Hahntennjoch

100% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 4
“Paradies für Motorradfahrer” mehr lesen
im August 15, Marie , 36-40
“Die Alternative zum Fernpaß” mehr lesen
im September 13, Petra , 41-45
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Hahntennjoch

Das Hahntennjoch, ein 1894 m hoher Gebirgspass, führt vom oberen Inntal bei Imst (B189) nach Elmen (B198) ins Lechtal. Die 29 km lange kurvenreiche Straße mit Steigungen bis zu 18,9% ist besonders bei Motorradfahrern beliebt.
Der Pass ist für Fahrzeuge über 14 t und Wohnanhänger gesperrt, von November bis April besteht generell Wintersperre.

Vom Hahntennjoch aus kann man in ca. 1,5 Stunden über das Steinjöchl zur Anhalter Hütte (2042 m) oder in 3 Stunden bis zur Muttekopfhütte (1934 m) wandern.

Hotels in der Nähe: Hahntennjoch

alle anzeigen

4 Bewertungen Hahntennjoch

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Insagi
Marie
Alter 36-40

Paradies für Motorradfahrer

Puh! Für ungeübte Autofahrer ungeeignet! Kurvenreich und nicht ungefährlich schlängelt sich die Straße auf den Berg hinauf. Wer kann, und das ist im besten Fall nur der Beifahrer, schaut sich die wunderbar, oft fremd anmutende Landschaft an. Bitte vorsichtig fahren, lieber zu langsam als zu schnell, denn hinter jeder Kurve könnte sich ein Motorradfahrer oder eine Kuh befinden! Der Berg als Paradies für Motorradfahrer, darunter leider sehr viele unvernünftige, die dem Autofahrer, Radfahrer u... weiterlesen

im August 15
100% hilfreich
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers BlackCat70
Petra
Alter 41-45

Die Alternative zum Fernpaß

Auf dem Weg von und nach Südtirol ist das Hahntennjoch in den Lechtaler Alpen als Alternative zum Fernpaß bekannt. Die Strecke ist außerdem bei Cabrio- und Motorradfahrern beliebt, da die kurvenreiche Straße zwar Konzentration erfordert, aber immer wieder herrliche Ausblicke auf die Bergwelt frei gibt. In den Talorten Elmen und Imst ist das Hahntennjoch gut ausgeschildert. Wer Richtung Deutschland fährt, sollte sich bei hohem Verkehrsaufkommen (auf der Fernpaßstraße) nicht Richtung Reutte ... weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Anke & Rainer
Alter 51-55

Gigantische Landschaft

für Wanderer traumhaft schöne Landschaft, super Bergwelt, blühende Wiesen am Fuße der Berge, interessante und äußerste sehenswerte Autotour über das Hantennjoch nach Imst weiterlesen

im Juni 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Schrecke
Martina
Alter 51-55

Ob 2 oder 4 Räder, diese Fahrt macht Spaß

Meine letzte Fahrt übers Hahntennjoch war in den 70gern, damals war es eine Fahrt laut Schild"nur für geübte Bergfahrer". Bei der jetzigen Tour war es warm, die Sonne schien, zwei Nächte vorher hatte es geschneit (im September), die Landschaft ist toll, die Tour macht Spaß egal ob man 2 oder 4 Räder hat. Unterwegs Einkehrmöglichkeiten und Abenteuer (Warnschilder vor Geröllmoränen). weiterlesen

im September 10
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung