn (Sopron) oder entlang des Neusiedlersee - für jeden hält die Gegend etwas parat. Und konditionell gibts sowohl anspruchsvolle als auch entspannte Radstrecken.
Zu empfehlen ist auf jeden Fall die Seebühne Mörbisch und Eisenstadt mit Schloss Eszterhazy.

Zimmer6,0
Sehr großzügige Zimmer mit Balkon. Bedarfsweise lichtdurchflutet und klimatisiert :)

Service6,0
Jede Frage und Anregung wurde zu unserer besten Zufriedenheit beantwortet bzw. gelöst. Vor allem das Gästemanagement von Karin ist sehr beeindruckend.

Gastronomie6,0
Sehr reichhaltiges Frühstück mit Obst aus dem Eigenanbau, Konfitüren, regionalem Aufschnitt und Müsli. Auch Kuchen zum Frühstück, Honig und andere Süßspeisen lassen den Tag herzhaft oder mit Süßkram beginnen.
Der selbstgemachte Traubensaft ist ein Muss zum Tagesstart!
Und die diversen Weine der Familie Schneeberger - probiert selbst.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich