Claudia (51-55)
Verreist als PaarJuni 20221 Woche Sonstige

Wiederholungstäter

6,0 / 6
Das Hotel , ist eigentlich kein richtiges Hotel...es besteht aus mehreren einzelnen Lodges. Wir waren zum zweiten Mal dort zum Genussredeln an der Weinstrasse und zum erholen.

Lage & Umgebung
6,0
Das Hotel liegt auf dem Wurzenberg umgeben von Weinbergen.Man erreicht Gamlitz mit Rad in ca.30 min. In der Umgebung reiht sich ein Weinbauer an den anderen. Überall Buschenschänken und total liebe Steiermarker. Man muss schon etwas Kondition mit dem Radl haben ( besser E-Bike) oder Auto um die Weinberge hoch und runter zu fahren .

Zimmer
6,0
Wir wohnen immer in der Marillen -Lodge und können zu den anderen Lodges nix sagen. Die Lodge ist sehr geräumig , hat eine kleine Küchenzeile, ein Wohn-Schlafraum,Bad mit Dusche . Alles nicht ganz neu aber sehr gemütlich.Man hat direkt vor dem Zimmer eine überdachte Terasse mit wunderschönem Blick auf die Weinberge.Außerdem noch zwei andere Sitmöglichkeiten ...je nach dem von wo die Sonne kommt.

Service
6,0
Frühstückskiste mit vielen regionalen Leckereien und mehr wird auf die Terasse geliefert. Zimmerreinigung auf Wunsch( bei uns jeden zweiten Tag ), aber auch täglich möglich. Ab ca. 15 Uhr ist kein Personal mehr vor Ort( das gehört zum Konzept vom Wurzenberg), am Genussschrank kann man sich mit Getränken versorgen und auf Wunsch wird zum Abendessen gekocht oder man bestellt sich die Brettljause.

Gastronomie
6,0
Einfach nur lecker.Mehr gibt es nicht zu sagen.Frischkäse, Marmelade ,Joghurt und Obstsalat alles selbst gemacht.Die Leckereien ( Honig,Wurst,Käse) kommen aus der Region.

Sport & Unterhaltung
5,0
Wir fahren dort hin um Ruhe zu haben und Fahrrad zu fahren. Es gibt da jetzt keinen Pool oder Animation....

Hotel
6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2022
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:51-55
Bewertungen:10