Elke (61-65)
Verreist als Paarim Juli 2018für 3-5 Tage

Ein Witz

1,0/6
das Hotel schien überrascht zu sein, dass Gäste kamen. All inclusive Getränke bestand aus Bier,Wein und 2 Säften, morgen würde es auch Cola geben , meinte er.salatbar war ein grüner Salat. Man brachte uns durch einen dunklen Flur zum Zimmer. Nachdem wir angefangen hatten zu essen, sagte man uns, wir müssten an einen anderen Tisch, ( namenskarten ??? )

Lage & Umgebung6,0
Sehr schön in den Hohen Tauern. Bahnhof nebenan

Zimmer2,0
Ältere getrennte Betten, kleiner Balkon mit 2 nicht gesäuberten stühlen

Service1,0
Als wir ankamen, war es im Erdgeschoss stockfinster, ich rief mehrmals hallo und als ich niemand fand, sah ich mich im gesamten Erdgeschoss um, fand endlich eine ältere Dame, die gleich sagte, dass sie kein Deutsch spricht, erst nachdem ich mehrmals das Wort Rezeption sagte, drehte sie sich um und ging. Nach mehreren Minuten erschien ein junger Mann, der mir gleich sagte, dass er kein Deutsch spricht, sondern nur englisch.
Er war auch die einzige Person beim Abendessen um uns zu fragen, was wir trinken wollen. Er verschwand mehrmals auf dem Balkon zum rauchen und zu telefonieren, man müsste ihn suchen, um noch etwas zu bestellen.
Auf die Frage nach dem Wellnessbereich meinte er, dass die Sauna und der Whirlpool beide defekt sind, für mindestens 2 Wochen.
Es schien, als ob man nicht auf Gäste vorbereitet war und das in einem " Hotel "

Gastronomie1,0
All inclusive ! Alkoholfreie Getränke beschränkten sich auf Orangen- und Apfelsaft. Auf die Nachfrage , ob es kein Cola oder limo gäbe, hieß er - morgen wieder. salatbar war ein grüner Salat , es gab ein verwässertes ' cremiges' Dressing . Spareribs ohne BBQ Sauce. Wir setzten uns zum Abendessen an einen Tisch und nach der Suppe meinte man ,wir sollten an einen anderen Tisch. Es gab keine Gasttischkarten..

Sport & Unterhaltung1,0
Wellnessbereich bestand aus Whirlpool und Sauna, die aber beide kaputt waren

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Elke
Alter:61-65
Bewertungen:1
NaNHilfreich