Andrea (46-50)
Verreist als Paarim März 2017für 1-3 Tage

Altes Gemäuer- toller Kurzurlaub

6,0/6
Fast tausendjährige Gemäuer vermitteln eine behagliche Stimmung, alle sind sehr bemüht! Das Frühstück kann besser nicht sein, Kaffee mussten sie uns allerdings laufend bringen, da die Maschine beim Service war. Die gesamte Einrichtung ist echt antik, da wird nichts Nachgebautes hingestellt.
Der perfekte Standort für einen Aufenthalt in der Südsteiermark, das Ortstaxi bringt einen zu fast allen Buschenschanks und hol einen auch wieder ab!

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist perfekt um in der steirischen Toskana die umliegenden Weingüter zu besuchen und in diverse Weine zu verkosten. Man ist in nicht einmal 5 Minuten mitten im Ort, wo es auch Supermärkte gibt.

Zimmer5,0
Das Zimmer war groß und sehr sauber, die Besonderheit sind die alten Möbel, die aus der Originalzeit stammen. Großes Badezimmer.

Service6,0
Egal wer einem bediente, mit wem man sprach - es waren alle sehr nett und hilfsbereit. Wenn man irgendetwas über Wein wissen möchte, brauchte man sich nur an den Hausherren wenden, dieser gibt sehr gerne und ausgiebig Auskunft über sein umfangreiches Wissen.

Gastronomie6,0
Hervorragendes Frühstücksbuffet. Wir sind schon quer durch die Welt gereist, aber hier haben wir mit Abstand das beste Omelett seit wirklich langer Zeit bekommen. Wie sich herausstellte, hat das das Lehrmädchen im 2. Lehrjahr gemacht. Also solltet ihr dort Urlaub machen und diesen Genuss erleben wollen, dann fragen ob Isabella da ist ;) zahlt sich aus!!!

Sport & Unterhaltung6,0
außer den zahlreichen Buschenschanken gibt es keine 10 Gehminuten einen sehr großen Motorikpark, Radwege sind auch vorhanden...

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:46-50
Bewertungen:28
NaNHilfreich