phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Bibi (56-60)
Alleinreisendim September 2019für 1 Woche

Seaside Sandy Beach als Wiederholungstäter

6,0/6
Hotel mit ca. 250 Zimmern, 2015 (?) wurden Zimmer, Innenrestaurant, Pool und Poolbar renoviert. Gemischtes Publium vom Kind bis zum älteren Rentner. Animation für Kinder während der Schulferien. Das Hotel ist im maurischen Stil erbaut, der überwiegende Teil der Zimmer zeigt zum Pool/Garten. Die Zimmer zur Straße liegen in der 1. und 2. Etage. Die Straße wurde neu gepflastert, allerdings gibt es viele lose Pflastersteine und Kanaldeckel, das könnte in den Zimmern schon zu hören sein. Wir haben auf der Sonnenterasse gerätselt, was das wohl für Geräusche sind.

Lage & Umgebung5,0
Zentrale Lage, Strand nur die Straße runter (Nebeneingang), diverse Shoppincenter fußläufig zu erreichen (mit Treppen bis auf Yumbo), Supermarkt in nächster Nähe, Bushaltestelle etwas zu laufen, aber gut machbar. Bustransfer mit Reiseveranstalter hat ca. 45 Minuten gedauert, allerdings würde ich auch schon beim dritten Hotel rausgelassen, Fahrt zum Flughafen mit Privattransfer 25 Minuten. Ausflüge wurden von den Reiseveranstalten angeboten und auch das Hotel arbeitet mit einem Tourenanbieter zusammen.

Zimmer5,0
Ich hatte ein EZ gebucht, die liegen laut Hotel in der Mitte des Hotels auf den Etagen 3 - 9. Ich war schon diverse Male im Hotel, sowohl in DZ zu zweit wie auch im EZ alleine. Große Unterschiede konnte ich nicht feststellen, ich hatte diese Mal zum ersten Mal ein Bett mit durchgehender Matratze und einer großen Decke, das wäre mit meinem Mann und mir nicht gut gegangen, für mich alleine kein Problem. Ich bin sicher, dass man das auch hätte austauschen können, denn man kann auch den Härtegrad der Matratze wählen. Sonst alles vorhanden, kleine Minibar, Safe gegen Gebühr (2,—€/Tag), kleines Ankleidezimmer mit offenem Schrank, Spiegel und Kofferablage. Zimmer durch eine Tür zum Flur noch einmal abgetrennt, dadurch auch vom Gang kaum Geräusche zu hören. Bei meiner Abreise kam doch eine Kakerlake angehuscht, allerdings habe ich auch immer bei offener Balkontür geschlafen. Das einzige, was mir persönlich fehlt, ist eine Wäscheleine o.ä. Man kann die Pooltücher zwar täglich kostenlos tauschen, trotzdem müssen die nassen Badesachen ja irgendwo hin und im Bad war diese morgens nicht wirklich trocken. Im Bad gibt es Kosmetiktücher, Duschgel, Shampoo, Seife (neu eine Seifenschale, super, endlich keine glitschige Seife mehr am Beckenrand), Nagelfeile, Duschhaube, Nähkit, Windlicht für den Balkon inkl. Streichhölzern, Früher könnte man sich auch einen Bademantel wünschen, ich bräuchte dieses Mal keinen und weiß nicht, ob das noch geht. Zur Begrüßung gab es 1 Flasche Wasser und 1 kleine Flasche Wein. Es ist ein Wasserkocher vorhanden und man kann einen Zettel ausfüllen und sich verschiedene Teebeutel, Zucker, Milch, Instantkaffee kostenfrei aufs Zimmer bestellen (je 2 Tassen, Kaffeelöffel und Gläser sowie ein Flaschenöffner vorhanden) Die dunklen Möbel sind jetzt nicht so mein Geschmack, z. B. Müsste ich mit der Taschenlampe in die Kommode leuchten, um auch dunkle Sachen wieder zu finden. Das ist aber jammern auf hohem Niveau, denn ich möchte die Einrichtung ja nicht kaufen. Ich wüsste nicht, was mir noch fehlen würde.

