phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Heinrich (56-60)
Verreist als Familieim August 2018für 1 Woche

Gut, besser am besten! Chapeau!

6,0/6
Ausgelassen sein und "Mensch sein" dürfen, relaxen, sich wohl fühlen können. Wasser, wohin das Auge schaut. Jedes Jahr wird investiert, alles ist neu wie beim ersten Mal, aber noch viel besser als vor 11 Jahren, als wir anfingen.
Die neuerdings kostenlose Hotel- und Poolbenutzung am Anreise- und Abreisetag gehört unbedingt gleich am Beginn unserer Rezension erwähnt - einfach sensationell, das bedeutete für uns: Zwei ganze Tage mehr in der Anlage.


Lage & Umgebung6,0
Kein verschmutzter Strand, keine Liegestuhlgebühren, keine Abzocke, keine staubige Hinterlandschaft, kein Verkehrslärm, kein Müll. Einfach überall grün, und schön. Radeln, wandern, ein Glas edlen Wein genießen und überall sind Pools, Wasser und Fun.

Die regionsbedingte Einöde kann man ganz leicht durchbrechen, wenn man will. Wir sind z.B. gerne in Operpullendorf shoppen, oder mit den Rädern in der näheren Umgebung. Eine Spritztour nach Ungarn liegt auf der Hand, der (kleine) Grenzübergang ist gleich in der Nähe. Meine Ahnen wohnten in der Buckligen Welt, Edelserpentinsteinbrüche sind auch in der Umgebung (mein Jugendfreund betreibt das Bernsteinmuseum), oder wir machen eine Autotour, z.B. auf den Geschriebenstein zur Aussichtswarte. Heuer waren wir z.B. einen Nachmittag lang auf der Burg Lockenhaus, vor einigen Jahren waren wir auf der Burgruine Kirchschlag. Die Bevölkerung in den Orten dort ist derart entschleunigt, dass es uns Spaß macht, den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen.

Zimmer6,0
Wir nehmen schon seit Jahren das Allergikerzimmer mit Holzböden. Alles ist neu, die Sauberkeit ist makellos. Da die Kids grösser und älter werden (7 und 12) wird das Zimmer Typ "A" für uns wohl bald zu klein und es wird wohl bald ein Appartment sein, das wir künftig buchen.

Die Matratzen sind für mich als rückengeplagter Büromensch ideal. Keine Hängematten, aber auch nicht hart. Das Badezimmer ist neuwertig, alles glänzt und es ist sehr groß. Das Fernsehbild mit allen üblichen Sendern ist so gut wie daheim und hat ein super Bild. Hervorheben muss man aber das W-Lan, das auch in den Zimmern einwandfreien Empfang garantiert und nie abgestürzt ist (im Hotelgarten ging es ebenso gut). Bei unseren 3 Smartphones und 2 Tablets war das für die Randzeiten wichtig. Wir Alten beim Newslesen, die Kids, no na, beim Gamen oder beim Youtuben.

Service6,0
Zimmerservice, Reinigung, alles wie in den letzten Jahren schon gehabt, einfach problemlos, passt!

Die Rezeption ist wie all die Jahre davor auch schon, sehr professionell und wir glauben, die gehen gerne arbeiten. Das lächeln ist nicht aufgesetzt, sondern natürlich freundlich. Die Animation ist aber die angenehme Überraschung, denn die wird immer hochwertiger. Die Kids sind immer ganz wild drauf. Obwohl wir eher Eltern sind, die die Kinder nicht gerne hergeben und immer um uns herum haben wollen, haben wir das vielfältige Kids-Animationsprogramm inzwischen als sehr angenehm zu schätzen gelernt.

Gastronomie6,0
Naja, die Oberkellner kennen wir über die Jahre schon immer besser und sie uns auch ;-). Die wissen längst, was unsere höchstpersönlichen Eigenarten sind und agieren diesbezüglich toll - egal ob ein kurzer Smalltalk, oder ob wir auch lediglich etwas wollen, beispielsweise Buntstifte, Bier für den Dad, oder eine Zeitung. Bemerkenswert ist, dass das augenscheinlich alles dauerhafte, langjährige Dienstverhältnisse sind, das deckt sich mit unserem Eindruck, dass sie gerne dort beschäftigt sind.

Achja - dass wir gerne gut essen, sieht man auch an den Vorjahresbeiträgen, die wir hier geschrieben haben. Die Küche und die Qualität der Speisen sind wie immer im Hundertprozentbereich - da gibt es keine "Einfahrer" und auch die Auswahl ist üppig. Was sich ändert, sind die persönlichen Ausprägungen: Der derzeitige Küchenchef hat da einige sehr interessante Neuerungen gezeigt, und nachdem sich der Speiseplan über 7 Tage nicht wiederholt hat, gab es eigentlich jeden Tag eine Überraschung. Gewürzt wird nun auch topp, jedes Essen ist einzigartig und schmeckt wie a la carte.

Sport & Unterhaltung6,0
Fad wird uns nie. Früher waren wir nur 5 Nächte, das war aber fast schon unmöglich, alles unterzubringen, was es zu unternehmen gibt. Die Kids erweitern ihre Wünsche und die Eltern werden immer fauler. Daher fahren wir schon seit einigen Jahren für 7 Nächte dorthin und können alles nutzen.
Carreraautobahn, Gokarts im Garten, Grillen für die Kids, Zaubererbesuch, Wettrutschen, Rikschaausflug, Radtouren, Wandern, die vielen Rutschen genießen, oder einfach mit den Kids in den Pools herumtollen. der Fußball-Torschießbewerb war natürlich was für die Beiden, und beide brachten gute Preise ein. Neuerdings gibt es auch eine stattliche Anzahl von Elektrofahrrädern, auch Elektromountainbikes! Das ist für weitere Touren und insbesondere für den Berganstieg auf der einen Radroute gut und erleichtert größere Touren.

Wir nützen überwiegend die hoteleigenen Pools, doch die Kids wollen auch gerne rüber zu den großen Rutschen und, die einfachsten Dinge sind ihnen oft die wichtigsten, heuer waren es die Sprungtürme mit der Kletterwand am Bassin-Rand.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Heinrich
Alter:56-60
Bewertungen:9
NaNHilfreich