phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Ina (31-35)
Verreist als Paarim September 2018für 1 Woche

So ein Reinfall - wir sind wirklich enttäuscht

2,0/6
Das Hotel ist ganz nett für Familien, wenn man keinen Wert auf Aktivitäten und gutes Essen legt.
Wir jedenfalls waren sehr enttäuscht. Für das Geld haben wir letztes Jahr einen super Urlaub bei Magic Life gemacht. Das kann ich auch jedem nur empfehlen!!
Beide Pools in diesem Hotel sind sehr klein, für die Liegen am Strand muss man 6€ pro Person/pro Tag zahlen.
Für den *All-Inclusive* Urlaub gab es leider weder WLAN, noch warmes Essen.
Wir waren es von anderen Urlauben gewohnt an der Bar oder am Empfang kleine Wasserflaschen zu bekommen, aber das gab es dort nicht. Es gab lediglich 150ml Plastikbecher.... Bei einem Tagesbedarf von 2-3L pro Person kann man sich ja ausrechnen wie oft man da zur Bar rennen muss ;-)
Wir haben uns dann natürlich Wasserflaschen gekauft.... (Ich habe übrigens noch nie im All-Inclusive Urlaub etwas kaufen müssen.)

Lage & Umgebung3,0
Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel betrug ungefähr 1,5 Stunden.
Leider gab es dort in der Nähe nichts. Außer einem Arzt und einer Apotheke war um das Hotel herum nichts.
Wir hatten uns für einen Tag einen Leihwagen genommen und haben dann bei Jandia Playa eine nette Bar/Restaurant/Shopping-Meile entdeckt.

Zimmer1,0
Zuerst waren wir von der Aussicht überwältigt. Wir hatten wirklich die beste Lage und die beste Sicht auf das Meer.
Leider waren das die einzigen positiven Merkmale.
Im Schlafzimmer lagen noch die leeren Chipstüten und Krümel vom vorherigen Gast, in der Küche gab es zwar Geschirr aber kein Spülmittel. Das kann man natürlich im Shop erwerben, aber wer braucht schon einen halben Liter für 1-2 Wochen?!?
Die Matratzen waren so schlecht und so alt, dass ich nicht nur Rückenschmerzen bekommen habe, sondern auch noch zum Arzt musste wegen einer akuten Allergie. Es hat sich herausgestellt dass es von Milben nur so wimmelte...
Die Wände hätten auch mal wieder gestrichen gehört. Man konnte jeden Blutspritzer, jeden fettigen Fingerabdruck etc sehen.
Das Bad hat seine guten Zeiten hinter sich, mit etwas Pflege hätte man das mit Sicherheit besser in Schuss halten können.
Die Reinigung findet aber nur an 5 Tagen die Woche statt.
Und unter Reinigung wird lediglich 'Handtücher austauschen' verstanden.
Wir hatten morgens extra sämtliche Tische und Stellflächen leer geräumt, damit man besser wischen kann. Aber das hat nie stattgefunden. Die Gläserränder am Wohnzimmertisch und die Spritzer/Haare am Waschbecken waren am Abend immer noch da. Wir mussten also selber putzen.

Service3,0
Als wir an der Rezeption waren weil unser WLAN im Zimmer nicht ging war die Antwort "Ja, das stimmt. Das geht nie im Zimmer. Auch vorne an der Rezeption geht es fast nicht".
Wenn man das weiß, dann muss man es ändern! Oder man darf in der Hotelbeschreibung kein WLAN mehr erwähnen!

Der Service am Poolbereich, an der Bar oder im Restaurant hätte ruhig auch mal lächeln dürfen! Freundlichkeit und Herzlichkeit konnte man dort nicht erwarten.

Gastronomie1,0
Das "Restaurant" hat mich stark an eine Kantine erinnert.
(Allerdings ist unser Kantinenessen tausend mal besser.)
Es hat eine wirklich unangenehme Atmosphäre, man verspürt nicht den Wunsch länger bei einem Glas Wein sitzen zu bleiben.

Ich habe mich so sehr auf spanische Spezialitäten gefreut und eine riesige Buffetauswahl, aber falsch gedacht.
Es gab jeden Abend: lasche Pommes, schlechte Pizza, verkochte Nudeln mit wässriger Tomatensoße, eine Sorte Fleisch (keine gute Qualität), und eine Sorte Fisch. Dazu sollte ich erwähnen dass jedes Essen kalt war.
Das Vorspeisenbuffet war lediglich eine Salatbar und es gab jeden Abend die gleichen 2 Käsesorten. Dafür gab es jeden Abend Thailändisch und das Essen war tatsächlich warm & lecker!
Es gab nur 1x die Woche Paella - dabei ist es doch das einfachste auf der Welt?
Frisches, gesundes, gutes Essen, mit ein bisschen Abwechslung und einem Hauch von Spanien ist doch nicht zu viel verlangt?


Für das Geld hätten wir definitiv mehr erwartet!!

Sport & Unterhaltung4,0
Die Tennisplätze sind etwas runtergekommen, aber immerhin gab es welche.
Die Tauchschule können wir nur empfehlen!!
Ansonsten hätten wir uns mehr Kurse gewünscht und ein größeres Fitnessstudio.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ina
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Ina,
wir danken dir für deinen Besuch und für die Hotelbewertung bei HolidayCheck.
Wir bedauern wirklich sehr, dass dir unser Angebot so gar nicht zugesagt hat und werden deine kritischen Anmerkungen auf jeden Fall in unsere Leistungsüberprüfung mit einbeziehen.
Wir wünschen dir noch einen schönen Spätsommer und senden dir die besten Wünsche aus Fuerteventura.
Dein SotaventoTeam
NaNHilfreich