Balearen

Reisen mit Test
Übersicht
Inseln
Strand Arenal d'en Castell, Menorca, Spanien
Bucht Cala Santanyi, Mallorca, Spanien
Küste von Cala Vinyes, Mallorca, Spanien
Bucht Cala Santanyi, Mallorca, Spanien
Bucht Cala Santanyi, Mallorca, Spanien

Urlaub auf den Balearen

Besonders bekannt für
Traumhafte Sandstrände und herrliche Buchten
Hippe Märkte auf Ibiza, bezaubernde Natur auf Mallorca
Erholung pur auf Menorca und Formentera

Die Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer vor dem spanischen Festland. Die vier Hauptinseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera sind wohl die bekanntesten, es gibt jedoch insgesamt noch 146 weitere kleine Inseln, die zum größten Teil unbewohnt sind. Die Balearen punkten allesamt mit wunderschöner Natur, traumhaften Stränden und kristallklarem Wasser. Neben langen Sandstränden findest Du auch zahlreiche und zum Teil einsame Buchten. Kleine und große Hotels mit direkter Strandlage und die typischen Fincas im Landesinneren laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Belebte, aber dennoch gemütliche Häfen mit einer Vielfalt an Booten und Yachten sorgen für das perfekte mediterrane Urlaubsfeeling. Ob Sonnenbaden, Schwimmen, Tauchen, Surfen, Segeln oder Wandern, Deinen Urlaub auf den Inseln der Balearen kannst Du auf vielfältige Weise gestalten. Jede Insel lockt dabei mit ihren ganz eigenen Besonderheiten. Mallorca ist in erster Linie für seine Strände und die weltberühmte Partymeile bekannt, bietet aber auch unzählige Freizeitaktivitäten und ein atemberaubendes Naturerlebnis. Menorca ist eine kleinere, ruhigere und landschaftlich etwas rauere Version von Mallorca. Die Insel ist das ideale Reiseziel für Naturfans und Wassersportler. Ibiza vereint vibrierendes Partyleben, Hippie-Kultur und ursprüngliche Natur in Einem. Ibiza-Stadt und die Altstadt mit ihren engen und verwinkelten Gassen bieten ein reges Nachtleben und viele Shoppingmöglichkeiten. Formentera gilt noch immer als eine Art Geheimtipp. Auf der kleinen Insel findest Du Ruhe und besonders paradiesische Strände, die an die Karibik erinnern.

Mehr erfahren

Diese Pauschalreisen könnten interessant sein

Alle anzeigen
Pauschalreise
Cook's Club Palma Beach
Mallorca, Spanien
93%
584 Bewertungen
€751
2 P • 6 Tage

Ausflugsziele

Schloss Bellver
Can Pastilla
Schloss Bellver, eine der wenigen Rundburgen Europas, thront spektakulär über der Bucht von Palma und bietet den wohl atemberaubendsten Blick über die Stadt.

Klima auf den Balearen

Auf den Balearen herrscht ein typisch mediterranes Klima. Sogenannte Azorenhochs sorgen dabei für schöne und lange Sommertage. Juli und August sind die heißesten Monate, im Landesinneren sind dann auch bis zu 40 Grad Celsius möglich. Normalerweise liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur aber bei etwa 28 Grad Celsius, begleitet von einer leichten Brise. Die Wassertemperatur beträgt während den Sommermonaten angenehme 23 bis 25 Grad Celsius.

Das Klima im Herbst und Winter ist auf den Balearischen Inseln zwar relativ mild, es bringt aber auch Westwinde und viel Niederschlag mit sich. Im Winter bewegt sich das Thermometer tagsüber zwischen 10 und 15 Grad Celsius. Besonders nachts kann es aber durchaus auch Minustemperaturen geben.

Jan
14°
14°
Feb
15°
14°
Mär
17°
14°
Apr
19°
15°
Mai
23°
17°
Jun
27°
22°
Jul
30°
25°
Aug
30°
26°
Sep
27°
25°
Okt
22°
23°
Nov
18°
20°
Dez
15°
16°
Temperatur
Wassertemperatur

Beste Reisezeit

BadeurlaubJuni - September
AktivurlaubApr.-Mai & Sep.-Okt

Die beste Reisezeit zum Sonnenbaden auf den Balearischen Inseln ist von Juni bis September. In den Sommermonaten Juli und August werden regelmäßig Temperaturen um 30 Grad Celsius erreicht, die Wassertemperatur liegt an keinem der Badeorte unter 20 Grad Celsius. Wenn Du es nicht so heiß magst oder die Inseln gerne aktiv auf dem Rad oder bei einer Wanderung erkunden willst, empfehlen wir Dir die Frühlingmonate April und Mai sowie die Herbstmonate September und Oktober. Die Temperaturen liegen dann zwischen 20 und 25 Grad Celsius.

