Archiviert
Margitta (66-70)
Verreist als Paarim Januar 2016für 1 Woche

Superschönes Haus für Skifahrer

6,0/6
Superschönes Haus, ca. 60 Betten, absolut geschmackvoll eingerichtet, alles sauber und sehr gepflegt, Zimmer mit Frühstücksbüffet und w-lan.
Toplage zur Skipiste

Lage & Umgebung6,0
Toplage zur Skipiste, man kann vom Haus über eine kleine Straße direkt zur Skistation abfahren und am Nachmittag bis fast in den Skiraum mit Skiern abfahren.
Besser geht nicht.
Restaurants und Geschäfte waren in wenigen Minuten zu erreichen.

Zimmer6,0
Unser Zimmer war lt. Aussage der Pensionswirtin das schönste im Haus. Das möchte ich hier ausdrücklich bestätigen.
Wir hatten ein Zimmer in der 4. Etage mit einem nicht enden wollenden Balkon über Eck. Der Ausblick auf Berge, Ortszentrum sowie Skipiste war berauschend.
Das Zimmer war sehr geschmackvoll eingerichtet.
Die Betten waren bequem, es gab einen großen Schreibtisch, darauf ein ebenso großer Flachbildschirm.
Außerdem konnte man es sich auf Sofa oder Sessel bequem machen und ein Gläschen trinken: denn es gab auch einen Kühlschrank für eigene Getränke. Das Bad war sehr großzügig für Ablagen, Dusche sehr groß.
Die Toilette befand sich in einem extra Raum (super)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Das inhabergeführte Haus strahlte schon am Empfang eine warme Herzlichkeit aus. Das Inhaberehepaar war stets sehr freundlich und aufmerksam. Unser Zimmer wurde täglich während der Frühstückszeit gereinigt.
Das fanden wir sehr positiv.

Gastronomie6,0
Im Haus wurde "nur" Frühstück angeboten.
Dies ließ aber keine Wünsche offen. Das Büffet, übrigens in einem separaten Raum, wurde ständig mit frischen Sachen aufgefüllt.
Kaffeetrinker kamen besonders auf ihre Kosten. denn der Kaffee wurde am Tisch regelrecht zelebriert, phantastisch.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Saunabereich in einer Frühstückspension war phänomenal.
Eine große ( 20 P.) finnische Sauna mit Blick in die Berge, eine große (10 P.) Biosauna, ein Dampfbad und eine Infrarotkabine.
Des weiteren ein Ruhebereich mit 17 Liegen und bodentiefen Fenstern und unverbauten Blick in die Berge, ein Ruheraum mit 2 Doppelwasserbetten, ein großes Fußbad, 6 Duschen usw.
Nur die ständig gleiche und laute Musik hat mich etwas gestört.
Neben dem Saunabereich ist noch das Skihaus hervorzuheben. Hier konnte man die Skier und Skischuhe in einem für jedes Zimmer zugewiesenen abschließbaren und geheizten Spind unterbringen, toll.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Preis-/Leistungsverhältnis war mehr als in Ordnung.
Als Reisezeit bevorzugen wir immer die Nebensaison.
Man kann eigentlich keine besondere Reisezeit empfehlen, da der Ort immer ziemlich schneesicher ist und die Pisten stets gepflegt werden.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2016
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Margitta
Alter:66-70
Bewertungen:38
NaNHilfreich