Katrin (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2017für 1-3 Tage

Nicht mehr wieder!

3,0/6
Das Einzige das dem Hotel positiv angerechnet werden kann ist das Restaurant und die Lage. Die Zimmer müssten renoviert werden und die Rezeptionsmitarbeiter sind unfreundlich.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer2,0
Das Zimmer schien länger nicht belegt gewesen zu sein. Staub auf den Ablagen sogar im Bad, tote Insekten auf den Fenstersimsen, ein Nachttischlampenschirm hatte Flecken die nicht zu übersehen waren, Schimmel an der Duschkabine der Badewanne ( dieser war genau an der Stelle an der diese Wand eingeklappt werden konnte).

Service2,0
Empfang war nicht herzlich man fühlte sich nicht willkommen, eher so als würde man stören. Auf die Frage wo denn das Frühstück stattfindet würde, wurde lediglich geantwortet im Speisesaal, keine Erläuterung wo dieser zu finden ist. Leider war dies auch nicht direkt ersichtlich. Beim Check Out wurde auch nicht gefragt wie der Aufenthalt war. Man bekam insgesamt das Gefühl, man war nicht erwünscht.

Gastronomie5,0

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Katrin,

herzlichen Dank für Ihr Feedback über Ihren Aufenthalt in unserem INSELHOTEL.

Schön zu lesen ist, dass Ihnen die Lage des Hotels gefallen hat und Sie die Kulinarik positiv hervorheben.

Es ist daher sehr schade, dass wir Sie von unserem Haus bzw. unserer Serviceleistung (Rezeption) nicht restlos überzeugen konnten und dafür möchte ich mich bei Ihnen ganz persönlich entschuldigen. Die geschilderten Vorfälle entsprechen keinesfalls unserer Philosophie und dem Standard des Hauses. ihre Enttäuschung und Verärgerung kann ich sehr gut nachvollziehen! Um Repetitionen vorzubeugen werde ich mit dem Rezeptionsteam alle Prozesse/Leitfaden im Bereich Gästezufriedenheit auffrischen!

Auch die Situation mit dem Zimmerservice entspricht absolut nicht unserem Standard. Gerade über die von Ihnen geschilderten Missstände bin ich sehr betroffen. Bedauerlicherweise haben Sie dies nicht während Ihres Aufenthaltes bzw. umgehend beim Bezug des Zimmers angesprochen. In der Hotellerie ist Sauberkeit das oberste Gebot! Wir geben uns sehr große Mühe, alle Zimmer bzw. alle Hotelbereiche sauber zu halten. Eine kompetente Mitarbeiterin wurde eigens zur "Qualitätskontrolle" abgestellt. Sie können daher darauf vertrauen, dass ich mit unserer Hausdame/Housekeeping alle Ihre Kritikpunkte ausführlich besprechen werde.

Sehr geehrte Frau Katrin, ich würde mich sehr freuen, Sie trotz der Headline "Nicht mehr wieder" in unserem INSELHOTEL begrüßen zu dürfen um Sie zu überzeugen, dass wie Sie als Gast schätzen!

Mit freundlichen Grüßen

Erich Gumpitsch
Direktor
INSELHOTEL FAAKERSEE & BURG LANDSKRON
NaNHilfreich