Tipp: Wenn Du die Insel Mallorca von einer besonders schönen Seite kennenlernen möchtest, solltest Du Deinen Urlaub zwischen Ende Januar und Anfang März planen – dies ist die Zeit der Mandelblüte und zahlreiche Rad- und Wanderrouten führen Dich durch ein duftendes Blütenmeer.

Ideen für Deinen Urlaub auf den Balearen

Häufig gestellte Fragen

Typischerweise erfolgt die Anreise auf die Inseln mit dem Flugzeug. Dafür gibt es viele Linienflüge und in der Sommersaison zusätzlich zahlreiche Direktflüge aus deutschen Städten nach Mallorca und Ibiza. Die Flugzeit von Frankfurt nach Palma de Mallorca beträgt ungefähr 2 Stunden, ein Flug von Frankfurt nach Ibiza dauert circa 2 Stunden und 30 Minuten. Nach Menorca gibt es Direktflüge, zum Beispiel aus Stuttgart, Düsseldorf oder Frankfurt. Die Flugzeit beträgt ungefähr 2 Stunden. In der Nebensaison ist das Flugangebot eingeschränkt. Formentera besitzt keinen eigenen Flughafen und ist daher nur mit einer Fähre von Ibiza, Mallorca oder Barcelona erreichbar. Vom spanischen Festland gibt es Fährverbindungen ab Denia, Barcelona und Valencia nach Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera. Die Fähre eignet sich perfekt für alle, die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen wollen. Die Fahrtzeiten variieren je nach Startpunkt an Festland und Ziel-Insel. Die kürzeste Fahrt ist die von Denia nach Ibiza, sie dauert circa 2 Stunden. Die größte Entfernung mit über 11 Stunden Fahrtzeit ist die Strecke von Barcelona bis Formentera.

Die Fährverbindungen zwischen den Inseln Mallorca, Ibiza, Formentera und Menorca sind beliebt und für Ausflüge ideal. Die Fahrtzeiten variieren je nach Strecke zwischen 30 Minuten und 3 Stunden. Das öffentliche Verkehrsnetz ist gut ausgebaut und besonders auf Mallorca sehr dicht. Der zentrale Punkt ist hier Palma de Mallorca mit seinem unterirdischen Bahnhof für Züge und Überlandbusse. Außerdem verkehrt eine nostalgische Bahn zwischen Palma und Sóller. Auf Ibiza ist Ibiza-Stadt der zentrale Knotenpunkt. Von hier verkehren Busse nach Sant Antoni, Santa Eulària und Platja d'en Bossa in engem Takt. Busse in den Nordosten der Insel verkehren weniger regelmäßig. An Wochenenden und Feiertagen ist das Angebot noch einmal deutlich eingeschränkt. Auch auf Menorca ist das Streckennetz sehr gut ausgebaut. Zentralpunkt der Linienbusse sind die Städte Mahon und Ciutadella. Verschiedene Busgesellschaften decken unterschiedliche Regionen der Insel ab. Formentera ist ganzjährig durch regelmäßige Buslinien erschlossen. Im Sommer verkehren die Busse jedoch öfter als während des restlichen Jahres. 


Du kannst natürlich auch ein Auto mieten, Autovermietungen sind auf allen Inseln der Balearen vorhanden. Motorroller und Fahrräder kannst Du ebenfalls anmieten. 


Solltest Du im Urlaub einmal ein Taxi brauchen, gibt es auf allen Inseln lokale Taxiunternehmen.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Balearen-Urlaub

Die neuesten Hotelbewertungen für Balearen

TUI KIDS CLUB Playa Garden
Platja de Muro / Playa de Muro, Majorca
Michael (41-45)
Verreist als Familie September 2021
Schade, größtenteils selbst verbockt
3.0 / 6.0