Walter (51-55)
Verreist als Familieim August 2018für 1-3 Tage

Touristenfalle. Schlechte Hygiene im Wellness-Bereich

1,0/6
Wir wollten ursprünglich 7 Tage in diesem Hotel verbringen und sind nach 2 Tagen vorzeiitig abgereist. Das Hotel hat weder bei den Zimmern noch im Wellness-Bereich, noch im Restaurant 4-Sterne Niveau. Die Sauna wurde zwar auf Aufforderung von uns angemacht, aber erst 1 Stunde später. Als wir in die Sauna schauten enteckten wir Schimmel im Holz und Milimeter hoher Dreck am Boden in der Sauna. Sauna aus hygienischen Gründen nicht benutzbar. Generalsanierung notwendig. Siehe Bilder. Das einzig positive war die Freundlichkeit der Dame an der Rezeption.

Im Restaurant wurde uns am ersten Abend nur ein Menü serviert. Wir waren die einzigen Gäste im Restaurant. Schweinesteak mit Kartoffeln und Bohnen. Es gab weder ein Alternivmenü, vegetarisch, noch etwas anderes für Kinder. An den Tisch kam dann ein nicht ganz durchgebratenes Schweinesteak auf Bohnen liegend ohne Raffinesse und ohne Geschmack. Und auf keinem Fall 4-Sterne-Niveau. Ich habe mein Fleisch zur Hälfte stehen gelassen, meine Kinder haben es gar nicht angerührt. Mein Feedback am ersten Abend an den Kellner zur Weitergabe an den Küchenchef war noch freundlich mit dem Hinweis, doch am nächsten Abend mit mehr „Raffinesse“ das Essen zuzubereiten und ein Alternativmenü (vegetarisch) und etwas für Kinder anzubieten.

Auch war die Tisch-Dekoration nicht 4-Sterne-Niveau. Papiertischdecken und ansonsten leere Tische machte mich bereits am ersten Abend stutzig.
Am nächsten Morgen (03.08.208) fragte ich den Kellner, welches Essen der Küchenchef denn für den Abend plante kam die Antwort: „Der Küchenchef ist noch nicht im Haus, ich weiß es nicht“. Daraufhin ging ich mit meiner Frau zur Rezeption und beklagte mich einerseits über den Zustand des Zimmers und das doch der Küchenchef am Abend etwas mehr Auswahl an Essen vorbereiten soll.

Dann als am zweiten Abend das Menü vorgesetzt bekammen, baten wir den Kellner, der Küchenchef möge doch bitte kommen. Darauf sagte der Kellner „Eigentlich haben wir keinen Koch, und sie versteht auch kein Deutsch. Dann kam ein junges Mädchen, das weder Deutsch noch Englisch sprach die nur mit Händen zu verstehen gab „Ich verstehe nicht….“.

Das Hotel hat kein 4-Sterne-Niveau und wir warnen vor einem Besuch. Die im Internet angebotenen Leistungen entsprechen nicht der Realität. Der Sauna-Bereich muss saniert (Schimmel) bevor wieder Gäste saunen können. Wir sind nach 2 Tagen vorzeitig abgereist und haben bei dem Veranstalter (VTours) reklamiert.
Fazit: Nicht zu empfehlen, sondern wir warnen vor einem Besuch.

Lage & Umgebung3,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0

Zimmer2,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers2,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers2,0

Service3,0
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)2,0

Gastronomie1,3
Vielfalt der Speisen & Getränke1,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch2,0
Atmosphäre & Einrichtung1,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke1,0

Sport & Unterhaltung1,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)1,0

Hotel2,5
Zustand des Hotels2,0
Allgemeine Sauberkeit1,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit3,0

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im August 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Walter
Alter:51-55
Bewertungen:3
NaNHilfreich