phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Stephan (51-55)
Verreist als Familieim Februar 2015für 1-3 Tage

Gutes Wellness-Hotel in schöner Landschaft

5,2/6
Auf der Suche nach einem Hotel in schöner Gegend an der Grenze zu Frankreich und mit Wellnessangebot, sind wir auf das "Parkhotel Weiskirchen" gestoßen und haben hier ein Wochenende von Freitag bis Sonntag verbracht.

Kurz zusammengefasst: Wir waren positiv überrascht und können das Hotel jederzeit weiterempfehlen.
Das Hotel liegt am Kurpark von Weiskirchen mit einem großen Weiher. Angeschlossen und für Hotelgäste zur freien Nutzung ist die Vitalistherme mit großem Schwimmbad und Saunabereich.
Wir hatten ein sehr schönes Doppelzimmer, wohl frisch renoviert - wenn ich die Datumsangaben auf den Gemälden im Zimmer als Indiz nehme - mit Blick auf den Garten hinter dem Haus. Bad und Zimmer waren sehr sauber und gepflegt. Die Ausstattung war Klassenüblich.
Positiv anzumerken war der sehr gute und aufmerksame Service: Ob an der Rezeption, im Restaurant, an der Bar oder im Wellnessbereich. Die Mitarbeiter waren immer sehr aufmerksam, freundlich und hilfsbereit.

Das Frühstücksbüffet war sehr umfangreich und von sehr guter Qualität. Das Hotel bemüht sich bevorzugt Produkte aus der Region einzusetzen, z.B. waren die Wurstwaren von einem örtlichen Metzger und ausgesprochen schmackhaft. Die Auswahl an Käse, Marmeladen oder auch Cerealien war groß und sehr gut. Der Lachs wird im Haus selbst gebeizt, was sich positiv auf Geschmack und Textur auswirkt.
Ein kleiner Kritikpunkt: Der Frühstücks- bzw. Restaurantbereich ist sehr groß und wenig schallgedämmt, sodass der Lärmpegel zur Frühstücks- oder Abendessenszeit sehr hoch ist.
Der Wellnessbereich ist relativ groß und trennt sich in einen älteren Innenbereich und einen neugestalteten Außenbereich. Die Bewertung desselben muss zwischen den beiden Bereichen unterscheiden.
Der Innenbereich besteht aus zwei kleinen Saunen, einem Dampfbad, einer Infrarotkabine, einem Tauchbecken, Fußbädern und einem Duschbereich für Kaltanwendungen. Die Saunen und die anderen Kabinen sind in Reihe links vom Gang angeordnet, rechts die Ruhebereiche, die nur mit Vorhängen abgetrennt sind. Das alles ist relativ eng und bei voller Belegung z.B. am Freitag Abend sehr trubelig. Es gibt für jedes Geschlecht jeweils nur eine Toilette und die Duschen sind auch eher klein geraten.

Dagegen ist der neugestaltete Außenbereich sehr großzügig und schön geworden: Er besteht aus einer großen Russischen Banja bzw. Birkensauna, die u.a. mit Holz geheizt wird, was zu einem sehr urigen Saunaerlebnis beiträgt. Die zweite Sauna ist als Lehmsauna mit großem Panoramafenster in die Landschaft ausgeführt. Beide Saunen waren meist wenig frequentiert, was einem ruhesuchenden Gast sehr entgegenkommt.
Weiterhin gab es im Außenbereich ein sehr geschmackvoll gestaltetes Ruhepavillon mit kleiner Bistrobar, um sich mit Getränken oder kleinen Snack zu stärken.
In einem Nebenraum dieses Ruhepavillons hatte der Masseur seinen Arbeitsplatz. Dort konnte man sich zu vertretbaren Preisen zu medizinischen Massagen anmelden.

Abgetrennt von dem Wellnessbereich war noch ein Kosmetik- und Anwendungsbereich. Zu diesem können wir aber nichts sagen, weil wir ihn nicht in Anspruch genommen haben.
Des Weiteren gibt es ein großes Schwimmbad, dass aber nicht direkt mit dem Saunabereich verbunden ist. Man muss sich also entscheiden, ob man ins Schwimmbad oder in den Saunabereich will. Ein Wechsel ist sicherlich möglich, man muss aber dafür durch die Eingangsschranke gehen.

Lage & Umgebung4,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie4,8
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel5,8
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Februar 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Stephan
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich