100% Weiterempfehlung 5.0 von 6 Gesamtbewertung
5 6 4
“Einsiedelei aus dem 18. Jahrhundert” mehr lesen
im November 19, Werner , >70
“Beliebtes Foto-Motiv” mehr lesen
im November 18, Adere , 61-65

Infos Ermita de San Antonio Abad

Die im 18. Jahrhundert rekonstruierte bzw. wiederaufgebaute einschiffige "Ermita de San Antonio Abad", auch unter der Bezeichnung "Ermita de Colón" bekannt, die älteste Kirche von Las Palmas, liegt am gleichnamigen Platz im Stadtteil Vegueta. Das heutige rechteckige Gebäude ist der Nachfolgebau der Kapelle, in der Christoph Kolumbus 1492 gebetet haben soll, bevor er seine Reise in die Neue Welt antrat. An der Fassade erinnert eine Gedenktafel an den Aufenthalt von Christoph Kolumbus in der Stadt. Sehenswert sind der barocke Altaraufsatz, die freitragende geschnitzte Holzkanzel und die Statuen San Antonio Abad und San Juan de Nepomuceno. In unmittelbarer Nähe liegen das Atlantic Centre of Modern Art, das Casa-Museo de Colón und die Kathedrale.

Hotels in der Nähe: Ermita de San Antonio Abad

alle anzeigen

4 Bewertungen Ermita de San Antonio Abad

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers
Werner
Alter >70

Einsiedelei aus dem 18. Jahrhundert

Die Einsiedelei von San Antonio Abad ist ein Gebäude aus dem achtzehnten Jahrhundert und befindet sich an der Stelle einer Kapelle, die auf dem Gelände des Militärlagers "Real de Las Palmas" erbaut wurde, einem Lager, das 1478 von Juan Rejan nach der Eroberung der Insel errichtet wurde. Heute ist die Kapelle Teil des Ausstellungskomplexes des Atlantischen Zentrums für Moderne Kunst („Centro Atlántico de Arte Moderno“). weiterlesen

im November 19
Bild des Benutzers Heidi-55
Adere
Alter 61-65

Beliebtes Foto-Motiv

Die Ermita de San Antonio Abad liegt an der Plaza San Antonio Abad. Das Gebäude ist schön anzusehen und ein beliebtes Foto-Motiv. weiterlesen

im November 18
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner
Alter 61-65

Hier soll einst Kolumbus gebetet haben

Die Kapelle (Einsiedelei) Ermita de San Antonio Abad befindet sich in Las Palmas in der Altstadt von Vegueta, ca. 100 Meter nordöstlich der Kathedrale / Catedral de Santa Ana. Die heutige Ermita stammt aus dem Jahr 1757, jedoch stand hier bereits vorher eine andere Kapelle (in diesem Vorgängergebäude soll einst Christoph Kolumbus bei seiner Entdeckungsfahrt gebetet haben). weiterlesen

im November 18
Bild des Benutzers krollekopp
Horst Johann
Alter >70

Hier soll Kolumbus gebetet haben

Diese Kirche ist die älteste Kirche in Las Palmas, jedoch die heutige Kirche ist ein Nachbau, der dort früheren Kapelle. In dieser Kapelle soll Christoph Kolumbus gebetet haben, bevor er nach Westindien lossegelte. weiterlesen

im Oktober 15

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung