Katharina (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

War schön aber nicht nochmal!

4,2/6
Wir haben eine Rundreise durch Thailand gemacht und für mich sollte Koh Phangan insbesondere das Hotel zum Highlight unserer 4 wöchigen Reise werden. Direkt angekommen wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Unfreundliches und genervtes Personal, sichtbare Rohre im Gartenbeet (Baustellen Flair) und ein lächerlicher Strand dessen Meer eher einem See ähnelt.

Positiv aufgefallen ist das Hotel mit seiner sehr typisch thailändischen und Einrichtung und Architektur und eine gute Qualität der Speisen (sowohl Frühstück als auch die Restaurants)

Negativ: Dunkle Zimmer da nicht genügend Lichtquellen, genervtes Personal (Shuttle Fahrer, Rezeption und Pool Restaurant Personal) und Strandabschnitt

Besonders auffallend war, dass wir in unserer 4 wöchigen Rundreise 1000x bessere Hotels besucht hatten die auch 1000x günstiger waren.

Meine Bewertung schwankt zwischen "eher gut" und "gut"

Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist sehr idyllisch. In einer Bucht in die Landschaft eingebaut befindet sich das Hotel. Neben dem Hoteleingang befindet sich eine Straße/Gasse mit vielen Restaurants und Bars. Dort konnte man paar Highlights erleben wie das Baumhaus-Restaurant oder die Sand Bar. Ansonsten ist das Hotel sehr abgelegen und zur Entspannung ausgelegt.

Vom Flughafen hat man ca. 30-45 min zum Hotel gebraucht. Da das Hotel auf einem "Berg" gebaut ist und die Straßen dorthin teilweise noch nicht asphaltiert sind, ist der Weg dort hin ein kleines Abenteuer.

Zimmer3,0
Zunächst hatten wir ein Economy Zimmer gebucht. Dort war das Zimmer ziemlich klein und dunkel (mangelnde Lichtquellen). Die Einrichtung war sehr schön und dem Hotel angepasst.

Nach 3 Nächten wechselten wir in eine Pool Villa. Die war viel größer und ein wenig luxuriöser von der Einrichtung. Da wir dort ein Pärchen mit auch einer Pool Villa kennen gelernt haben, hatten wir einen Vergleich. Deren Villa war um einiges schöner als unsere. Deren Pool grenzte an einem Whirlpool mit dem Blick aufs Meer. Unser Blick ging in den Dschungel mit einem wirklich ekligen kleinen Bach aus dem Dorf (der übrigens direkt neben den Liegen ins Meer fließt) und der Pool war viel kleiner, Fliesen waren abgeschlagen etc. Insgesamt machte die Villa den Eindruck nur für Gäste mit Beschwerden wie uns zu dienen und ansonsten wäre sie selten besucht.
Zimmertyp:Villa
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zur Landseite

Service3,0
Wir waren durch unsere Rundreise bereits gewöhnt, dass die Thais sehr sehr freundlich und zuvorkommend sind. In Koh Phangan insbesondere in diesem Hotel erfuhren wir genau das Gegenteil. Unfreundlich, genervtes und nicht routiniertes Personal führte manchmal zur Unzufriedenheit. Die Tuk-Tuk Fahrer im Hotel waren stets genervt, die Kellner (Pool-Restaurant) haben je nach Laune und Tagessituation ihre Arbeit durchgeführt und gelächelt wurde selten. Nur bei Trinkgeld zogen sich ab und zu ihre Mundwinkel nach oben ;) Ebenso bei der Zimmerreinigung. Das Minimum, Bett machen war manchmal alles. Sie hielten es nicht mal für nötig die Handtücher richtig aufzuhängen geschweige denn auszuwechseln. Aschenbecher wurden nie ausgeleert.

An der Rezeption winkte man einen teilweise sogar genervt ab und bat doch tatsächlich um Geduld obwohl man nur eine kleine Frage hatte, die schnell beantwortet hätte werden können.

Gastronomie6,0
Alles war lecker! Sowohl Frühstück mit einer großen Vielfalt an östlichen und westlichen Speisen als auch die Restaurants. Super Qualität!

Sport & Unterhaltung3,0
Animation oder ähnliches findet dort nicht statt. Zu mindestens nicht in der Nebensaison. Bühnen sind am Strand vorhanden aber gesehen haben wir in einer Woche nur eine kleine Show.

Strand ist absolut lächerlich. Wir sind von Krabi nach Koh Phangan angereist und kannten nur einen Traum an Strand und Meer. Die Bucht im Panviman war total klein, dreckig und hatte einen Flair an See in Deutschland. Absolut unschön und daher haben wir nur einmal dort gelegen/gebadet.

Die Pools sind schön gelegen. Mit kleinen Wasserfällen, Pflanzen etc. Allerdings wurden die kleinen Pools nie gesäubert. Jeden Morgen lagen etliche Tiere und Blätter im Wasser, die man ertragen oder selber rausfischen musste.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katharina
Alter:19-25
Bewertungen:4
NaNHilfreich