Andrea (51-55)
Verreist als Paarim Februar 2018für 1 Woche

Meine ganz persönliche Meinung

1,0/6
Da ich mich aufgrund des niedrigen Preises noch einmal überreden ließ, in die Pension zu gehen, möchte ich jetzt einmal meinen ganz persönlichen Eindruck als Frau wiedergeben. Auch wenn das im Nachhinein alles wieder als lächerlich heruntergespielt wird.
Unser Zimmer empfand ich als sehr hellhörig und wir wurden regelmäßig um 6 Uhr morgens durch den Toilettengang und das Duschen des Hausherrn über uns geweckt. Auch unsere nächtliche Zweisamkeit wurde am nächsten Morgen beim Frühstück diskutiert. Da wir bei der Diskussion aber nicht das einzige Paar waren, war es auch nicht ganz so peinlich.
Die Duschkabine ist kleiner wie in manchen Wohnwagen oder Wohnmobilen, eine ordentliche Körperpflege mit rasieren usw. war für mich als Frau nur bedingt möglich.
Ein Freund, der uns morgens abholen und besuchen kam, wurde von der Hausherrin darauf hingewiesen, dass er sich aber nur kurz im Haus aufhalten dürfe. Ich und mein Mann empfanden das als eine Unverschämtheit und es war uns auch gegenüber unserem Freund sehr peinlich. Scheinbar dürfen hier nur zahlende Gäste und kein Besuch das Haus betreten. Sorry, aber so geht man einfach nicht mit seinen Gästen um. Ich hatte persönlich den Eindruck, hier geht es nur noch um das Geld der Gäste.
Das Frühstück war jeden Tag das gleiche, einfache Buffet, es gab leider keinerlei Abwechslung.
Wir persönlich haben uns für unsere Ski und Skischuhe an der Seilbahn ein Skidepot gemietet. Der Weg zur Pension in Skischuhen und mit Skier ist für uns zu Weit und viel zu Steil gewesen, da hätte ich bestimmt schlapp gemacht. Die oftmals von Reisanbietern angegebenen 250 m zur Silvetta stimmen einfach nicht, das kann man sich auch selbst sehr schnell bei Google Maps anschauen.
Ich persönlich habe den Eindruck, die Familie Jungmann kennt sich scheinbar sehr gut im Internet mit den Bewertungssystemen aus, daher werde ich bestimmt sehr schnell eine Stellungnahme und Antwort bekommen…..

Lage & Umgebung2,0

Zimmer2,0

Service2,0

Gastronomie2,0

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Februar 2018
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Frau Andrea,

so wie bei der Bewertung Ihres geschätzten Gatten und Ihres Freundes möchten auch wir Ihnen für die aufopfernde Zeit für Ihre Stellungnahme recht herzlich danken.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und möge das Glück immer auf Ihrer Seite sein!

Fam. Hannes und Bianca Jungmann
NaNHilfreich