Teddy (56-60)
Verreist als Paarim Juli 2017für 1-3 Tage

Kein "4-Sterne Standard" - nicht annähernd.

3,0/6
Bei Ankunft sah es zunächst recht gut aus. Beste Lage im Hafen und Altstadt, hübsches Ambiente, schöner Aussenbereich.
Auf dem Hotelflur roch es stark nach Küche - kann am Wetter (Tiefdruck) gelegen haben????
Das Frühstücksbuffet ist stark verbesserungswürdig - entspricht nicht 4-Sterne Standard (Rührei flüssig, Orangensaft wässrig (wie mit Wasser verdünnt) und ohne Geschmack, kaum Auswahl an Aufschnitt, Käse,
Brot.... insgesamt sehr becheiden!!
Restaurant war leider enttäuschend: Rindscarpaccio war wässrig und grau, der Bodenseefisch,
auf den wir uns gefreut haben, hatte keinen Geschmack und war wässrig (wie aufgetaut) -
entsprach nicht den Vorstellungen. Dafür war der Kaiserschmarrn gut.
Fazit: Zum Besuch der Bregenzer Festspiele, für 2 Übernachtungen war es in Ordnung. Im Januar
ist es halt schon sehr schwierig Wunschunterkünfte zu bekommen.

Lage & Umgebung6,0
super Lage direkt im Hafen und Altstadt - guter Ausgangspunkt für Ausflüge.

Zimmer4,0
Zimmer klein aber OK - das Bettzeug ist eine Katastrophe - viel zu schwere Decken!!!


Service4,0
freundlich und bemüht.

Gastronomie3,0
die Küche hat leider nicht überzeugt.

Sport & Unterhaltung6,0
guter Ausgangspunkt für Aktivitäten und Ausflüge in die Umgebung - zu Land oder Wasser.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juli 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Teddy
Alter:56-60
Bewertungen:1
NaNHilfreich