Waalwege

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 8
“Auf zum Schloß Juval!” mehr lesen
im Mai 16, Hartmut , 66-70
“Waalwege” mehr lesen
im April 16, Veronika , 51-55

Infos Waalwege

Um ihre Äcker, Felder und Wiesen in dieser relativ regenarmen Gegend zu bewässern, legten die Bauern in Südtirol schon vor Jahrhunderten sogenannte "Waale" an. Das Wasser wurde aus den Bächen höher gelegener Täler abgeleitet - manchmal sogar von weit über der Waldgrenze. Je nach Gelände floss das Wasser in gegrabenen Erdkanälen, in Rinnen, die in den Fels geschlagen worden waren, oder in Holzrinnen ("Kandeln") bergab. Das Geklapper der von einem Wasserrad getriebenen Waalschelle zeigte dem diensthabenden "Waaler" den gleichmäßigen Wasserstrom an. Hatte sich Geäst oder anderer Unrat verfangen, musste der "Waaler" den Wasserlauf säubern und gegebenenfalls instandsetzen. Hierfür waren entlang der Waale gut begehbare Wege angelegt worden. Rund um Naturns und Latsch, einer der niederschlagärmsten Gegenden der Alpen, entwickelte sich so ein weites Netz an Waalwegen. Heute sind diese wunderschönen alten Wege ohne allzu große Steigungen zu beliebten Wanderwegen geworden. Unterwegs zeigen sich immer wieder wunderschöne Ausblicke auf das Etschtal mit den grossen Apfelplantagen und den darin eingebetteten Dörfern.

Hotels in der Nähe: Waalwege

alle anzeigen

8 Bewertungen Waalwege

Reisetipp bewerten
Hartmut
Alter 66-70

Auf zum Schloß Juval!

Die Waalwege um Latsch herum sind alle sehenswert und sollten unbedingt erwandert werden. Der Weg zum Schloß Juval sollte unbedingt dabei sein. Im Gegensatz zu Meran trifft man hier nur wenig Wanderer und kann die Wege genießen. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Veronika
Alter 51-55

Waalwege

ein Traumhaft schöner weg für Jedermann+ Frau :-) weiterlesen

im April 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Caroline
Alter 41-45

Stabener Waalweg in der Sommerhitze

Der Stabener Waalweg verläuft oberhalb von Staben zwischen Tschars und Juval; er ist etwas unterhalb dem Tscharser Waalweg gelegen und viel kürzer als jener - guter Spaziergang im heißen Sommer! Von Staben (Bushaltestelle) bin ich zunächst Richtung Juval zum Waalweg aufgestiegen. Man erreicht den Hang mit der typischen Trockenvegetation des Sonnenbergs: im Juli haben die trockengelben Wiesen eine große Blütenvielfalt, und es sind viele Schmetterlinge zu bewundern! Der Waalweg selbst führt zue... weiterlesen

im Juli 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Petra-1960
Petra
Alter 51-55

Schöne Wanderungen auf den Waalwegen Südtirols

Wer nicht so hoch in den Bergen wandern möchte dem empfehle ich die Waalwege in Südtirol. Je nach Lage hat man eine angenehme Wanderung mit schönem Ausblilck.Sehr schön ist die Wanderung des Maiser Waalweges unterhalb von Schenna .Einstieg oberhalb der Passer und dann bis nach Meran wandern.Der Marlinger ist der längste Waalweg. Wir sind von Töll bis Lana gewandert und dann einfach mit der Bahn zurück nach Töll gefahren. Sehr schöne Wanderung und ein schöner Wanderweg ziemlich eben.Der Einsti... weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers zimbo
Hans
Alter 51-55

Waal-Wanderweg in Latsch

In einer leichten Anhöhe oberhalb von Latsch beginnt ein sog.Waal-Wanderweg.Waale sind kleine künstliche Bewässerungsläufe ( diese gibt es in Südtirol in einer Gesamtlänge von ca. 200 km).Dieser ca.1,5 h dauernder , eben verlaufender Wanderweg führt entlang des Latschwaales durch schöne Mischlaubbaumwälder und Weinanbaugebiete( z.T.mit einzelnen Feigenbäumen)in Talrichtung nach Castelbell.Wenn man ,so wie wir im Spätherbst ,Glück hat, kann man sich dann bei einem der zahlreichen Torggel... weiterlesen

im Oktober 10
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Kuppelrain

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Laces/Latsch, Südtirol
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
1,1 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, kompetentes Personal, guter Check-In/Check-Out, Zustand des Hotels, Familienfreundlichkeit
Laces/Latsch, Südtirol
Eigene Anreise z.B.
2 Tage, H+
Entfernung
1,3 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Sauberkeit im Restaurant, kompetentes Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, guter Check-In/Check-Out, Sauberkeit im Zimmer