Doris (41-45)
Verreist als FamilieApril 20223-5 Tage Wandern und Wellness

Erholsamer Osterurlaub mit Teenagern

6,0 / 6
Vorweg, ich vermute entweder man mag "das Almesberger" oder nicht.
Ich kann das Hotel nur empfehlen.
Das Hotel besticht durch viele kleine Annehmlichkeiten. Diese wollen/müssen jedoch von den Gästen gesehen werden
Wir kommen sicher wieder.

Das Hotel bietet eine Vielzahl von tollen Urlaubspauschalen an. Auch für Familien gibt es Angebote zu Ostern oder im Sommer mit sehr attraktiven Kinderpauschalen!

Die ersten Tage (Anreise unter der Woche) waren weniger Gäste als am (Oster)Wochende da. Dies ist aber oft üblich. Die Tagesgäste hatten zu keiner Zeit gestört. Unter der Woche waren natürlich weniger Kinder im Haus, als am Karsamstag, aber als übermäßige Lärmbelästigung empfand ich diese nie.

Lage & Umgebung
5,0
Es gibt in der Umgebung ausreichend Freizeitaktivitäten. Wir waren jedoch nur im Hotel
Mit dem Zug (OÖ Familienkarte& Jugendtickets) ist man umweltfreundlich, preisgünstig & bequem in 1,30,h von Linz in Aigen-Schlägel am Bahnhof und in ein paar Gehminuten (bergauf) bei Hotel. Abholservice wäre verfügbar, war für mich aber aufgrund der kurzen Distanzen nicht wichtig.

Zimmer
6,0
Die Schwalbensuite war groß und passte optimal für mich und zwei Teenager, die bereits ihre Privatsphäre brauchen (11,14). Die Aussicht vom Balkon auf den Pool war herrlich!
Wir hatten alle sehr gut geschlafen!!
Zur Begrüßung gab es eine Flasche Wasser! Eine sehr nette Geste.
Der Aufpreis für die Suite war es jedenfalls wert!
Auf der Homepage kam die Größe des Appartements und Geräumigkeit nicht so gut zur Geltung. Hier würde ich empfehlen jeweils den Grundriss der Zimmer/Suiten einzustellen

Service
6,0
Das gesamte Personal im Haus war sehr bemüht und freundlich sowie hilfsbereit.
Fragen/Wünsche wurden unkompliziert erfüllt bzw. beantwortet.

Die Bedienung in der Badebar war kompetent, freundlich und unterhaltsam zu gleich.

Es scheint ein gutes Arbeitsklima zu herrschen, was sehr wichtig für den Betrieb eines großen & erfolgreichen Hotels ist.

Gastronomie
5,0
Das Essensangebot zu allen Tageszeiten war ausreichend, abwechslungsreich und attraktiv zubereitet. Ich genoss es, bei der Mittagspause nicht wie in anderen Hotels mit einem Überangebot an Hauptspeisen konfrontiert zu werden. Es werden einfache/bodenständige Speisen angeboten, die jedoch gut waren.
Das Olivenbrot war super, die Brotauswahl gut.
Die Salate vielfältig und die Auswahl der Toppings reichlich.

Dennoch besteht beim Mittagsangebot noch Luft nach oben. So könnte ein tägliches Suppenangebot die Attraktivität der Mittagspause aufpeppen.

Das Gängemenü abends war ausgezeichnet!
Es wird kostenbewusst gekocht, was sich aber nicht auf die Qualität der Speisen niederschlägt.

Der Service rasch, freundlich und flexibel.
Für Kinder gäbe es eine Kinderkarte (+ Spiel/Malbild) diese können aber problemlos das Menü oder Teile davon mitessen.
Das ist auch nicht selbstverständlich und habe ich auch schon anders erlebt!

Poolbar: Das Preis- Leistungsverhältnis gut aufgrund der Größe der Speisen & Getränke.

Tees: ich hätte gern mehr Kräutertees (im Sackerl) gehabt, ist aber eine persönliche Ansicht.

Nicht genutzt aber toll finde ich das Angebot des Cocktails des Tages.
Den täglichen Infoflyer beim Frühstück finde ich ebenfalls gut.

Sport & Unterhaltung
5,0
Das Hotel besticht mit einer wunderschönen Parkanlage. Diese bietet nicht nur ausreichende Sitz und Liegemöglichkeiten, sondern hat auch ein Schachbrett, einen Barfußweg und einen Tischtennistisch.
Schlager könnte man bei der Rezeption ausborgen.
Die Hängematten und der Hängesessel sind ein Traum!
Trotz räumlicher Aufteilung des Wellnessbereichs, sind alle Bereich über den Garten oder durch Gange miteinander verbunden. Die Weitläufigkeit des Areals kann eventuell als etwas verwirrend oder störend erlebt werden. Mir machte es Spaß jeden Tag etwas Neues ( Raum mit Tee ist zb. im 1.Stock) entdecken zu dürfen. Alle Bereiche und die Wege dorthin sind ausreichend beschildert! Es gibt viele Stiegen und Wege die zum Ziel führen.Der Nacktbereich und Badekleidungsbereich sind (baulich/räumlich) nicht klar abgegrenzt. Als Saunagängerin hatte es mich aber nicht gestört. Überall war zudem ausgeschildert, sobald der Nacktbereich beginnt/endet.
Der Außenpool war kalt aber ist im
Sommer sicher ein Traum.
Im oberen Bereich gibt es jedoch ein etwas wärmeres Außenbecken. Mein Sohn hatte zwei Teilmassagen und war jedes Mal zufrieden.

Das Fitnessstudio verfügt über etwas ältere aber gepflegte Geräte, die alle ihre Aufgabe erfüllen. Dass eventuell zu wenig Geräte für die Beine zur Verfügung stehen, ist ein Manko, das ich sehr oft in Hotels erlebe aber eigentlich Jammern auf hohem Niveau ist.

Es gäbe sogar ein Spielzimmer für kleinere Gäste.
Ich würde vorschlagen ein paar Spiele zu kaufen und (gegen Einsatz) den Hotelgästen anbieten. Ich habe dieses Angebot schon öfters in Hotels gesehen und gern abends bei einem Glas Wein (mit der Familie, Freundinnen) genutzt.

Hotel
6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Mehr Bilder(14)
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im April 2022
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Doris
Alter:41-45
Bewertungen:9
Kommentar des Hoteliers
Liebe Doris,
herzlichen Dank für diese tolle, positive und ausführliche Bewertung. Rundum zufriedene Gäste sind unser oberstes Ziel. Wir freuen uns sehr, dass Sie und Ihre beiden Teenagern zufrieden waren und Sie sich gut erholen konnten.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.
Ihre Familie Gruber und das Almesberger Team