So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr
Julia (26-30)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Sehr schlechtes Hotel, absolut nicht zu empfehlen

2,0/6
Leider kann ich über dieses Hotel absolut nicht Gutes sagen. Wir waren sehr enttäuscht. Wir sind mit 4 Mädels im Alter von 24 und 25 Jahren verreist. Unsere Erwartungen waren nicht allzu groß (auch auf Grund der Sterne und Erfahrungen mit Urlauben in südlichen Ländern), aber was wir dort erlebt haben, war absolut unglaublich. Es war dermaßen dreckig sowohl in den Zimmern als auch in den Fluren und dem Essbereich. Überall lagen Haare, die auch innerhalb der Woche nicht entfernt wurden. Wir haben uns mehrfach bei der Reiseleitung beschwert, hätten das Hotel aber nur gegen einen immensen Aufpreis 3 Tage vor Abflug wechseln können. Die Beschwere im Nachgang wurde bereits eingereicht.
Ich kann dieses Hotel wirklich nicht empfehlen. Allenfalls wenn man kaum Ansprüche hat und es für eine Woche für maximal 450 - 500 e mit All in bekommt. Ansonsten rate ich dringend ab!

Lage & Umgebung2,0
Der Weg zum Strand ist schon ein Stück. Wenn man normal geht braucht man locker 15 Minuten. in die Stadt zieht es sich dann noch mehr. Bei einem zügigen Gang ist man da mindestens 25 - 30 Minuten unterwegs. Man geht dabei auch nur durch Einöde, verlassene Straßen und dunkle Ecken.
Öffentliche Verkehrsmittel sind auch sehr weit entfernt. Eine Buslinie, die z.B. nach Rhodos fährt (aber nur ein paar Mal am Tag und überall findet man unterschiedliche Abfahrtszeiten) ist etwa 20 Minuten entfernt. Die Linie, die ca. alle 20 Minuten fährt, ist dann schon wieder 35 Minuten vom Hotel entfernt. Nightlife gibt es auch weniger als erwartet und es war trotz Hochsaison kaum etwas los in den Bars und Clubs. Dorthin geht man auch eine halbe Stunde.

Zimmer1,0
Verwohnt (was ich weniger schlimm finde), absolut dreckig und teilweise kaputt.
Wir hatten im Bett Haare, unter der Decke, im Kopfkissenbezug, Büschel in den Ecken... Diese wurden auch innerhalb der Woche nicht entfernt. Oft waren nach dem Bettenmachen neue Haare dort :(
Die Matratzen waren nicht einfach nur durchgelegen. So etwas habe ich noch nie erlebt. Wenn man nur leicht mit der Hand darüber gestreift ist, spürte man sofort harte Stahlfedern. Dementsprechend schlecht hat man geschlafen und nach der ersten Nacht hatten wir enorme Rückenschmerzen. Der Duschvorhang war ca. 20 cm zu kurz, so dass das Badezimmer trotz großer Vorsicht extrem überschwemmt war. Zum Abfluss hin stiegen die Fliesen an statt abzufallen, so dass das Wasser auch nicht abfloss. Wir hatten täglich ca. 2 cm hoch das Wasser im Bad stehen. Die Lüftung dort funktionierte nicht und wir haben 5 Tage lang kein neues Toilettenpapier bekommen. Die Zimmertür ließ sich von innen nicht abschließen und war auch ca. 5 - 8 cm über dem Boden, so dass Lärm und Wind ungehemmt hineinziehen konnten. Es war allgemein - auch für südländische - Hotelurlaub - Verhältnisse extrem hellhörig.
Der Kühlschrank war eingesteckt, der Schrank, in dem er sich befand, extrem heiß und innendrin kühlte er nicht. Er wurde auch nicht repariert. Die Klimaanlage funktionierte erst ab 19 Uhr abends und auch nicht sehr gut. Der Balkon wurde kein Mal gekehrt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Man hat sich erst um unsere Beschwerden gekümmert, nachdem die Reiseleitung mehrfach das Hotelpersonal angesprochen hat. Danach merkte man jedoch auch, dass wir unerwünscht sind. Man schenkte uns keine Aufmerksamkeit und kein Lächeln mehr. Lediglich das Personal (vor allem die Männer) an der Poolbar (dort bekam man tagsüber seine Getränke) waren freundlich.

Gastronomie1,0
Ich esse im Grunde alles und bin nicht sehr anspruchsvoll, aber das Buffet dort war ein Witz. Sehr wenig Auswahl, Vorspeisen und "Nachtisch" waren immer das gleiche und die Qualität war grauenhaft. Am ersten und am letzten Tag gab es so gut wie keine Auswahl und wir konnten nichts essen. Das Frühstück war auch keineswegs abwechslungsreich, sondern es gab täglich dasselbe. Das Rührei war rosa statt gelb. Die Tische wurden nicht sauber gemacht, auch wenn dort Essensreste lagen. Die Getränke, die all in beinhalteten, gab es ausschließlich in Bechern, die extrem nach Reinigungsmittel schmeckten. Alkoholische Getränke konnte man fast gar nicht trinken, so schrecklich und "gefährlich" schmeckten sie. Lediglich das Wasser war trinkbar, aber auch nur wenn es noch eiskalt war und nicht zu lange in dem Becher. Zwei von uns hatten auch extreme Magenkrämpfe danach. Cocktails sind beim all in gar nicht enthalten.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation war in Ordnung, Sport gab es nicht wirklich. Lediglich Wassergymnastik, die aber nicht auf Anstrengung sondern nur auf Spaß ausgelegt war.

Die Duschen am Pool funktionierten zeitweise nicht, weshalb sagte man uns nicht. Es gibt nur wenige Liegen und Schirme und die Schirme lassen sich nicht woanders hinstellen, so dass es schwierig war, länger im Schatten zu liegen. Die Liegen sind in einem katastrophalen Zustand. Sie sind teilweise in der Mitte komplett durchgebrochen, so dass man nicht darauf liegen kann.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Buchen Sie dieses Hotel nicht, es sei denn, Sie haben keine Ansprüche, können mit den Mängeln leben und bezahlen maximal 450 € für eine Woche mit all in und Flug!
Die Umgebung an sich ist leider auch sehr ranzig und verlassen. Ich würde nicht noch einmal dorthin fliegen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:26-30
Bewertungen:1