Tanja (36-40)
Verreist als Paarim August 2017für 1-3 Tage

Inselhotel? Immer wieder!

6,0/6
Ein toller Kurzurlaub auf einer tollen Insel mit noch tollerem Personal. Wir hatten den Aufenthalt im Rahmen eines Gewinnspiels in einer Hundezeitschrift gewonnen und haben im Inselhotel tolle Tage verbracht, auf die wir gerne zurück schauen. Sicherlich werden wir wiederkommen!

Lage & Umgebung6,0
Geht nicht besser. Kärnten. Faaker See. Türkisblaues Wasser. Einfach wow!

Besonders hervorheben möchte ich dass es jederzeit möglich war, die Insel zu verlassen und wieder auf die Insel zu kommen. Das Wassertaxi war im Non-Stop-Einsatz.

Ausflugsziele in der Nähe waren auch super: Die Burg Landskron mit der Greifvogel-Flugschau oder dem Affenberg laden ebenso zu einem Besuch ein, wie die schöne Stadt Villach in der wir lange bummeln waren.

Wir haben uns in Kärnten sehr wohl gefühlt!

Zimmer6,0
Das Zimmer war sehr hell und freundlich und großzügig mit Schränken ausgestattet. Das Zimmer war sehr sauber. Der Blick aus dem Fenster hat uns einen tollen Blick auf den türkisblauen Faakersee gegeben.

Das Badezimmer für ein Hotelbad riesig und die Dusche sehr geräumig. Insgesamt war das Badezimmer sehr sehr sauber.

Service6,0
Inseltaxi-Fahrer: Immer nett und immer ein nettes Wort auf den Lippen. Hier wurde auch unser Hund mit viel Selbstverständlichkeit behandelt. Sehr hilfsbereit wurde auch das Gepäck aufs Motorboot gehievt. Einfach toll. Bei der Ankunft stand bereits ein Inselhotel-Team-Mitarbeiter bereit um unser Gepäck mit einem Wagen zum Hotel zu fahren und hat uns dieses sogar bis aufs Zimmer gebracht. Besser geht es nicht!

Rezeption: Immer herzlich, immer freundlich. Wir konnten schon einchecken, obwohl wir viel zu früh angereist waren. Die Rezeptionsmitarbeiterin hat direkt beim Housekeeping angerufen und gefragt, ob das Zimmer schon bezugsfertig sei. Das war es dann auch. Perfekt! Zudem hat sie uns noch bis aufs Zimmer begleitet und alles Wichtige erklärt.

Restaurant: Nett, zurückhaltend, natürlich. Aber auch mal zu einem Scherz bereit.

Hevorheben möchte ich noch den Umgang mit Hunden: Hunde wurden jederzeit als das Selbstverständichste überhaupt behandelt. Nirgends gab es - oder ich habe sie nicht wahrgenommen - böse Verbotsschilder sondern immer Hinweise darauf, wo der Hund mit darf (extra Liegewiese bspw.). Mit dem Hund konnte man prima durch den Wald auf der Insel spazieren und ihn auch mal ableinen. Das konnten wir auch prima an den Tennisplätzen und ihn mal nach einem Ball jagen lassen. Wenn Hotelpersonal vorbei kam, war das auch nie ein Problem. Von daher fühlte ich mich als Hundehalter auf dieser ja recht überschaubar großen Insel niemals eingeschränkt. Ganz hervorragend :-)

Gastronomie6,0
Wir hatten Glück und konnten unser Frühstück und das Essen abends auf der hübschen Restaurant-Terrasse genießen und hatten einen tollen Blick auf den Faaker See mit seinem türkis-blauen Wasser.

Das Frühstücksbuffet wartete auf mit frischen Brötchen, Brot, frischem Obst, aber auch Prosecco und unterschiedlichen Kaffee- und Teespezialitäten. Zudem gab es Honigwaben, sowie verschiedene Konfitürensorten und süßes Plundergebäck und Nusskuchen.

Das absolute Highlight war das Abendmenü. Dieses begann mit einer wechselnden Auswahl am Salatbuffet und wurde fortgesetzt mit einer schmackhaften Suppe und einer tollen Vorspeise. Wählen konnte man dann zwischen zwei Hauptspeisen und das Menü wurde abgeschlossen mit einem tollen Dessert.

Die Atmosphäre auf der Terrasse war leider immer unruhig. Das lag aber wenig am Hotel, dem Restaurant oder dem Servicepersonal sondern allein an den herum rennenden Kindern. Schade, dass diese sich anscheinend ausschließlich rennend fortbewegten. Da dies aber ein Problem der Eltern ist, möchte ich hier keinen Stern abziehen, aber der Ehrlichkeit halber erwähnen.

Sport & Unterhaltung6,0
Hier gibt es alles was einem den Aufenthalt auf der hübschen Insel versüßt: Vom Strandbad, über die Tennisplätze, Morgensport, Massagen und die Möglichkeit mit Booten um die Insel zu paddeln, Sauna gibt es hier alles was das Herz begehrt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Tanja
Alter:36-40
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Tanja,

vielen Dank für Ihr tolles, ausführliches Feedback!

Es erfüllt mich mit Freude zu hören, dass Sie in unserem "INSELHOTEL" so wunderschöne Tage verbracht haben und so zufrieden waren. Schön ist es auch zu lesen, dass Ihnen der Ausflug auf unsere BURG LANDSKRON sehr gut gefallen hat!

Die Leser des wichtigen Internet-Portals HolidayCheck erhalten durch Ihren positiven Bericht wertvolle Informationen. Sie haben uns mit der Höchstnote bewertet und dafür möchte ich mich auch im Namen meines Teams ganz herzlich bedanken!

Mein Team und ich freuen uns schon sehr darauf, Sie wieder als Gäste in unserem INSELHOTEL willkommen heißen zu dürfen!

Bis dahin alles Gute!

Mit herzlichen Grüßen

Erich Gumpitsch
Direktor
INSELHOTEL FAAKERSEE & BURG LANDSKRON
NaNHilfreich