Sichere Dir bis zum 29. Juli einen Sofortrabatt von bis zu 500€ auf ausgewählte Sommer Deals von HolidayCheck Reisen.
Alle Bewertungen anzeigen
Uwe (41-45)
Verreist als Familie • Juli 2019 • 2 Wochen • SonstigeKomfortable und sehr emfehlenswerte Unterkunft
6,0 / 6

Hochwertiges und stilvoll eingerichtetes Chalet mit netten Gastgebern sind ein Garant für einen tollen Aufenthalt und ein sehr guter Rückzugsort nach den täglichen Erkundungen des Ötztals. Die Chalets sind sehr geräumig und haben eine komfortable Deckenhöhe. Auch an hochsommerlichen Tagen bieten sie innen ein gutes Raumklima


Lage & Umgebung
6,0

Taleinwärts am Ortseingang mit genug Entfernung von der Hauptverkehrsstraße liegen die Chalets sehr gut. Straße hört man nicht, lediglich das Rauschen der Ötztaler Ache. Ortskern von Sölden mit diversen Geschäften, Restaurants (wobei einige im Sommer zu haben) und 2 Gondeln fußläufig gut erreichbar. Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe, man kann hier das ganze Tal gut mit dem Bus durchqueren. Das Ötztal hat zudem eine Gebirgsstraße nach Italien, die man in den Winterfreien Monaten (meist zwischen Mai und Oktober) tagsüber gegen Maut nutzen kann. Die Fahr nach Meran dauert rund 1,5 Stunden, die es aber aus einer Sicht definitiv mal für einen Tag wert sind.


Zimmer
6,0

Unser Chalet hatte im OG 1 Wohn- und Schlafzimmer, 1 reines Schlafzimmer, 1 Bad mit WC und Dusche, ein separates WC und einen Zugang zum eigenen Balkon (Blick zwar innerhalb der Chalets, aber Berge gut zu sehen). Unten befand sich eine geräumige Wohnküche mit SkyTV, ein Bad mit Badewanne, Dusche und Sauna sowie ein separates WC. Für eine 4-köpfige Familie reichlich Patz. Schlafkomfort war gut. Die Gastgeber sind sehr auf Sauberkeit bedacht. So hat jedes Chalet einen eigenen Trockenraum neben der Haustür. Innen ist schuhfrei, es liege Latschen parat. Da wir das von daheim so kennen, haben wir es sehr begrüßt. Der Staub (oder Schlamm, je nach Wetter) bleibt somit draußen.


Service
6,0

Sehr aufmerksamer Gastgeber und gleichzeitig Tipp-Geber für lokale Unternehmungen (Wanderwege, Hütten etc) oder Restaurantempfehlungen. Die eigene Vinothek vorn an der Straße im Rezeptionsbereich ist eine nette Abrundung für den Kenner oder Freund von Weinen/Spirituosen. Wenn mal was fehlt oder nicht stimmt reagiert der Gastgeber sofort


Gastronomie
5,0

Wir haben regelmäßig das Gebäck genommen. Die Auswahl ist reichlich und man kann täglich variieren. Als Brötchenfan hat mir so ein richtig knackiges Brötchen gefehlt, aber sowas kriegt man daheim auch nicht bei jedem Bäcker. Den kompletten Frühstückskorb haben wir nur am ersten Tag genommen, ansonsten haben wir uns selbst verpflegt bzw. bei den täglichen Wanderungen auf den Almen gegessen. Auch den Gasgrill auf unserer Terrasse haben wir nicht benutzt, da wir abends hach Heimkehr schlichtweg keinen großen Hunger hatten. Was man aber sagen kann: Alles was man vom Gastgeber bekommt sind lokale und hochwertige Produkte die ihren Preis rechtfertigen. Der Gastgeber betreibt mit seiner Rezeption auch eine Vinothek und versteht auch hier sein Handwerk.


Sport & Unterhaltung
6,0

Da es sich nicht um ein Hotel sondern um eine Anlage mit 5 Chalets handelt, ist das Freizeitangebot hier sicherlich nicht so ganz im Vordergrund. Jedenfalls erwarte ich hier keinen eigenen Pool. Man ist ja in den Bergen wegen der Berge. Aber das Chalet bietet bei Heimkehr eine eigene Sauna (Indoor), zudem ein stabiles WLAN und Sky-Entertainment. Im Objekt ist auch eine Physiotherapie, bei Bedarf kann man sich also gern auch massieren lassen oder eine Zerrung wegtrainieren. Der Gastgeber organisiert bei Wanderungen (ggf. auch mehrtägig mit Übernachtungen auf den Hütten), oder Bike-Lehrgang. Dadurch dass die Ötztal Premium Card inklusive ist, hat man zahlreiche Freizeitmöglichkeit (erwähnenswert sind hier u.a. die Area47 und de Therme in Längenfeld) im gesamten Ötztal, nutzt den ÖPNV gratis und kann täglich 1x mit diversen Gondeln/Liften im Tal auf- und abfahren.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers

Servus Uwe, Danke für die netten Wort und das du dir Zeit genommen hast anderen Gästen einen konkreteren Einblick in unsere Ferienanlage zu geben. Wir freuen uns sehr über deine Auszeichnung von unseren kleinen Resort. Auf ein baldiges Wiedersehen, Michaela & Christoph

Bewerter können für ihre Beitrage Miles & More Meilen sammeln.