Andrea (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 1-3 Tage

In diesem Preissegment stark unterdurchschnittlich

3,6/6
Das Hotel gleicht einer Massenunterkunft ohne persönliches Flair. Lange Schlange beim Check in.
"Begrüßung" runtergespult und unpersönlich.
Dachterasse ist eine Lachnummer und hat mit Werbefoto auf der Internetseite nichts zu tun. Dafür 4,00 Euro Eintritt für Hotelgäste zu verlangen ist eine Frechheit. Wlan kostet reichlich extra!



Lage & Umgebung6,0
Die Lage direkt am Alex ist toll.

Zimmer3,0
Das Zimmer war klein, aber zweckmäßig.
Die merkwürdige Architektur Zimmer/Nassbereich ist schlecht. Null Privatsphäre.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Stadt

Service1,0
Das Servicepersonal im Restaurant war sehr freundlich. Die Aussicht aus dem Zimmer im 32. Stock war atemberaubend und die

Aus meinem Zimmer wurde etwas entwendet. Da die Tür nicht beschädigt war ist der Hergang eindeutig. Vom Hotel gab es weder einen Erklärungsversuch, geschweige denn eine Entschuldigung. Wurde nur an Versicherung abgegeben.

Gastronomie5,0
Das Frühstücksrestaurant war ganz schön. Habe mich, trotz der vielen Gäste, wohl gefühlt.
Das Frühstück war lecker und ausreichend

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Den Mitarbeitern an der Rezeption fehlt der Servicegedanke. Die weiblichen Mitarbeiter sollten dringend Fortbildungen "freundlicher Umgang mit Gästen und Kundenorientierung" besuchen. Diese Arroganz war unübertroffen!. Komischerweise waren die männlichen Kollegen freundlich und serviceorientiert.

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:46-50
Bewertungen:3
NaNHilfreich