Service6,0
Nahezu jeder vom Personal war zu jeder Zeit freundlich und hilfsbereit. Dieses Mal waren erstaunlich viele Liegen frei, die Poolmitarbeiter helfen sonst aber auch gerne weiter. Reinigung einwandfrei und auch die Putzfeen immer freundlich. Das Personal hat sich schon seit Jahren kaum verändert, auch das spricht meiner Meinung nach für das Hotel. Die Direktorin oder ihre Assistenten Eva und Christian waren immer vor Ort, ansprechbar und anpackend. Ich denke, wenn man ein Problem hat, muss man es einfach sagen, dann wird sicherlich versucht einem zu helfen.

Gastronomie6,0
Für mich nahezu die beste Hotelverpflegung, die ich kenne. Morgens das frische Omelette ein Traum, wer möchte, kann auch morgens ein Glas Sekt trinken, warme Getränke werden am Tisch serviert. Jeden Tag ein anderes Thema, welches einem mal mehr oder weniger zusagt. Trotzdem so viele tägliche Basics, dass man eigentlich immer was finden muss. Sehr großzügige Essenszeiten, klar gibt es Stoßzeiten, die muss man ja nicht unbedingt nehmen. Raucherberei h neu zugeteilt, so dass man nicht mehr durch Qualm gehen muss.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt leichte Animation, Wassergymnastik war sehr gut. Abends immer Musik und von 22.00 - 22.45 Programm, in 9 Tagen 2 x Quiz, ansonsten auswärtige Auftritte. Ich liebe ja die 3 Tenöre, auch die waren toll, bekommen ihre Lautstärke jedoch nie in den Griff. Es gibt zwei Fitnessräume, einen in der 9. Etage mit Meerblick und einen in der 3. Etage, einen Tennisplatz, Tischtennisplatte, Sauna, Dampfbad, Massagen etc. Es gibt noch 2:private Poolterrassen, die man für 50€ mieten kann incl. Obstkorb und Sekt, dort gibt es einen großen Whirlpool sowie diverse Liegen, die man von morgens bis ca 22 Uhr alleine nutzt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bibi
Alter:56-60
Bewertungen:17
Kommentar des Hoteliers
Liebe Bibi,

vielen Dank, dass Sie sich wieder für unser Sandy Beach Hotel entschieden haben und Ihre Erfahrungen auf Holidaycheck mit uns und anderen Reisenden teilen.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich erneut wohlgefühlt haben und das Zimmer zu Ihrer Zufriedenheit war. Ihren Vorschlag eine Wäscheleine am Balkon anzubringen, habe ich mir bereits notiert und wird definitiv in unserem nächsten Meeting thematisiert.

Die Zufriedenheit unserer Gäste ist von höchster Priorität für uns, daher freut es uns sehr zu hören, dass unser Personal zu einem erfolgreichen Aufenthalt beitragen konnte und Sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unseres Teams geschätzt haben.

Besonders schön zu lesen war Ihr Lob unseres gastronomischen Angebots sowohl in Bezug auf den Geschmack als auch auf die Auswahl der verschiedenen Speisen. Unser Küchenteam wird sich sehr freuen, dass unser Essen zu den besten Hotelverpflegungen gehört, die Sie kennen.

Wie schön, dass Sie auch unser Unterhaltungsprogramm genossen haben und von der Wassergymnastik und den 3 Tenören besonders begeistert waren.

Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung und Weiterempfehlung auf HolidayCheck. Wir freuen uns schon auf ihren nächsten Aufenthalt in unserem Sandy Beach Hotel und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Ihre,
Ursula Matas, Hoteldirektorin Seaside Sandy Beach****
NaNHilfreich