phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Archiviert
Thomas (41-45)
Verreist als Paarim Februar 2009für 1 Woche

Nie wieder dieses Hotel

3,5/6
Allgemein: Erst wurde versucht uns ein Zimmer anzudrehen, welches nicht im Ansatz an das von uns gebuchte herankam (kein TV, 70er Jahre Einrichtung, kein Fön, ..). Nach Reklamation bekamen wir dann zwar ein "moderneres" Zimmer, aber auch hier hatten wir bei einem 3 Sterne Hotel mehr erwartet. Es gab z. B keinen Duschvorhang und keine Ablagemöglichkeiten im Bad. Auch hat man ca. 15 min gebraucht, um eine halbwegs ertragbare Wassertemperatur eingestellt zu bekommen. Es gab weder Kühlschrank noch Safe auf den Zimmern. Der Skikeller ist für die Gästeanzahl deutlich zu klein. Oft hatten wir keine Möglichkeit unsere nassen Skischuhe über Nacht zu trocknen, da alle Heizständer belegt waren.
Verpflegung: Das Essen würden wir als Katastrophe bezeichnen.
- Morgens immer die gleichen drei Sorten Wurst und Käse, Wassersäfte, gekochtes Ei. NIE OBST oder mal Rührei. Immer nur normale Brötchen (da hat sich nicht ein Korn drauf verloren). Einzig das Brot war super.
- Abends gab es ein Dreigängemenü bei dem man die Hauptmahlzeit aus Dreien auswählen konnte. Es wurde nie Brot zur Suppe angeboten und die "Salate" bestanden aus Chinakohl und ein paar Tomaten oder Chinakohl und ein paar Stücken Salatgurke. Eine Dose Mais oder ähnliches kostet doch nicht die Welt?
Bedienung: Den Service würden wir als mittelprächtig bezeichnen. Man hatte immer das Gefühl eigentlich zu stören, da die einheimischen Gäste im Gasthof oder Bar immer bevorzugt und freundlicher behandelt wurden (speziell im Barbereich). Auch jede Menge Trinkgeld hat das nicht verändert. Einzige Ausnahme war unsere Bedienung zum Essen. Sie war immer freundlich und hilfsbereit.
Wellness: Der Wellnessbereich ist ausreichend gross und gut ausgestattet, mit sehr schöner Atmosphäre. Es gibt zwei Saunen (Dampf und Finisch) und einen schönen Pool mit vielen Sitz-/Liegemöglichkeiten. Das Wasser im Pool hätte für's Entspannen nach dem Skifahren aber deutlich wärmer sein müssen.
Lage: Etwas Positives :-) Zum Skigebiet (Kaltenbach) fährt man nur wenige Minuten. In unmittelbarer Nähe ist fast alles vorhanden, was man zum Einkaufen benötigt. Auch für das Apre Ski ist reichlich gesorgt ;-)

Lage & Umgebung5,2
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0
Entfernung zum Skilift6,0

Zimmer3,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Stadt

Service2,7
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)3,0

Gastronomie2,3
Vielfalt der Speisen & Getränke2,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung1,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung4,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools5,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Februar 2009
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:41-45
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Thomas, nachdem mich Ihre Bewertung nicht zur Ruhe kommen lässt, möchte ich doch etwas dazu klarstellen. Hoffentlich ist Ihnen bewusst, was man mit einer solchen Meldung anrichtet, noch dazu wenn diese auf Unwahrheiten basiert. So ist in jedem unserer Standart- sowie Komfortzimmer ein TV. Das Frühstück besteht täglich aus
Cafe,Tee,Säften, 3 Sorten Brot, Salami,Schinken, Speck und Wurst, 2 Sorten Käse, Marmeladen, Honig, Joghurt und Kompott, Steichwaren und Musli mit Cornflackes, kalte und warme Milch. Das von Ihnen angesprochene katastrophale Abendmenü besteht täglich aus wechselnden Vorspeisen mit Salat, Suppe, 3 Gerichte zur Wahl, Vegetarisches, Dessert sowie eine eigene Kinderkarte zum Preis in der von Ihnen gebuchten Woche von Euro 58,00 p.P.p.T. also sehr leistungsgerecht mit Hallenbad und Saunabebenützung. Minibar und Safe ist in einem 3*Hotel nicht vorgeschrieben und der Fön ist wie beschrieben jederzeit an der Reception kostenlos erhältlich. Da Sie allem Anschein nach unser 3* Hotel mit
4* und 5* Standart verglichen haben, und das schlechte Wetter dazuspielte, haben Sie wohl Ihrem Frust, darüber Ausdruck verliehen, und uns diese miese Bewertung gegeben. Wir sind sehr um das Wohlergehen unserer Gäste bemüht
und auch für gerechtfertigte Kritik offen, aber in Ihrem Fall, sehr enttäuscht.
Mit freundlichen Grüssen Martin Soier
NaNHilfreich