Carsten (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2017für 1 Woche

Glockenstuhl Westendorf die Vierte...

6,0/6
Es war unser nunmehr 4. Aufenthalt im Glockenstuhl Westendorf.
Eigentlich sagt das schon Alles, denn sonst würden wir nicht immer wieder kommen.
Es hat uns auch dieses Jahr wieder sehr gut gefallen, angefangen bei der Begrüßung, der Sauberkeit im Hotel, dem Essen, es gab nichts, aber auch wirklich nichts zu beanstanden.

Lage & Umgebung6,0
Zwar an der Hauptstraße gelegen, aber die Zufahrt zur Gondelbahn geht nicht am Hotel vorbei, deshalb sehr ruhig.

Zimmer6,0
Wie letztes Jahr hatten wir eine Suite gebucht, da diese im hinteren Bereich des Hotels liegen auch sehr ruhig. Nur wenn Donnerstags Markt in Westendorf ist, dann hört man die Musik, aber auch nur bis 22.30 Uhr.
Ausstattung des Zimmers und Sauberkeit: nichts zu beanstanden.
Es besteht immer noch die Möglichkeit, ein spezielles Kopfkissen mit verschiedenen Füllungen kostenlos für die Dauer des Aufenthaltes zu bekommen.
Die Matratzen empfanden wir als sehr gut.

Service6,0
Da gibt es nur ein Wort für : Erstklassig!

Gastronomie6,0
Der Chef Christan hat sich wieder selbst übertroffen! Essen war sehr gut, auf Sonderwünsche wurde jederzeit völlig unkompliziert eingegangen. Ich komme selber aus der Branche, deshalb: großes Lob!!!
Frühstücksangebot wie die letzten Jahre sehr umfangreich. Egal ob Eier in allen Variationen oder Säfte. Gut gestärkt ging es in den Tag.
Während unseres Aufenthaltes wurde gerade die neue Kaffeemaschine geliefert (er hätte ja auch einen neuen Kleinwagen dafür kaufen können), nach anfänglichen Schwierigkeiten funktionierte sie einwandfrei. Toller Kaffee!!!

Sport & Unterhaltung6,0
Die Poolliegen wurden komplett erneuert, ebenso gibt es im Hallenbad eine Lounge.
Sehr angenehme Temperatur und auch dort bis in die kleinste Ecke sauber.
Ansonsten genügend Angebote für die Freizeitgestaltung in der nahen Umgebung.
Unsere Empfehlung : unbedingt die Kitzbühl Card an der Rezeption nehmen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juli 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Carsten
Alter:51-55
Bewertungen:44
NaNHilfreich